Schlagwort

Videoüberwachung

„Erosion des Rechtsstaats“: Berlin auf dem Weg zur rechtsfreien Zone

Clankriminalität, Linksextremismus, Bandenunwesen, Drogen: Berlin versinkt in Gesetzlosigkeit, während die Polizei immer mehr an Personal einbüßt. Personalvertreter Mirko Prinz zeichnet in der... Mehr»

Präsident des Deutschen Lehrerverbands: Mehr Sicherheit für deutsche Schulen

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands und Direktor am Robert-Koch-Gymnasium in Deggendorf kritisiert den Modernisierungsstau an deutschen Schulen in Punkto Sicherheit. Bei der... Mehr»

GroKo will Verschärfungen in der Sicherheitspolitik

Die DNA-Analyse soll ausgebaut werden, außerdem die Videoüberwachung an Brennpunkten. CDU, CSU und SPD debattieren über zahlreiche Verschärfungen in der inneren Sicherheit. Mehr»

Plakatzerstörung: AfD bietet 50 Euro für Bürger, die Videoüberwachung installieren

"Es ist traurig, dass wir zu solchen Mitteln greifen müssen, aber die kriminelle Energie des politischen Gegners lässt uns keine andere Wahl", meinte der AfD-Landtagsabgeordnete Franz-Josef Wiese. Mehr»

Grünen-Chef lehnt flächendeckende Videoüberwachung ab: „Man muss an die Gefährder rankommen“

80 Millionen Deutsche zu überwachen, sei nicht die Antwort. Man müsse an die Gefährder rankommen. "Einsperren, wo es geht, abschieben, wo möglich und dafür sorgen, dass sie ihre schrecklichen... Mehr»

Terrorabwehr: Grüne fordern gezielte Videoüberwachung und mehr Polizei – aber keinen Grenzschutz

Die Grünen wollen auch das Innenministerium leiten. Sie sehen permanent steigende Terrorgefahr, meist durch kriminelle illegale Einwanderer, ein Schutz der Grenzen wird nicht gefordert. Mehr»

Orwells 1984 lässt grüßen: Britische Schulen testen Bodycams für Lehrer – Die Logik: Wer gefilmt wird, verhält sich besser

Zwei Schulen Großbritanniens testen derzeit Bodycams für Lehrer. Die Videokameras werden auf der Schulter oder an der Brust befestigt und sollen den Unterricht unterstützen. Vor allen die Polizei... Mehr»

Lidl will in bis zu 200 Filialen Videoüberwachung einführen – Tests im Raum Mannheim und Heidelberg

Der Discounter Lidl will zum Schutz seiner Mitarbeiter und Kunden in ausgewählten Filialen eine Videoüberwachung einführen. Die Videotechnik könnte in bis zu 200 der 3.200 deutschen Lidl-Filialen... Mehr»

CDU/CSU begrüßt „Ja“ des Berliner Bürgermeisters (SPD) zu mehr Videoüberwachung

Die Unionsfraktion im Bundestag begrüßt den Kurswechsel des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller (SPD), beim Thema Videoüberwachung. Denn: "Es ist vollkommen unverständlich und... Mehr»

CSU wirft Berliner Senat Gefährdung der Berliner vor

Die CSU hat dem Berliner Senat vorgeworfen, mit dem Nein zu einer Ausweitung der Videoüberwachung die Sicherheit der Berliner zu gefährden. Scheuer verwies dabei auf den Anschlag auf einen Berliner... Mehr»

Ex-Justizministerin Däubler-Gmelin: Videoüberwachung verhindert keine Verbrechen

Herta Däubler-Gmelin, ehemalige Bundesjustizministerin, ist der Überzeugung, dass Videoüberwachung von öffentlichen Plätzen Verbrechen nicht unterbinden kann. Mehr»

Datenschutzbeauftragte mahnt bei Videoüberwachung zur Vorsicht

Nach entsprechenden Plänen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) warnen Datenschützer vor einer zu starken Ausweitung der Videoüberwachung. Mehr»

Mehr Videoüberwachung und Polizei in NRW: Rot-Grün bereitet Nachtragshaushalt vor

In einem internen Papier heißt es, das NRW-Innenministerium werde "eine Ansatzerhöhung um 11 Millionen Euro für die Ausdehnung der Videobeobachtung in einen Nachtragshaushalt einbringen". Ob dies... Mehr»