Schlagwort

Unternehmen

Novartis kündigt bahnbrechende Gentherapien an

Novartis entwickelte eine neue Gentherapie: Den Kranken werden aufwendig Zellen entnommen, die Gene manipuliert und dann wieder in den Körper zurückgegeben, damit sie die Krankheit bekämpfen... Mehr»

Diesel-Skandal: Audi muss 800 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Der Autohersteller Audi zahlt in der Dieselaffäre ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro. Mehr»

„Enttäuschung über ausbleibende Mittelstandsstrategie“: Mittelstand kritisiert Wirtschaftsminister Altmaier

"Wir hören aus der Politik meist die gleiche Botschaft: Der Mittelstand sei das Herz der Wirtschaft, er müsse gehegt und gepflegt werden, er stehe für Stabilität, Erfolg und Verantwortung. Aber... Mehr»

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen an Krebs gestorben

Im Alter von 65 Jahren ist der Microsoft-Mitbegründer und US-Unternehmer Paul Allen gestorben. Der Milliardär erlag am Montag einem Krebsleiden, wie seine Familie mitteilte. Allen hatte Microsoft... Mehr»

Stiftung Warentest drängt betroffene Dieselbesitzer zur Klage gegen VW

Die Stiftung Warentest hat vom Abgasskandal betroffene VW-Kunden dazu ermuntert, gegen den Autobauer zu Klagen. Mehr»

Diesel-Razzia bei Opel

An den Opel-Standorten Rüsselsheim und Kaiserslautern hat die Polizei am Montag wegen eines konkreten Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Dieselfahrzeugen Geschäftsräume durchsucht. Mehr»

Aldi in Australien in der Kritik

Der deutsche Discounter Aldi sieht sich in Australien massiver Kritik ausgesetzt. Aldi verkaufe die Milch häufig für weniger, als das, was es den Milchbauern in der Herstellung kostet. Mehr»

BMG erwartet massiven Strukturwandel in Musikindustrie

Die Musikindustrie wird sich verändern müssen. Mehr»

Bundesregierung besorgt über Frauenmangel in IT-Branche

Die Unterrepräsentanz der Frauen verschärfe nicht nur den Fachkräftemangel in der IT-Branche, schreibt Bildungsstaatssekretär Michael Meister, sondern schade generell, weil "der Input der Frauen... Mehr»

Start-up kündigt kostenlosen Verleih von E-Transportern an – bezahlt wird mit der Überwachung des Fahrverhaltens

Ein Projekt der Universität Aachen will kostenlos Elektro-Transporter verleihen. Finanzieren soll sich das Angebot durch Werbung und durch die Nutzung der Daten, die durch den Fahrer anfallen. Mehr»

RWE-Chef: „Nichts ist vorbei, der Kampf um Hambach geht weiter“

Der RWE-Chef Rolf erwartet, dass die harte Auseinandersetzung um den Hambacher Forst weitergeht. "Nichts ist vorbei, der Kampf um Hambach geht weiter", sagte er der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Mehr»

Saudi-Arabien drohen wegen Khashoggi wirtschaftliche Konsequenzen

Nach dem Verschwinden des saudiarabischen Journalisten Khashoggi drohen Riad wirtschaftliche Konsequenzen. Mehr»

RWE lädt VW-Chef zu Waldspaziergang in Hambacher Forst

Der RWE-Vorstandsvorsitzender hat den Volkswagen-Chef zu einem Waldspaziergang im Hambacher Forst eingeladen. Mehr»

Fachkräftemangel: Bei Mittelständlern bleibt jede dritte Stelle unbesetzt

Kleine und mittelgroße Unternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, Fachkräfte zu finden. Im Schnitt könnten kleine Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern jede dritte Stelle nicht besetzen,... Mehr»

RWE muss Hambach-Tagebau dauerhaft drosseln – Schaden von 100 bis 200 Millionen Euro pro Jahr

Auch nach dem Ende des Rodungsstopps wird der Tagebau Hambach die Förderung nach 2022 drosseln. "Der Schaden wird nach unserer Einschätzung bei 100 bis 200 Millionen Euro im Jahr liegen", so... Mehr»

Lidl weitet Bio-Angebot aus und kooperiert mit Verband Bioland

Anfang 2019 soll die Umstellung von Molkereiprodukten bei Lidl auf Standards von Bioland erfolgen, ab November soll es bereits Bioland-Obst und andere Produkte bei Lidl geben. Mehr»

Kann die Justiz künftig Betriebe auflösen?

"Ein Sanktionsrecht für Unternehmen bringt nur etwas, wenn seine Maßnahmen auch wehtun", so die Justizministerin. Katarina Barley will Sanktionen für Unternehmen einführen – derzeit kann nur... Mehr»

Afrikas jüngster Milliardär in Tansania entführt

Afrikas jüngster Milliardär Mohammed Dewji ist am Donnerstag in Tansanias Wirtschaftsmetropole Daressalam von Bewaffneten entführt worden. Erste Informationen wiesen darauf hin, dass dass er "von... Mehr»

Facebook, Google & Co.: Vom Innovationsbooster zum Innovationsverhinderer?

Auf einer Veranstaltung in Washington, D.C. erklärte der Chef der Kartellabteilung im US-Justizministerium, Makan Delrahim, er nehme die Sorgen bezüglich einer zu großen Macht der... Mehr»

RWE-Betriebsrat bangt um Arbeitsplätze

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst bangt der RWE-Betriebsrat um die Arbeitsplätze des Essener Energiekonzerns. Im Tagebau Hambach sind rund 4.600 Mitarbeiter beschäftigt. Mehr»
Werbung ad-infeed3