Schlagwort

Unwetter

">

Zahl der Todesopfer durch Unwetter in Japan steigt weiter an

Nach tagelangen heftigen Regenfällen in Japan ist die Zahl der Todesopfer durch Überschwemmungen und Erdrutsche weiter gestiegen. Mindestens 55 Menschen seien gestorben, sagte ein Behördenvertreter... Mehr»
">

Himmlische Warnung an Peking? – „Corona“-Hagel schockt Chinas Hauptstadt

Ein mysteriöser Hagel suchte Peking heim. Die Hagelkörner waren nicht nur so groß wie Hühnereier, sondern auch von außergewöhnlicher Form: Sie sahen aus wie das KPC-Virus. Mehr»
">

Überschwemmungen in Japan – mindestens 41 Tote

Naturgewalten haben im Südwesten Japans zahlreichen Menschen das Leben gekostet. Die sintflutartigen Regenfälle lösten gewaltige Überflutungen und Erdrutsche aus, ganze Wohnhäuser wurden... Mehr»
">

Unwetter Japan: Zahl der Opfer steigt

Die Zahl der Opfer bei den schweren Unwettern in Japan ist weiter gestiegen, mindestens 16 Menschen kamen ums Leben. Weitere werden vermisst. Mehr»
">

Japan: 75.000 Menschen müssen Häuser wegen heftiger Regenfälle verlassen

Wegen der Folgen heftiger Regenfälle haben in Japan zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Die japanische Meteorolgiebehörde rief am Samstag für die Orte Kumamoto und Kagoshima auf... Mehr»
">

Hochwasser in Tschechien: Mindestens neun Menschen sind ertrunken

In Tschechien ist die Hochwasserlage in einigen Orten seit Wochen angespannt. Es gibt bereits neun Todesopfer. Mehr»
">

Starkregen sorgt für Unfälle auf Autobahnen

Vollgelaufene Keller, überflutete Fahrbahnen und Unfälle durch Aquaplaning: Feuerwehr und Polizei sind in einigen Teilen Deutschlands erneut wegen Starkregens im Einsatz. Zumindest für einzelne... Mehr»
">

Weiterhin Unwetter: Gewitter, Starkregen und Hagel – Einsätze in ganz Deutschland

Vollgelaufene Keller, Blitzeinschläge und eine Evakuierung eines Ortsteils: Sommergewitter und heftiger Regen haben die Einsatzkräfte in vielen Regionen Deutschlands in der Nacht zu Sonntag... Mehr»
">

Gewitter am Wochenende in vielen Teilen Deutschlands

Das Wochenende bringt schwülwarmes Wetter – und vielerorts soll es Gewitter geben. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Starkregen und Hagel. Mehr»
">

Dutzende Tote und Vermisste nach Unwettern in China

Durch Überschwemmungen und Schlammlawinen in Südchina sind dutzende Menschen ums Leben gekommen. Wegen sintflutartiger Regenfälle mussten fast 230.000 Menschen ihre Ortschaften verlassen, mehr als... Mehr»
">

Indien: 100.000 Menschen vor Tropensturm evakuiert

Vor einem am Mittwoch erwarteten Tropensturm haben die Behörden im Westen Indiens mindestens 100.000 Menschen in Sicherheit gebracht – darunter auch mit dem Corona-Infizierte. Fast 150... Mehr»
">

El Salvador: Schwere Überschwemmungen und Erdrutsche nach Tropensturm Amanda – mindestens 14 Tote

Durch den ersten Pazifik-Tropensturm der Saison sind in El Salvador mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Auch im benachbarten Guatemala löste der Sturm "Amanda" Erdrutsche und Überflutungen... Mehr»
">

Schlimmster Sturm in 20 Jahren: Aufräumen nach Zyklon – Über 80 Tote in Indien und Bangladesch

Einer der stärksten Stürme der Region in der jüngeren Geschichte hat Indien und Bangladesch getroffen. "Amphan" hinterlässt eine Schneise der Zerstörung. Mehr»
">

Chinas Volkskongresse und außergewöhnliches Unwetter: In Peking wird der Tag zur Nacht (+ Videos)

Donner, Blitz, Gewitter, sintflutartige Regenfälle und Hagel – um 15 Uhr verdunkelte sich der Himmel in Peking und am Nachmittag war es schwarz wie die Nacht. Genau um diese Zeit … Mehr»
">

Zahl der Todesopfer durch Zyklon in Indien und Bangladesch steigt auf mehr als 80

Die Zahl der Todesopfer durch den Zyklon „Amphan“ in Indien und Bangladesch ist auf mindestens 84 gestiegen. Im indischen Bundesstaat Westbengalen kamen nach Angaben von Regierungschefin... Mehr»
">

Überschwemmungen von historischem Ausmaß im US-Bundesstaat Michigan

Hochwasser hat im US-Bundesstaat Michigan zwei Dämme brechen lassen und tausende Menschen zur Flucht aus ihren Häusern gezwungen. Es seien vermutlich die schlimmsten Überflutungen in der Region... Mehr»
">

Zyklon „Amphan“ bewegt sich auf Bangladesch zu – mehrere tausend Menschen evakuiert

Bangladeschs Behörden fürchten, dass "Amphan" der schlimmste Zyklon seit "Sidr" 2007 wird - damals starben rund 3500 Menschen. Mehr»
">

Indien und Bangladesch bringen zwei Millionen Menschen vor Zyklon in Sicherheit

Die Evakuierungsmaßnahmen wegen eines schweren Zyklons stoßen in Indien und Bangladesch wegen der Corona-Krise auf besondere Schwierigkeiten. Mehr»
">

Taifun „Vongfong“ mit voller Wucht auf die Philippinen getroffen

Der heftige Taifun „Vongfong“ ist auf den Philippinen auf Land getroffen und hat angesichts der Corona-Pandemie zu schwierigen Evakuierungsaktionen geführt. Der Sturm erreichte am... Mehr»
">

2019 weniger Schäden durch Unwetter in Deutschland als im Vorjahr

Sturm, Hagel und Starkregen haben im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich weniger Schäden angerichtet als im Vorjahr. Die Versicherungen erstatteten nach Schäden an Häusern und Hausrat sowie... Mehr»