Schlagwort

Unterwasserarchäologie

">

Im Süßen See in Sachsen-Anhalt: Archäologen auf den Spuren der Vergangenheit

Wie schon im Jahr 2018 und 2019 steht der Süße See auch 2020 im Mittelpunkt eines innovativen Forschungsprojekts zur Unterwasserarchäologie. Eurapaweit gibt es kein zweites Gewässer mit ähnlich... Mehr»
">

Das Atlantis des Mittelmeeres: Die 9.000 Jahre alte Siedlung Atlit Yam

Unweit des Küstendorfes Atlit am Mittelmeer liegen die versunkenen Ruinen der jungsteinzeitlichen Stätte Atlit Yam. Die prähistorische Siedlung geht auf das 7. Jahrtausend vor Christus zurück und... Mehr»
">

Wertvolle Ladung aus Deutschland: 500 Jahre altes Schiffswrack in der Nordsee entdeckt

Forscher haben ein niederländisches Schiffswrack aus dem frühen 16. Jahrhundert gefunden. Es ist das bislang älteste bekannte Wrack in niederländischen Gewässern. Eigentlich war das Bergungsteam... Mehr»
">

Archäologen entdecken Artefakte aus legendärer römischer Seeschlacht

Während das römische Reich immer mächtiger wurde, ruhten auch seine Feinde nicht. Nachdem Karthago in einer früheren Seeschlacht offenbar römische Schiffe gekapert hatte, setzten sie diese in... Mehr»
">

„Die Makellose“: Inferno riss legendäres Kriegsschiff „Mars“ auf den Grund der Ostsee

Vor 453 Jahren sank das legendäre Kriegsschiff "Mars" des schwedischen Königs Erik XIV bei einer Schlacht gegen Dänen und Deutsche in der Ostsee. Doch das größte und am besten bewaffnete... Mehr»
">

Gigantische Flutwelle verschluckte römische Stadt: Jetzt wurden die Ruinen gefunden

Vor Tunesien wurden Unterwasser-Ruinen gefunden, die ein Ereignis aus dem Jahr 365 n. Chr. belegen: Damals verschluckte ein gigantischer Tsunami die tunesische Stadt Neapolis, ein florierendes... Mehr»