Schlagwort

Versorgungssicherheit

">

Was hat Hundefutter mit der Globalisierung zu tun?

Früher war nicht unbedingt alles besser, aber einfacher: Das Brot "wuchs" vor der Haustür und das Steak im Stall nebenan. Heute wächst das Brot in Nordamerika und das Steak in Argentinien. Die... Mehr»
">

Dramatisches Höfesterben in der deutschen Landwirtschaft – Ursachen und mögliche Auswege (Teil 1)

In jedem Jahr geben in Deutschland knapp 8.000 landwirtschaftliche Betriebe auf - und es ist davon auszugehen, dass das „Höfesterben“ weitergehen wird. Ständig neue Auflagen und Verbote der... Mehr»
">

Industrieverbände sehen EEG und „Green Deal“ der EU als Hindernis bei Neustart der Wirtschaft

Verschiedene Industrieverbände aus dem Bereich energieintensiver Produktionsverfahren haben vor den Wirkungen energiepolitischer Maßnahmen der EU und der Bundesrepublik gewarnt. Verteuerung und... Mehr»
">

Stunde der Wahrheit: Was erwartet Europa nach Corona?

Wird die Europäische Union die Coronakrise überleben und in welcher Verfassung? Diese Frage stellt sich momentan noch kein Politiker, dennoch ist sie aktuell. Denn die EU entpuppt sich als eine... Mehr»
">

Atomdebatte: Schulze fordert von der CDU Parteidisziplin – Ende der Diskussionen um Laufzeiten

Für Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) kommt eine Verlängerung der Laufzeiten von Atommeilern nicht in Frage. Mehr»
">

Ab 2021: „Sie laden ab sofort mit reduzierter Stromstärke“ – Strom-Rationierung für private E-Autos?

Um Überlastungen des Stromnetzes durch zu viele E-Autos zu vermeiden, soll es ab 2021 möglich sein, den Ladestrom privater Ladepunkte zu begrenzen. Diese Strom-Rationierung würde der E-Mobilität... Mehr»
">

Bundesverband warnt vor „Stromlücke“ für Deutschland

Während andere Länder kräftig neue Kernkraftwerke und Kohlekraftwerke bauen, setzt die Bundesregierung ganz auf erneuerbare Energien. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)... Mehr»
">

McKinsey: „Versorgungssicherheit nach Atom- und Kohleausstieg nicht mehr garantiert“

Im Gegensatz zur verbreiteten Erfolgsrhetorik fördert der nüchterne Blick auf den Zustand der nationalstaatlichen Energiewende Ernüchterndes zu Tage. In kaum einem anderen gesellschaftlichen Feld... Mehr»
">

Versorgungssicherheit ade: Deutsche Energiewende bedroht Stromnetz der Schweiz

Die Schweiz hat ein Problem, obwohl sie nichts falsch gemacht hat, Verursacher ist Deutschland, aber auch wir haben nichts verkehrt gemacht, zumindest nichts, was wir hätten beeinflussen können,... Mehr»
">

Swissgrid, 20. Mai 2019: „Alarmstufe rot“ – Versorgungssicherheit im Stromnetz gefährdet? – Ein Kommentar

In deutschen Energiewende-Diskussionen ist der Begriff der Versorgungssicherheit kaum zu finden. Im europäischen Netz testet man ihre Grenzen schon mal ungewollt aus. Mehr»
">

Too big to fail – die Stromversorger – Ein „Paukenschlag“ von Egon W. Kreutzer

Die jüngsten Wahlerfolge der Grünen lassen schon jetzt erkennen, dass sich die Verlierer in der GroKo davon beeindrucken lassen und statt dezidiert gegen die Folgen einer hektischen Energiepolitik... Mehr»
">

Kohleausstieg: Altmaier verbreitet Optimismus

Trotz der Konzepte die deutsche Stromversorgung komplett auf "erneuerbare" Energie umzustellen, sieht Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die Versorgungssicherheit nicht in Gefahr. Mehr»
">

Deutsche Klimapolitik „ist unsozial, wirtschaftsfeindlich und gefährlich“ – AfD fordert ernsthafte Diskussion

"Die deutsche Klimapolitik ist teuer, unsozial, hochgradig wirtschaftsfeindlich und gefährlich", erklärt Stephan Brandner, MdB der AfD-Landesgruppe Thüringen. Er fordert eine ernsthafte Diskussion... Mehr»