Schlagwort

Verein

">

Seehofer verbietet Reichsbürger-Verein: „Rechtsextremismus wird auch in Krisenzeiten unerbittlich bekämpft“

Seit 2016 beobachtet der Verfassungsschutz offiziell die Reichsbürgerszene. Heute gab das Bundesinnenministerium bekannt, dass der Verein "Geeinte deutsche Völker und Stämme" verboten wurde und... Mehr»
">

Fridays for Future: Finanz-AG beschwert sich über fehlende Transparenz im Umgang mit Geldmitteln

Wann flossen wofür welche Gelder? Selbst die interne Finanz AG von Fridays for Future kann es nicht ganz nachvollziehen. Es gäbe „keinerlei Prüfung der abgewickelten Finanzen“. FFF wirbt um... Mehr»
">

Nach heftiger Kritik: Scholz verwirft Pläne zu Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Ein Verein sollte womöglich seine Gemeinnützigkeit und damit seine Steuervergünstigungen verlieren, wenn er sich nicht parteipolitisch neutral verhält. So der erste Ansatz von Vizekanzler und... Mehr»
">

NRW-CDU nennt Scholz-Pläne „massiver Eingriff in traditionsreiche ehrenamtliche Strukturen“

"Die Pläne von Olaf Scholz greifen massiv in traditionsreiche ehrenamtliche Strukturen ein, vornehmlich dort, wo der gesellschaftliche Zusammenhalt besonders gut funktioniert", sagte... Mehr»
">

Willkür im Bundestag: AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung zieht vor Bundesverfassungsgericht

Die "bescheidenen Förderanträge" der Desiderius-Erasmus-Stiftung seien "mit abenteuerlichen Begründungen" abgelehnt worden, sagte die Vorsitzende Erika Steinbach. Mehr»
">

AfD-Bundessprecher Meuthen: Deutsche Umwelthilfe mit 352 Mitgliedern drangsaliert 82.790.000 Deutsche

Für Jörg Meuthen muss aufgrund der vielen Fahrverbote geklärt werden, wer in Deutschland letztlich das Sagen hat: "Die ca. 61,5 Millionen wahlberechtigten Deutschen - oder ein kleiner, für... Mehr»
">

Juden in der AfD haben Vereinigung gegründet – Grußwort von Petr Bystron

In Wiesbaden ist am Sonntag die neue „Bundesvereinigung Juden in der AfD“ (JAfD) gegründet worden. Die JAfD ist keine Gliederung der Partei, sondern ein selbständiger eingetragener Verein mit... Mehr»
">

Thüringen: Verbleib von Fördermitteln für Flüchtlingshilfeverein „Akzeptanz“ ungeklärt

Der Verbleib von 123.000 Euro Förderung aus Thüringer Landesmitteln für den Flüchtlingshilfeverein "Akzeptanz" in Gera, ist noch immer ungeklärt. Dies ergab die Antwort der Landesregierung auf... Mehr»
">

Österreichische Bürgerbewegung #aufstehn fühlt sich von Sahra Wagenknecht kopiert

Die Bürgerbewegung #aufstehn aus Österreich steht gegen Sahra Wagenknechts linke Sammlungsbewegung #aufstehen auf: Name, Hashtag vor dem Namen, Schriftart und Farben seien von der österreichischen... Mehr»
">

Stramme Wadln, Bier und Blasmusik – Echte Bayern stellen ihren Maibaum per Hand

Alle drei Jahre wird in Germerswang ein neuer Maibaum angefertigt und aufgestellt - natürlich ganz traditionell. Gestern war es wieder soweit und das ganze Dorf war auf den Beinen, um den festlichen... Mehr»
">

Hunde von Ketten befreit – Zur Freude der Halterin

Belinda lebt in einem der ärmsten Viertel von Durham in North Carolina. Im Hof ihres Hauses hatte sie zwei Hunde an Ketten gehalten. Mehr»
">

Wenn das Einlaufen der Fußballer mal wieder etwas länger dauert, könnten diese „Einlaufkids“ der Grund sein

Vor Beginn eines Fußballspiel laufen die Spieler und Schiedsrichter jeweils mit einem Kind an der Hand ins Stadion, zumindest meistens... Nicht so bei diesem Spiel in Schweden! Diese "Einlaufkids"... Mehr»
">

Weihnachtsbad

Mehr»
">

Nach Verbot von „Die wahre Religion“: Salafisten gründen sofort neuen Verein

Nach dem Verbot des salafistischen Vereins “Die wahre Religion” und den Razzien am Dienstag gibt es keine Verschnaufpause für die Bundespolizei. Die Salafisten gründeten sofort einen neuen... Mehr»
">

Schweizer Warnung ignoriert: Die ARD wusste, wer Niqab-Trägerin wirklich ist

Der Schweizer Nachrichtendienst warnte die ARD im Vorfeld: Die ARD-Show “Anne Will” war über den radikalen Hintergrund des Hauptgastes der letzten Show, die Muslima Nora Illi, informiert, man... Mehr»
">

Sexuelle Belästigungen durch Asylbewerber auf „Refugees Welcome“-Party

Am Ende eine "Refugees Welcome"-Party in Bonn ist es zu sexuellen Übergriffen und Belästigungen gekommen. Dieses Verhalten möchte vom Veranstalter in Zukunft nicht mehr hingenommen werden. Mehr»
">

Kleine Dinge im Westen, in Indien beinahe ein Kampf

20-jähriges Jubiläum der Schwetzinger Tibethilfe e.V. – 20 Jahre Entwicklungshilfe in Nordindien Mehr»