Schlagwort

Wachstum

">

Handelskrieg: Chinas Wirtschaftswachstum bricht ein

Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA gibt Chinas Statistikamt an diesem Montag die Zahlen für das Wachstum der chinesischen Wirtschaft im zweiten Quartal bekannt. Experten rechnen mit... Mehr»
">

Die Grenzen des Wachstums sind in Deutschland schon lange überschritten – Ein Kommentar

Unser Planet, die Erde, hat eine definierte, endliche Größe. Solange wir uns nicht in die Weiten des unendlichen Universums ausbreiten können, ist unendliches Wachstum unmöglich. Wo aber sind die... Mehr»
">

Frank Schäffler: Wachstum ohne Ende – Immer besser statt immer mehr

Der Irrglaube der Globalisierungskritiker besteht darin, dass sie Wachstum nur quantitativ betrachten und nicht qualitativ. Ein Kommentar von Frank Schäffler Mehr»
">

USA – China: Der größte Mythos über die Zölle wird endlich aufgedeckt

Zölle schützen einheimische Hersteller vor unfairem Wettbewerb, fördern die Schaffung von Arbeitsplätzen und beschleunigen das Wirtschaftswachstum. Das wird auch auf die Zölle zutreffen, welche... Mehr»
">

Chinas wirtschaftliche Probleme gehen weit über die US-Zölle hinaus

Die US-Zölle und Handelsbeschränkungen sind für China zwar schmerzlich – doch die wahren Probleme sind durch die Politik der KP Chinas hausgemacht. Mehr»
">

Kinder, die 7+ Stunden auf einen Bildschirm starren, weisen eine dünnere Hirnrinde auf

Eine neue Studie verdeutlicht, dass sich das Gehirn eines Kindes, das mindestens sieben Stunden pro Tag mit Smartphones, Tablets oder vor dem Bildschirm verbring, rasant verändert. Und das nicht zum... Mehr»
">

„Satt, selbstzufrieden und träge“: Österreichs Bundeskanzler hält EU nicht mehr für wettbewerbsfähig

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hält die EU international nicht mehr für wettbewerbsfähig. „Wir wirken satt, selbstzufrieden und träge, haben leider oft nicht mehr den... Mehr»
">

Deutsche Post will zurück auf kräftigen Wachstumskurs

Der Online-Handel boomt, immer mehr Pakete werden verschickt. Gute Bedingungen für die Deutsche Post, könnte man meinen. Doch so wirklich hat der frühere Staatsmonopolist davon zuletzt nicht... Mehr»
">

OECD-Prognose: Wirtschaftswachstum für Deutschland und die Eurozone bricht massiv ein

Das Wirtschaftswachstum verlangsamt sich - die OECD senkt massiv ihre Prognose für Deutschland von 1,4 Prozent auf nur noch 0,7 Prozent. Mehr»
">

US-Wirtschaft mit stärkstem Wachstum seit drei Jahren

Die US-Wirtschaft hat 2018 das stärkste Wachstum seit drei Jahren erlebt. Mehr»
">

„Welt“: Blamage des Finanzministers bei „Maybrit Illner“ – Scholz lässt genaue Kosten der Grundrente einfach offen

Sparen war gestern: Die von der SPD geforderte Grundrente werde nicht so viel kosten wie ihre Kritiker erwarten, erklärt Bundesfinanzminister Olaf Scholz in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“.... Mehr»
">

Bankenrettung durch die Hintertür? EZB will weitere mehrjährige Kredite gewähren

Da die bislang gewährten mehrjährigen EZB-Kredite, von denen vor allem italienische und spanische Banken profitierten, demnächst auslaufen, denkt man an eine Neuauflage. Angesichts der lahmenden... Mehr»
">

World Government Summit: IWF-Chefin Lagarde warnt vor drohendem „Sturm“ in der Weltwirtschaft

Im Rahmen des "Welt-Regierungstreffens" in Dubai hat IWF-Präsidentin Christine Lagarde vier wesentliche Unsicherheitsfaktoren identifiziert, die im weiteren Verlaufe des Jahres gravierende Folgen... Mehr»
">

Chinas Wirtschaftswachstum fällt auf 28-Jahres-Tief – Bevölkerung wächst auch ohne Ein-Kind-Politik nur langsam

Sinkende Ausgaben und der Handelskonflikt mit US-Präsident Donald Trump haben Chinas Wirtschaft im vergangenen Jahr so schwach wachsen lassen wie seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr. Als... Mehr»
">

Chinas Wirtschaftswachstum mit 6,6 Prozent auf 28-Jahres-Tief

Chinas Wirtschaft wächst so langsam wie seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr. Mehr»
">

Außenhandelsverband: „Politik sollte sich wieder stärker um wirtschaftliche Entwicklung und Standortfragen kümmern“

Die "rosigen Wachstumszeiten der vergangenen Jahre" seien vorbei, erklärt der Außenhandelsverband zu den neuen Wirtschaftsdaten. "Es wäre daher ein wichtiges Signal, dass sich die Politik wieder... Mehr»
">

Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Das Wachstum schwächt sich ab, doch die Nachfrage nach Fachkräften ist noch immer enorm: Die Metall- und Elektroindustrie geht gedämpft optimistisch ins neue Jahr. Mehr»
">

Wirtschaftsweiser Schmidt: „Jetzt würden wir gerne erst mal solideres Handeln sehen“

Der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, erwartet für das nächste Jahr keine Hochkonjunktur mehr. Die Wachstumsrate nähere sich dem an, was Deutschland langfristig an Wachstum... Mehr»
">

Brexit wird der britischen Wirtschaft in jedem Fall schaden

Theresa May kämpft um Unterstützung für ihr Brexit-Abkommen. Eine Wirtschaftsprognose liefert nun Zahlen. Ein Ausstieg aus der EU ohne Deal hätte dramatische Folgen. Aber auch das Abkommen ist... Mehr»
">

Volkswagen rechnet in China mit anhaltender Marktschwäche

Der größte Automarkt der Welt könnte in diesem Jahr erstmals seit Jahrzehnten schrumpfen. Volkswagen will trotzdem ein Plus schaffen. Sind die goldenen Zeiten in Fernost erstmal vorbei? Mehr»