Schlagwort

Unwetter

Mecklenburg-Vorpommern: Herabstürzender Ast verletzt acht Gäste einer Hochzeitsfeier in Blankensee

Bei einer Hochzeitsfeier im mecklenburg-vorpommerischen Blankensee sind durch einen herabstürzenden Ast acht Menschen verletzt worden. Die Polizei teilte mit, drei Frauen und vier Männer seien bei... Mehr»

Unwetterwarnung: Gewitter, Hagel und Starkregen im Osten und Norden

Es gibt weiterhin Unwetterwarnungen, hier eine Warnkarte: Vor allem im Osten und Norden ist mit heftigem Starkregen, Sturmböen und Hagel bis 5 cm zu rechnen. Mehr»

Hagel bis Golfballgröße: Heftige Gewitter über München

Im Raum München gab es ein heftiges Gewitter, zwei Menschen wurden leicht durch Hagelschlag verletzt. Bäume werden entwurzelt, zahlreiche Autoscheiben und Dachfenster seien zu Bruch gegangen. Mehr»

Wetterwarnung: Schwere Gewitter im Osten – Unwetterfront nähert sich Dresden

Im Süden und Osten drohen heute Nacht schwere Gewitter, im Westen starke Gewitter. Es kann zu Starkregen, Hagel bis 5 cm Größe, Sturm- und Orkanböen kommen. Auch Tornados sind nicht... Mehr»

Sturmlinie und Wetterwarnung: Schwergewitter unterwegs von Benelux gen Osten

Mit Karten: Von den Benelux-Ländern zieht eine Schwergewitterlinie Richtung Westdeutschland. Der Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern mit schweren Sturmböen, Starkregen, Hagel und orkanartigen... Mehr»

Verdacht auf Tornado im Münsterland – Schwere Sturmschäden, Autos flogen durch die Luft

Abgedeckte Häuser, 100 entwurzelte Bäume, ein Auto, das wie Spielzeug durch die Luft flog: Meteorologen prüfen, ob der Sturm als Tornado eingestuft werden kann. Mehr»

Warnkarte für „Frank“: Es drohen schwere Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel, Tornados möglich

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Teilen von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Es sind teilweise Tornadobildungen innerhalb... Mehr»

Schnee, Hagel, Regen: Unwetter in Italien

Unwetter und Hagel haben in weiten Teilen Italiens Schäden angerichtet, Rom stand stellenweise unter Wasser. Mehr»

Millionen Menschen nach Zyklon „Fani“ in Indien obdachlos und ohne Strom

Eine Woche nach dem Durchzug des Zyklon "Fani" in Indien und Bangladesch sind im Osten Indiens weiterhin Millionen Menschen obdachlos. Mindestens 42 Menschen wurden getötet. Mehr»

Sturmwarnung: Deutsche Touristin auf Korsika ins Meer gerissen – Deutsches Unwetteropfer auch auf Sizilien

Bei einem Strandspaziergang während eines Sturms ist eine deutsche Urlauberin auf Korsika von einer Welle ins Meer gerissen worden und ertrunken. Auch in Sizilien starb ein deutscher Tourist während... Mehr»

Wirbelsturm „Fani“ richtet schwere Schäden in Indien an

Der Zyklon „Fani“ hat schwere Schäden in Indien hinterlassen, sich auf seinem Weg in Richtung Bangladesch aber deutlich abgeschwächt. Mehr»

Zyklon „Fani“ in Indien und Bangladesch: Erste Todesopfer

Im Zusammenhang mit Zyklon „Fani“ werden aus Indien und Bangladesch erste Todesopfer gemeldet. An Indiens Ostküste kam mindestens ein Mensch ums Leben. Mehr»

Schwerer Zyklon erreicht indische Küste: Erste Todesopfer – Flugverkehr unterbrochen

In Indien gibt es erste Todesopfer durch Zyklon "Fani". Wie die Behörden im östlichen Bundesstaat Odisha mitteilten, starben dort am Freitag zwei Menschen, nachdem "Fani" mit Windgeschwindigkeiten... Mehr»

Orkantief „Fani“ in Indien: Fast 800.000 Menschen fliehen vor schlimmstem Sturm seit Jahren

Indien bereitet sich auf einen mächtigen Wirbelsturm vor. Fast 800.000 Menschen aus dem Bundesstaat Odisha an der Ostküste wurden schon in der Nacht zu Donnerstag an "sicherere Orte" gebracht, wie... Mehr»

Überschwemmungen in Kanada: Nach Ottawa verhängt auch Montréal den Notstand

Die kanadische Metropole Montréal hat den Notstand ausgerufen. "Das Wasser steigt, und wir sind sehr besorgt", sagte Montréals Bürgermeisterin Valérie Plante. Mehr»

Sorge vor neuem Leid: Weiterer Zyklon trifft Mosambik

Noch sind die Schäden von Wirbelsturm "Idai" nicht beseitigt, da werden die Menschen in Mosambik schon von einem neuen Zyklon getroffen. Droht dem zu den ärmsten Ländern der Welt gehörenden Staat... Mehr»

Der Hype mit dem Klima: Vor 50 Jahren wurde mit einer kommenden Eiszeit gedroht | ET im Fokus

"Die Schuld an der kommenden Eiszeit trägt die Verbrennung von fossilen Energieträgern", schrieb der NASA- und Columbia-Universität-Wissenschaftler S.I. Rasool - im Jahr 1971. Denn in den 1970er... Mehr»

1.500 Menschen in Kanada wegen Überschwemmungen evakuiert

1.500 Menschen mussten wegen schwerer Überschwemmungen im Osten Kanadas ihre Häuser verlassen. Heftige Regenfälle und Wassermassen aus der Schneeschmelze haben die Flusspegel in den vergangenen... Mehr»

Zahl der Toten nach Einsturz von zwei Gebäuden in Rio de Janeiro steigt auf zehn

In Rio de Janeiro laufen nach dem Einsturz von zwei Gebäuden die Ermittlungen. Es gab keine Baugenehmigung für diese - wegen des hohen Risikos von Erdrutschen. Das Viertel wird jedoch von... Mehr»

Tornados in Texas – Unwetter im Süden der USA

Extremwetter im Süden der USA - Tornados und Hagelstürme halten die Rettungsdienste auf Trab. Mehr»