Schlagwort

Umweltpolitik

">

Aktivisten besetzen Braunkohle-Bagger im Tagebau Garzweiler und Jänschwalde

Aus Protest für den sofortigen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung haben Aktivisten im Rheinland einen Braunkohlebagger besetzt. Der Betrieb steht still. Mehr»
">

Malta lässt hunderte Migranten nach fast 40 Tagen auf See an Land gehen

Malta verweigerte 425 Migranten seit April die Einreise - und hat nun die Menschen an Land gehen lassen. Die Schiffsbesatzungen konnten die Sicherheit nicht länger garantieren. Wohin die Migranten... Mehr»
">

Unionsfraktion bremst Merkels Klima-Ambitionen aus

Die Unionsfraktion bremst die Klimaschutz-Ambitionen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aus. Merkel hatte sich kürzlich in ihrer Rede beim Petersberger Klimadialog hinter die verschärften... Mehr»
">

Grüne fordern „sozial-ökologisches“ Konjunkturprogramm über halbe Billion Euro

Die Grünen-Fraktion fordert für die Zeit nach dem Höhepunkt der Corona-Pandemie ein Konjunkturprogramm im Umfang von einer halben Billion Euro. „Ein sozial-ökologisches Investitionsprogramm... Mehr»
">

Kritik an Windkraft wird lauter: Handelt Deutschland beim Klimaschutz gegen das Grundgesetz?

Windkraft soll Energie liefern und gilt als CO2 schonende Alternative zu Kraftwerken. Andererseits beeinträchtigen die Anlagen die Umwelt. Art. 20a GG verlangt hier eine Abwägung: Überwiegt der... Mehr»
">

Green Deal: Müller fordert von EU „umfassende Klimapartnerschaft“ mit Afrika

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen aufgefordert, Afrika ins Zentrum ihrer Klimaschutzpolitik zu stellen. „In Afrika und den... Mehr»
">

Australiens Premier hält an traditionellen Industriezweigen und der Kohle-Politik fest

Premierminister Scott Morrison (Australien) steht weiterhin zu den traditionellen Industriezweigen inklusive der Kohleindustrie. "Wir werden uns nicht auf unverantwortliche, arbeitsplatzvernichtende... Mehr»
">

Bedford-Strohm sieht Kirchen als Vorreiter für „Fridays for Future“

Der kirchliche Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung habe "wahrscheinlich auch dazu beigetragen, den Boden dafür zu bereiten, dass dieses Thema durch junge Menschen von 'Fridays for Future' nun... Mehr»
">

Grüne: „Die Subvention von Pendlern ist ökologischer Unsinn und ungerecht“

Die geplante Erhöhung der Pendlerpauschale ist derzeit Gegenstand eines Vermittlungsverfahrens zwischen Bundestag und Bundesrat. Die Grünen, deren Zustimmung wegen ihrer Beteiligung an den meisten... Mehr»
">

Hofreiter: Im Klima-Ausschuss sind immer noch eine „ganze Reihe von Punkten“ strittig

Streit gibt im Vermittlungsausschuss noch zur Entfernungspauschale und die Höhe der Einnahmen, die an die Bürger und Unternehmen zurückfließen, sagte der Grünen-Bundestagsfraktionschef Anton im... Mehr»
">

EU-„Green Deal“: Chemie-Einsatz in Landwirtschaft reduzieren aber Gentechnik deregulieren

Grünen-Abgeordneter Harald Ebner: Von der Leyens "Green Deal" müsse das ganze System in den Blick nehmen, "und das auch für künftige Generationen", betonte Ebner. Eine Deregulierung im Bereich der... Mehr»
">

Umweltminister der Länder zu Gesprächen mit Landwirten bereit

Angesichts von Konflikten mit den Landwirten in der Agrar- und Naturschutzpolitik haben die Umweltminister der Länder ihre Dialogbereitschaft mit der Branche bekräftigt. Zugleich betonten sie aber... Mehr»
">

Tausende Bauern mit Traktoren protestieren in Hamburg

Ihrem Unmut über die Agrar- und Umweltpolitik haben 4.000 Bauern mit Traktoren bei der Herbstkonferenz der Länder-Umweltminister in Hamburg auf die Straßen getragen. Mehr»
">

Studie: Klimapaket der Koalition belastet vor allem Haushalte mit niedrigem Einkommen

Das Klimapaket der Bundesregierung benachteiligt Wissenschaftlern zufolge Haushalte mit niedrigem Einkommen: Diese würden durch den geplanten Preis auf den Ausstoß von CO2 im Verkehrs- und... Mehr»
">

Heizen, Autofahren, Reisen: Klimaschutzpaket wirkt sich auf den Alltag aus

Ob beim Heizen, beim Autofahren oder Verreisen: Die Bürger müssen sich auf Veränderungen durch das geplante Klimaschutz-Paket einstellen. Einige Zahlen. Mehr»
">

Von der Leyens Umwelt-Kommissar plant, das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 in EU-Gesetz zu verankern

Von der Leyen hatte angekündigt, in den ersten 100 Tagen ihrer Amtszeit einen „Green Deal für Europa“ vorzuschlagen, zu dem auch das erste europäische Klimagesetz zählen soll. Ihr Kandidt für... Mehr»
">

Klimapaket: Wie teuer wird die Kfz-Steuer?

Das Bundeskabinett will am Mittwoch über das Klimapaket und ein gesondertes Klimaschutzgesetz beraten. Einige Details sind noch offen, darunter die Erhöhung der Kfz-Steuer. Mehr»
">

SPD-Fraktionschef kritisiert Klimapolitik der Grünen als neoliberal und sozial unausgewogen

SPD-Politiker Rolf Mützenich hat die Klimapolitik der Grünen als neoliberal kritisiert: Die Forderung der Grünen nach einem deutlich höheren CO2-Preis habe damit zu tun, dass deren Wähler "im... Mehr»
">

Grüne: „Radikal realistischer“ Klimaplan

Sofort verbieten wollen die Grünen in ihren neuen "radikal realistischen" Vorschlägen den Einbau von Ölheizungen (Gasheizungen sollen ab 2025 verboten werden). Autos mit Verbrennungsmotoren sollen... Mehr»
">

Thunberg mit Alternativem Nobelpreis und 94.000 Euro Preisgeld geehrt

Der Alternative Nobelpreis geht in diesem Jahr unter anderem an Greta Thunberg. Die 16-Jährige wird ausgezeichnet, "weil sie der politischen Forderung nach dringenden Klimaschutzmaßnahmen weltweit... Mehr»