Schlagwort

Umweltpolitik

Klimastreit: „Klimakabinett“ soll „Regierungsklima“ verbessern

Miteinander reden ist hilfreich, wenn es Streit gibt. Zur Beilegung des koalitionsinternen Krachs um die Klimapolitik hat die Bundesregierung ein Forum geschaffen, das am Mittwoch abermals... Mehr»

Irland erklärt als zweites europäisches Land den Klimanotstand

Auch Irland hat den Klimanotstand ausgerufen. Greta Thunberg ist begeistert. Mehr»

Es steht schlecht um die Artenvielfalt – Weltbiodiversitätsrat tagt ab Montag in Paris

Auf der Tagung des Weltbiodiversitätsrats soll erstmals seit 14 Jahren ein globaler Zustandsbericht veröffentlicht werden. Wie weit zu Ursachen des Verschwindens von immer mehr Arten Stellung... Mehr»

Grüne drängen „Klimakabinett“ zu Entscheidungen bis zum Sommer und legen Forderungskatalog vor

Die Grünen haben das neue „Klimakabinett“ der Bundesregierung zu schnellen Entscheidungen bis zum Sommer aufgefordert. Die Ministerrunde unter Vorsitz von Bundeskanzlerin Angela Merkel... Mehr»

„Klimakabinett“ kommt zu erster Sitzung zusammen

Unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt am Mittwoch erstmals das neu gebildete „Klimakabinett“ zusammen. Die Runde der Fachminister soll gemeinsam einen Plan... Mehr»

Grüne Verbote: Hofreiter will Ministern die „protzigen Dieselautos“ wegnehmen

Ab 2030 sollen nur noch abgasfreie Autos zugelassen werden, fordert Grünen-Fraktionsvorsitzender Hofreiter. Neue Dienstwagen der öffentlichen Hand sollen ab 2025 elektrisch fahren. Mehr»

Obama ruft die Jugend zu mehr Engagement in der Welt auf

Ex-Präsident Obama traf sich in Berlin mit jungen Menschen und Vertretern von "Fridays for Future". Auch ein Treffen mit Kanzlerin Merkel stand auf seinem Programm. Mehr»

Plastik ade: Was bedeutet der Abschied vom Einwegstrohhalm?

Sie sind bunt, biegsam und kommen manchmal in Begleitung eines Sonnenschirmchens aus Papier: Plastik-Strohhalme sieht man beim Kindergeburtstag, in der Cocktailbar oder am Strand. Aber zumindest in... Mehr»

Vandalismus in Brüssel bei Klimademo: Gebäude der Europäischen Kommission demoliert

Während in Brüssel 8.000 Menschen für mehr Klimaschutz demonstrierten kam es zu Vandalismus. Es wurden Scheiben eingeschlagen und Graffiti gesprüht. Mehr»

CDU-Chefin hätte ihren Kindern keine Entschuldigung für Klimastreiks geschrieben

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hätte ihren Kindern keine Entschuldigung für eine Teilnahme an den Klimastreiks geschrieben. Für die CDU sei es das Idealbild des mündigen Bürgers,... Mehr»

Belgien will neue Steuer: „Sie können weiter das Flugzeug nutzen, aber Sie werden sehr viel mehr dafür bezahlen“

Derzeit gebe es keine Steuer auf Kerosin und Flugtickets. Daher sollte aus Umweltschutzgründen eine neue Steuer eingeführt werden, schlägt der wallonische Umweltminister vor. Mehr»

Grüne gegen Landwirte in Bayern: Volksbegehren „Rettet die Bienen“ erfolgreich

Ein per Gesetz geforderte Ausbau des Ökolandbaus sei ein Irrweg, meint der bayerische Bauernverband zum Volksbegehren "Rettet die Bienen". Denn die Natur solle nicht gegen die Bauern geschützt... Mehr»

CDU: Pläne zum Kohleausstieg werden zunehmend kritisch gesehen

"Wir überfordern die Steuerzahler, helfen dem Klima nicht wirklich und laufen Gefahr, schon bald vom Ausland abhängig zu sein", erklärt Linnemann von der Mittelstandsvereinigung der Union zum... Mehr»

Volksbegehren „Rettet die Bienen“ beginnt in Bayern

"Rettet die Bienen" heißt das Schlagwort, unter dem in Bayern ein Volksbegehren beginnt. Mit dem Volksbegehren sollen Verschärfungen im Naturschutzgesetz erzielt werden. Mehr»

E-Mobilität: Bisher gibt es 16.000 öffentliche oder teilöffentliche Ladestationen für E-Autos

Derzeit kommen auf rund 160.000 Elektro- und Hybridautos rund 16.000 öffentliche oder teilöffentliche Ladesäulen. Das ursprüngliche Ziel der Bundesregierung von einer Million E-Autos bis zum Jahr... Mehr»

Hofreiter: Regierung muss sich für schärfere CO2-Vorgaben für Autos einsetzen

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter verlangt von der Bundesregierung, sich auf EU-Ebene für schärfere CO2-Vorgaben für Autos einzusetzen. Das sagte er der "Saarbrücker Zeitung". Mehr»

Ostfriesische Familie von Langeoog verklagt EU wegen Klimapolitik

Gemeinsam mit neun anderen Familien verklagt eine Familie von der Insel Langeoog die EU wegen "Schwacher" Klimaziele vor dem EU-Gerichtshof. Die anderen Familien kommen aus Italien, Portugal, den... Mehr»

„Schwache“ Klimaziele: Mehrere Ostfriesen und neun Familien aus anderen Ländern verklagen EU

Gemeinsam mit neun Familien aus der EU und anderen Ländern haben mehrere Ostfriesen die EU wegen einer zu "schwachen" Klimapolitik verklagt. Mehr»

Wettstreit der Erneuerbaren: Solaranlagen stechen Windenergie bei Ausschreibung aus

Bei der ersten gemeinsamen Ausschreibung für Wind- und Solaranlagen haben nur letztere das Rennen gemacht. Wie die Bundesnetzagentur am Donnerstag mitteilte, erhielten 32 Gebote - ausschließlich... Mehr»

Bundesumweltministerin will Glyphosateinsatz spätestens 2021 beenden

Das Insektensterben nehme "massiv" zu, sagte Schulze und erklärte mit Blick auf Äußerungen von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU): "Ich stimme der Agrarministerin zu: Bienen sind... Mehr»