Schlagwort

VW

">

VW-Chef Diess: Kein Werk in Türkei „neben einem Schlachtfeld“

Die Pläne für ein neues VW-Werk liegen auf Eis. Neben wirtschaftlichen Überlegungen müsse VW auch einen "moralischen Standpunkt" einnehmen, sagte VW-Chef Herbert Diess. Mehr»
">

Illegale Preisabsprachen: 100 Millionen Euro Bußgeld von VW, Daimler und BMW gefordert

Die drei Autohersteller VW, Daimler und BMW sollen zusammen ein Bußgeld von rund 100 Millionen Euro zahlen. Dabei geht es um illegale Preisabsprachen beim Einkauf von Stahl. Mehr»
">

Autoverkäufe in Europa ziehen an

Der Autoabsatz in Europa ist im Oktober deutlich gestiegen. Nur in Großbritannien sind die Verkaufszahlen wegen des bevorstehenden Brexits zurückgegangen. Mehr»
">

VW plant Ausgaben von 60 Milliarden Euro für E-Autos

Noch mehr Geld als bislang geplant will VW in Zukunftsthemen wie Elektromobilität und Digitalisierung stecken. Mehr»
">

ID.3: VW-Werk Zwickau produziert erste E-Auto-Serie – der zweite soll ein SUV werden

Im Werk Zwickau läuft heute die Fertigung des ersten reinen Großserien-Elektroautos von Volkswagen an. Der ID.3 soll eine neu konzipierte Fahrzeugserie begründen, die massentauglich ist und die... Mehr»
">

Volkswagen zeigt den neuen Golf 8

Er ist das mit Abstand wichtigste Modell für den VW-Konzern - jedenfalls so lange, wie die E-Mobilität noch nicht im Massenmarkt angekommen ist. In die Neuauflage des Golf flossen Milliarden an... Mehr»
">

Rabattstudie: Auf einmal wird der e-Golf von VW ganz billig

Bisher hat VW als größter Autohersteller Europas nur relativ wenige E-Fahrzeuge im Angebot. Mit dem neuen Elektro-Mittelklassewagen ID.3 soll nun das Massenpublikum erreicht werden,... Mehr»
">

Aus für das Autohaus? Hersteller wollen Kosten im Vertrieb einsparen – durch mehr Direktverkauf

Nicht nur Autoindustrie und Zulieferer, auch Autohändler steuern auf harte Zeiten zu, glaubt man einem Bericht in der „Welt am Sonntag“. Demnach wollen die großen Autohersteller BMW, Mercedes... Mehr»
">

Dieselskandal: Musterklage-Verfahren gegen VW hat begonnen

Das Musterfeststellungsverfahren das der ADAC und der Bundesverband Verbraucherzentrale gegen VW führen, wird wahrscheinlich lang und schwierig werden. Diese Verfahrensform ist für die Richter am... Mehr»
">

VW steigt in Batteriezellfertigung ein – 1000 neue Jobs – doch viele Alte werden wegfallen

Nach langen internen Diskussionen stellt Volkswagen eine Produktion von Batteriezellen auf die Beine. Aus einer kleinen Pilotanlage könnte mittelfristig eine Großfertigung werden - der Wandel vom... Mehr»
">

Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich verzögern

Die Anklage steht, doch womöglich sind einige Punkte noch nicht "ausermittelt": Das Betrugsverfahren gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich in die Länge ziehen. Wann der erwartete Prozess startet,... Mehr»
">

VW-Abgasskandal: Verbraucherschützer sehen sich gerüstet für Diesel-Musterverfahren gegen VW

Knapp zwei Wochen vor Verhandlungsbeginn im Diesel-Musterfeststellungsverfahren gegen den Volkswagen-Konzern hat sich Deutschlands oberster Verbraucherschützer zuversichtlich gezeigt, die Ansprüche... Mehr»
">

Musterprozess im Dieselskandal: VW rechnet mit jahrelanger Verfahrensdauer

2015 gab VW zu, weltweit in Millionen Fahrzeugen eine illegale Software eingebaut zu haben. Am 30. September beginnt der Prozess gegen den Konzern. Aus Unternehmersicht hätten die Kunden keinen... Mehr»
">

Australien: VW einigt sich mit Sammelklägern auf Entschädigungszahlung

Der Volkswagen-Konzern hat sich in Australien mit den 100.000 Betroffenen des Dieselskandals auf einen Vergleich geeinigt. Mehr»
">

Kein neues „Diesel-Gate“ – VW-Chef Diess weist SWR-Bericht zurück

VW-Chef Herbert Diess hat einen Medienbericht über angebliche neue Abgasmanipulationen bei Dieselwagen als falsch zurückgewiesen. „Gott sei Dank ist nichts dran an der Geschichte“, sagte der... Mehr»
">

VW weist Vorwurf von Abgas-Abschaltvorrichtung in neuen Fahrzeugen zurück

Volkswagen weist die Vorwürfe zurück in neueren Diesel-Autos unzulässigen Abschaltvorrichtungen zur Manipulation der Abgaswerte eingebaut zu haben. Mehr»
">

VW-Tochter warnt vor drohenden Brexit-Folgen in Südafrika

Die Auswirkungen des drohenden Brexit werden weltweit mit Sorge gesehen. Auch in Afrika drohen Verwerfungen, die Folgen für Arbeitsplätze und Exporte haben könnten. Mehr»
">

Dieselkrise, Kartellvorwürfe: Deutsche Autobauer machen weniger Gewinn bei höheren Verkaufszahlen

Die deutschen Autobauer haben im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang verkraften müssen. Wie die Beratungsgesellschaft EY am Mittwoch mitteilte, sank das operative Ergebnis (Ebit), also der Gewinn... Mehr»
">

Diesel-Skandal: Verbraucherzentrale nimmt VW in die Pflicht

Volkswagen hat manipuliert und bisher die geschädigten Verbraucher im Regen stehen lassen. VW sollte als eine demütige Geste allen Diesel-Kunden die Nachrüstung zugestehen und komplett fördern."... Mehr»