Schlagwort

VW

">

E-Autos mit Batterien laden – E.ON und Volkswagen kündigen flexible, ultraschnelle Ladestationen an

E.ON und Volkswagen wollen in den nächsten Monate die deutschen Ladesäulen für E-Autos aufmischen. Die ultraschnellen, mobilen Ladestationen sollen ohne Tiefbau und Netzanschluss auskommen und in... Mehr»
">

Noch mehr Kapazität für VW-Batteriezellwerk – Konzern will Abhängigkeit von Asien verringern

Sie treiben Elektro-Autos an - werden bisher aber vor allem aus Asien importiert. VW will die Produktion von Batteriezellen mit einem Partner aus Schweden jetzt selbst in die Hand nehmen und stockt... Mehr»
">

Laschet wirft Autoindustrie Versäumnisse bei E-Mobilität vor – China fährt E-Auto-Subventionen zurück

"Die Lage ist ernst", sagt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) zur deutschen Autoindustrie. Er spricht von Versäumnissen bei der E-Mobilität und dem autonomen Fahren.... Mehr»
">

Rekordsumme: Volkswagen muss im Dieselskandal weitere Millionenstrafe in Kanada zahlen

Der Autobauer Volkswagen muss in Kanada wegen des Dieselskandals eine Strafzahlung in Millionenhöhe zahlen. Ein Gericht in Toronto billigte einen Vergleich zwischen dem Konzern und der kanadischen... Mehr»
">

„Schwierigerer Partner als China“: Trump deutet Ende der Geduld im Handelsstreit mit der EU an

US-Präsident Donald Trump forderte vor seiner Rückreise vom Weltwirtschaftsforum in Davos die EU dazu auf, die USA in Handelsbeziehungen „endlich fair zu behandeln“. Auf eine Digitalsteuer... Mehr»
">

VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen – „Es wäre naiv zu glauben, dass sich das nicht wiederholen kann“

Die Ankunft vieler Geflüchteter ab 2015 stellte auch die Wirtschaft vor Herausforderungen. Diejenigen, die bleiben dürfen, suchen Jobs. Die VW-Führung erwartet Leistung und... Mehr»
">

VW-Chef Diess warnt Autobranche vor Stillstand: „Der Sturm geht jetzt erst los“

Die politisch geforderte Abkehr vom Verbrennungsmotor ist nicht die einzige Herausforderung, vor der die Automobilindustrie steht. Auch der Markt selbst entwickelt neue Anforderungen, insbesondere im... Mehr»
">

VW-Konzern legt 2019 bei Verkäufen doch noch einmal zu

Aufholjagd zum Jahresende, im Branchenvergleich starke China-Zahlen: Die Verkaufsbilanz der Volkswagen-Gruppe landet 2019 knapp im Plus. In vielen Regionen dürfte das Autogeschäft aber schwierig... Mehr»
">

Eklat zwischen VW und Prevent: Millionenklagen gegen VW erwartet

Wer hat hier wen "erpresst"? Fast dreieinhalb Jahre nach einem Lieferembargo überziehen sich Prevent und VW weiter mit Vorwürfen. Hohe Schadenersatz-Forderungen seines früheren Abnehmers kontert... Mehr»
">

Dieselskandal: Experte erwartet Schadenersatz für hunderttausende VW-Kunden im Frühjahr

Lange hatte sich Volkswagen geziert, jetzt verhandelt der Autoriese doch über einen möglichen Schadenersatz für Hunderttausende Dieselfahrer. Autoexperte Dudenhöffer macht den Klägern Hoffnung. Mehr»
">

Müller: Berlin kann künftig „Motor für neue digitale Industrien und Wirtschaftszweige sein“

"Wenn wir die Chancen der vierten industriellen Revolution nutzen, dann können die ostdeutschen Bundesländer als Innovationsmotor eine wichtige Rolle in und für ganz Deutschland spielen", schreibt... Mehr»
">

VW entschädigt im Dieselskandal österreichische Polizei

Im Dieselskandal hat sich VW mit dem österreichischen Staat auf eine Entschädigung geeinigt. Mehr»
">

Mobile Parkplatz-Roboter sollen Betanken von E-Autos erleichtern

Dünnes Ladenetz, besetzte Säulen, lange Wartezeiten: Das «Auftanken» des eigenen Elektroautos kann ziemlich nerven. Auf großen Parkplätzen wäre es leichter möglich, aber auch dort drohen... Mehr»
">

Dieselskandal: VW soll in Australien Millionenstrafe zahlen

Der Dieselskandal ist für den VW Konzern juristisch noch lange nicht bereinigt. Der Autobauer musste wegen des Abgasbetrugs bereits mehrere Milliarden Euro in den USA zahlen. Wegen des Verstoßes hat... Mehr»
">

Der gläserne Abonnent: „Das Zeitalter vom Ende des Eigentums hat längst begonnen“

Konsumieren statt Kaufen und Benutzen statt besitzen, lauten die Lebensmottos der Jugend, so der Chef des milliardenschweren Abo-Unternehmens Zuora. Das Zeitalter von der Abkehr vom Eigentum habe... Mehr»
">

In Deutschland verpönt – in den USA der Renner: VW legt dank SUV-Boom in USA zu

Die ungebrochen hohe Nachfrage der Amerikaner nach Stadtgeländewagen hat den deutschen Autobauern im November glänzende Absatzzahlen auf dem US-Markt beschert. Das Shopping-Event "Black Friday" und... Mehr»
">

Systematische Unterdrückung der Uiguren: VW verteidigt Werk in Xinjiang

"Wir gehen davon aus, dass kein Mitarbeiter unter Zwang arbeitet", erklärt Volkswagen. Nach den jüngsten Enthüllungen um die systematische Unterdrückung der Uiguren in der westchinesischen Provinz... Mehr»
">

VW-Chef Diess: Kein Werk in Türkei „neben einem Schlachtfeld“

Die Pläne für ein neues VW-Werk liegen auf Eis. Neben wirtschaftlichen Überlegungen müsse VW auch einen "moralischen Standpunkt" einnehmen, sagte VW-Chef Herbert Diess. Mehr»
">

Illegale Preisabsprachen: 100 Millionen Euro Bußgeld von VW, Daimler und BMW gefordert

Die drei Autohersteller VW, Daimler und BMW sollen zusammen ein Bußgeld von rund 100 Millionen Euro zahlen. Dabei geht es um illegale Preisabsprachen beim Einkauf von Stahl. Mehr»
">

Autoverkäufe in Europa ziehen an

Der Autoabsatz in Europa ist im Oktober deutlich gestiegen. Nur in Großbritannien sind die Verkaufszahlen wegen des bevorstehenden Brexits zurückgegangen. Mehr»