Schlagwort

Überwachung

Trump macht Dampf: FBI und Justizministerium sollen endlich angeforderte Dokumente herausgeben

US-Präsident Donald Trump beschuldigte das FBI und das Justizministerium (DOJ) die Antworten auf Dokumentenanfragen der Aufsichtsausschüsse des Kongresses zu verzögern. Mehr»

Russe, der Trumpberatern brisante Informationen über Clinton anbot, war FBI Informant!

Das FBI hat anscheinend schon wesentlich früher, als bisher bekannt, versucht, Informationen, die gegen Donald Trump verwendet werden könnten, durch Einschleusungen und Überwachung zu gewinnen. Mehr»

Frankreichs Terroristen und Dschihadisten haben Strafen abgesessen – wer will sie haben??

In Frankreich müssen demnächst einige wegen islamisch begründetem Terrorismus Verurteilte wieder aus dem Gefängnis entlassen werden. Auch gibt es einige französische Staatsbürger, die für den... Mehr»

DSGVO hat absurde Folgen – Bürokratie statt Schutz?

Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Und schon gibt es den ersten Ärger mit flinken Abmahnanwälten – neben teils kuriosen anderen Folgen. Mehr»

Denunziation enthüllt Informantensystem an Chinas Universitäten

Ein durchgesickertes Dokument lässt auf ein ausgeprägtes Informantensystem an Chinas Universitäten schließen. Lehrer werden von Schülern verraten, wenn sie "falsche Inhalte" lehren. Mehr»

Fehlende Parteitreue: Sozialkreditsystem verbietet 10 Millionen Chinesen das Reisen

Wer Schulden hat oder gegen die Partei spricht darf nicht mehr reisen: Das Sozialkreditsystem bewertet chinesische Einwohner nach der Parteitreue ihrer Handlungen. Mehr»

FBI-Mann spionierte gegen Trumps Wahlkampfteam – Verteidigungsministerium bezahlte ihm 1 Mio. Dollar

Der FBI-Spitzel, der das Wahlkampfteam von Donald Trump ausspionierte, erhielt über eine Million Dollar von einem Think Tank des Verteidigungsministeriums. Mehr»

Trump deutet an: Ex-CIA-Chef Brennan hat Verbrechen begangen

Die Hinweise verdichten sich, dass EX-CIA Direktor John Brennan maßgeblich an der Überwachung des Trump-Wahlkampfteams beteiligt war. Außerdem scheinen seine späteren Aussagen dazu Lügen gewesen... Mehr»

BAMF-Skandal: Schmid durfte nur unter Beobachtung aussagen – „So einen Aufpasser zu haben war befremdlich“

Die ehemalige BAMF-Leiterin Josefa Schmid berichtet Besorgniserregendes. Nicht nur, dass ihre Warnungen aus dem BAMF im Bremen ignoriert wurden, sie wurde bei ihrer späteren Befragung auch von einem... Mehr»

Vater findet Nachrichten eines fremden Mannes an seine 15- jährige Tochter und beschließt zu handeln

Da die Bedeutung des Internets tagtäglich an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnt, nimmt damit aber auch die Liste der Gefahren zu. Leider bedeutet das oft auch, dass sich ältere Männer an junge... Mehr»

Oberschule in China überwacht mit Kameras zur Gesichtserkennung die Aufmerksamkeit von Schülern

In der Hangzhou High School Nummer 11 scannen drei Kameras alle 30 Sekunden die Gesichter der Schüler und analysieren ihren Gesichtsausdruck, um ihre Stimmung zu erkennen. Mehr»

Chinas KP-Regime missbraucht Interpol zur Verfolgung von Dissidenten im Exil

Die internationale Polizeiorganisation Interpol wird derzeit von Chinas Vizeminister für öffentliche Sicherheit, Meng Hongwei, geleitet. Mehr»

Chinesisches Regime zwingt Bürgern Überwachungsapp auf

In Urumqi wurde ein Teil der Bevölkerung von der Regierung aufgefordert, eine neue App zu installieren, die sämtliche Daten vom Telefon an die Regierung schickt und überprüft. Bei "falschen" Daten... Mehr»

London droht in diesem Sommer ein Blutbad – Britischer Top-Chirurg warnt vor Gewaltexplosion

London verzeichnete im Frühjahr 2018 mehr Morde als New York. Eines der Hauptprobleme ist die zunehmende Jugendbandenkriminalität. Mehr»

Mehr Überwachung durch „Voiceprints“ befürchtet: Chinas neue Identifikationstechnologie sorgt für Kritik

Chinas Regierung hat eine Spracherkennungstechnologie entwickelt, das die Stimme mit der Identität einer Person verknüpft. Eine neue Form der Überwachung? Mehr»

US-Unternehmen Airbnb muss chinesische Regierung mit Informationen beliefern

Das US-Unternehmen Airbnb hat damit begonnen, Gastgeberinformationen an chinesische Regierungsagenturen weiterzuleiten. Die in San Francisco gegründete Firma willigte den Regierungsauflagen der... Mehr»

Ab 31. März 2018 kappt die chinesische Regierung alle Verbindungen zum freien Internet

An diesem Wochenende will die chinesische Regierung alle Verbindungen zum freien Internet kappen. Sie kündigte an, jede einzelne Internetverbindung nach "draußen" zu überprüfen und unliebsame... Mehr»

Dirk Müller: Facebook und der perfide Plan hinter der Empörung über Datenmissbrauch

"Hinter allen Themen steckt weit mehr als das, was man vorne sieht, vor allem, wenn sie laut werden", weiß Börsenexperte Dirk Müller und wittert deshalb auch hinter der Empörung über den... Mehr»

Chinas “Social Credit System” beginnt Bürger von Flügen und Bahnfahrten auszuschließen

Chinas "Social Credit System" bewertet Bürger nach der "Richtigkeit" ihres Verhaltens und ihrer (politischen) Äußerungen. Bei einer schlechten Bewertung droht nun sogar der Ausschluss vom... Mehr»

CSU-Dobrindt erwartet Beobachtung von AfD-Politikern durch Verfassungsschutz

Alexander Dobrindt geht davon aus, dass einzelne AfD-Politiker zukünftig durch den Geheimdienst beobachtet werden. Teile der AfD-Führung würden sich mit Äußerungen am Rande der Legalität... Mehr»
Werbung ad-infeed3