Schlagwort

Unglücke

">

„Von Clowns entworfen, von Affen beaufsichtigt“: Boeing Mitarbeiter spotten über Boeing 737 MAX

Mitten im Prozess um die Wiederzulassung der Boeing 737 MAX hat der US-Flugzeughersteller interne Dokumente veröffentlicht, die kein gutes Licht auf die Beziehung seiner Mitarbeiter zur... Mehr»
">

Flugzeugabsturz bei Teheran: Trudeau geht von Abschuss durch den Iran aus

Nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran geht die kanadische Regierung von einem Abschuss durch den Iran aus. Mehr»
">

Iranische Ermittler: Unglücksmaschine befand sich vor Absturz auf Rückflug

Der Grund für den Absturz der ukrainischen Boeing im Iran ist weiterhin unklar. Weder äußere Einwirkungen oder ein Bombenanschlag, noch ein technischer Defekt können bis jetzt ausgeschlossen... Mehr»
">

Iran: Bus stürzt in Schlucht – mindestens 19 Tote

Bei einem Busunfall im Iran sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich in der Nacht zum Donnerstag in der Bergregion Sawadkuh im Norden der Islamischen Republik … Mehr»
">

Flugzeugabsturz im Iran: Grüne trauen „technischem Defekt“ nicht – und fordern Untersuchung

Die Grünen haben eine genaue Untersuchung des Absturzes einer ukrainischen Passagiermaschine kurz nach dem Start in Teheran gefordert. Der Hinweis von iranischer Seite auf einen „technischen... Mehr»
">

Boeing will Training im Flugsimulator für Piloten von 737 MAX

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat sich dafür ausgesprochen, Piloten vor einer Wiederzulassung des Modells 737 MAX in Flugsimulatoren auszubilden. Das könnte die Wiederaufnahme des Flugbetriebs der 737... Mehr»
">

Kleiner Junge von „Malm“ erschlagen: Ikea zahlt in den USA 46 Millionen Dollar Entschädigung

Joleen und Craig Dudek aus dem US-Staat Kalifornien verloren im Mai 2017 ihren kleinen Sohn Jozef (2), als eine Ikea-Kommode umkippte und das Kind erschlug. Das Möbelstück hatte schon in den... Mehr»
">

Todesfahrt in Südtirol: Drei Deutsche weiterhin im Krankenhaus, ein Mann davon auf der Intensivstation

Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut raste am Sonntag ein Mann in eine mehrheitlich aus Deutschen bestehende Reisegruppe. Sieben Menschen kamen um, drei weitere werden noch im Krankenhaus in... Mehr»
">

Erdbeben der Stärke 6,6 vor Puerto Rico – Tsunami-Wellen möglich

In der Küstenregion von Puerto Rico hat sich am Dienstag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,6 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das... Mehr»
">

36 Tote durch Gebäude-Einsturz in Kambodscha

Beim Einsturz eines im Bau befindlichen Hotels in Kambodscha kamen 36 Menschen ums Leben, 23 Menschen wurden lebend aus den Trümmern des siebenstöckigen Gebäudes gerettet. Mehr»
">

Südtirol: Autofahrer rast in Reisegruppe – Sechs Tote, vermutlich aus NRW – Merkel erschüttert über Unglück

In Südtirol ist ein offenbar betrunkener Autofahrer in eine Reisegruppe aus Deutschland gefahren und hat sechs junge Menschen getötet. Außerdem wurden elf Menschen verletzt. Mehr»
">

Mannheim: Sattelzug verliert auf Autobahn zehn Tonnen Biermaische

Auf einer Autobahn in Baden-Württemberg hat ein Lastwagen in der Nacht zum Samstag zehn Tonnen Biermaische verloren. Aus unbekannten Gründen hatten sich während der Fahrt auf der A656 bei Mannheim... Mehr»
">

Gütersloh: Elf Menschen erleiden Kohlenmonoxid-Vergiftung nach Silvester-Grillen

Grillen in der Wohnung? In Gütersloh erlitten elf Menschen dadurch eine Kohlenmonoxidvergiftung. Mehr»
">

Hubschrauberabsturz in Taiwan: Militärchef Shen Yi-ming und weitere sieben Menschen getötet

Generalstabschef Shen Yi-ming und sieben weitere Menschen seien bei dem Unglück am Donnerstag getötet worden, teilte das Verteidigungsministerium mit. Mehr»
">

Schwere Überschwemmungen in Indonesien: „Wir konnten nichts in Sicherheit bringen“

Die bis Donnerstagvormittag gezählten Toten ertranken in den Fluten, wurden von Erdmassen zugeschüttet oder starben an Unterkühlung. Ein 16-jähriger wurde durch einen Stromschlag getötet.  Mehr»
">

Kaiser Naruhito wünscht Japan ein Jahr ohne Naturkatastrophen

Bei der Neujahrsansprache des neuen japanischen Kaisers Naruhito schwenkten die Menschen japanische Fahnen. Viele Menschen riefen dem Kaiser "Banzai" zu - womit sie ihm ein langes Leben wünschten. Mehr»
">

Mann will Hund aus Fischteich retten und ertrinkt

Beim Versuch, seinen Hund aus einem Fischteich zu retten, ist ein Mann in der Lüneburger Heide ertrunken. Der 40-Jährige war mit dem Tier am Nachmittag des Silvestertages bei Lopau unterwegs,... Mehr»
">

Patientin stirbt nach Brandunfall mit elektrischem Skalpell in Rumänien

Verpuffung auf dem OP-Tisch: Bei einem Eingriff wegen Bauchspeicheldrüsenkrebs kam es in einem Krankenhaus in Bukarest zu einem ungewöhnlichen Tod der Patientin. Mehr»
">

Rettungsdienste: Ein Tempolimit wird nicht zu weniger Verkehrstoten führen

"Das Hauptproblem ist nicht das zu schnelle Fahren auf Autobahnen. Viel problematischer ist, dass Sicherheitsvorkehrungen nicht eingehalten werden", sagte Marco König, Vorsitzender des Deutschen... Mehr»
">

Arbeiter stirbt bei Unglück mit Fleischwolf

Ein Arbeiter ist in einer malaysischen Fabrik in einen Fleischwolf gestürzt und ums Leben gekommen. Der 47-Jährige sei gemeinsam mit drei Kollegen mit Wartungsarbeiten an dem Häcksler beschäftigt... Mehr»