Schlagwort

Verbot

">

Berliner Mietendeckel ist wohl verfassungswidrig – BGB sieht kein generelles Verbot von Mieterhöhungen vor

„Das zentrale Problem sind nicht hohe Mieten, sondern zu wenig Wohnungen“, erklärt Hans Michelbach, MdB der CSU. Er warnt den Berliner Senat davor, einen Verfassungskonflikt heraufzubeschwören. Mehr»
">

Plastik ade: Was bedeutet der Abschied vom Einwegstrohhalm?

Sie sind bunt, biegsam und kommen manchmal in Begleitung eines Sonnenschirmchens aus Papier: Plastik-Strohhalme sieht man beim Kindergeburtstag, in der Cocktailbar oder am Strand. Aber zumindest in... Mehr»
">

Identitären-Verbot? – Statements von Kanzler Kurz, Vizekanzler Strache und IBÖ-Chef Sellner

Nach einem Treffen des Ministerrats gaben Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Strache ein Statement zur möglichen Auflösung der Identitären Bewegung Österreichs ab. Mehr»
">

Aufreger bei BMW: Vorarbeiter erteilt 20 Kollegen Türkisch-Verbot – Konzern rudert zurück

Nachdem es mehrere Lästereien unter den Kollegen auf Türkisch gegeben hatte, griff der Vorarbeiter in einer Abteilung bei BMW durch. Er ordnete an, dass Deutsch gesprochen werden muss. Mehr»
">

Mönch bei Tag, Callboy bei Nacht: Chinas Geistliche lassen sich für Sex bezahlen

Teure Autos, große Häuser, von Zölibat keine Spur - Mönche verraten ihren Glauben und verkaufen ihre Körper für Geld und teure Geschenke. Mehr»
">

Silvester: In welchen Städten sind Feuerwerk und Raketen verboten?

In über 20 deutschen Städten wurden Pyro-Verbotszonen eingerichtet, in denen Silvesterraketen und Böller verboten sind. Dazu gehört Bremen, Köln, Frankfurt am Main, Dortmund und München genauso... Mehr»
">

Auf den Spuren der „Me Too”-Bewegung – Radiosender streicht „Baby It’s Cold Outside” von Playlist

Politisch korrekt oder einfach nur übertrieben? Ein Radiosender in Cleveland, Ohio, hat aufgehört, den Song „Baby It's Cold Outside“ aus den 1940er Jahren zu spielen – infolge der „Me... Mehr»
">

London: Der „Kalte Krieg gegen das Bargeld“ erreicht die Straßenmusiker

Viele Lokale in der Londoner City nehmen kein Bargeld mehr. Nun trifft es auch immer mehr die Straßenmusiker - und die Kollekte in der Kirche. Mehr»
">

Jamaika verbietet Plastiktüten und andere Kunststoffprodukte

Nachdem Freiwillige im vergangenen Jahr 73 Tonnen Plastikmüll an Jamaikas Stränden sammelten, greift auch die Regierung ein. Ab Januar 2019 ist der "Gebrauch und die Verbreitung von Plastiktüten"... Mehr»
">

Leipzig: Anschlag auf Landesdirektion Sachsen – Bekennerschreiben auf linker Internetplattform

Das Gebäude der Landesdirektion Sachsen war am Montag Ziel eines Anschlags mit offenbar linksextremistischen Hintergrund. Die Täter richteten sich mit dem Anschlag offensichtlich gegen das Verbot... Mehr»
">

Wien: Generelles Essverbot in U-Bahnen ab Januar 2019 – wegen Döner und stark riechenden Speisen

In den U-Bahnen in Wien herrscht bald ein generelles Essverbot. Das Verbot gilt ab September in einer U-Bahn-Linie und ab 15. Januar 2019 in allen U-Bahnen. Mehr»
">

Burka-Verbot in Dänemark tritt in Kraft – Bis zu 1340 Euro Strafe für das Tragen

In Dänemark ist es seit Mittwoch verboten, in der Öffentlichkeit Burkas und Nikabs zu tragen. Das neue Gesetz orientiert sich an ähnlichen Regelungen in anderen europäischen Ländern. Mehr»
">

Das Geheimnis der Sphinx – Wie alt ist sie wirklich?

Die Sphinx auf dem Plateau von Gizeh ist sehr imposant und majestätisch. Sie birgt viele Geheimnisse, die bisher nicht entschlüsselt werden konnte. Auch ihr wahres Alter bleibt noch im dunkeln. Doch... Mehr»
">

Geologisches Institut warnt vor Rösten von Marshmallows über Kilauea

Aus der Not eine Tugend machen - nach diesem Motto hat ein Twitter-Nutzer dem Geologischen Institut der USA (USGS) die Frage gestellt, ob er über dem hawaiianischen Vulkan Kilauea Marshmallows... Mehr»
">

Schweden – Ruf des Muezzin statt Kirchenglocken

In einer schwedischen Kleinstadt darf seit kurzem der Muezzin zum Gebet rufen, doch Kirchenglocken zu läuten ist im gleichen Ort seit Jahren verboten. Mehr»
">

Ukraine verbietet russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti – Vermögen blockiert, Webseite gesperrt

Die Ukraine verbietet der russischen Nachrichtenagenture RIA Nowosti die Tätigkeit in ihrem Staat. Die Vermögen der Agentur werden blockiert, Telekommunikationsdienste eingeschränkt oder blockiert... Mehr»
">

Norwegen: Fortschrittspartei will Ruf zum islamischen Gebet verbieten

Die norwegische Regierungspartei will den Ruf zum islamischen Gebet verbieten, den viele Menschen als lästig und unangemessen empfinden. Mehr»
">

Kein Pelz in San Francisco

San Francisco ist künftig die größte Stadt der USA, in der der Handel mit Pelzen verboten ist. Tierschützer sprachen von einer "historischen Entscheidung". Mehr»
">

AfD-Burkaverbot-Antrag im Bundestag abgelehnt

Der Antrag der AfD, die Vollverschleierung in Deutschland zu verbieten, wurde abgelehnt. Mehr»
">

Muslimin verteidigt Kopftuchtragen – Islam-Experte widerspricht

Die Muslimin Fereshta Ludin prangert in einem offenen Brief die Diskriminierung muslimischer Kopftuchträgerinnen an. Der Islam-Experte Ahmad Mansour findet den neuen Protestbrief... Mehr»