Schlagwort

Währungen

Macrons Budget für die Eurozone schafft es nicht in Gipfel-Schlussfolgerungen

Der Gipfel der Eurozone wird die Pläne von Frankreichs Präsident für ein Budget der Eurozone voraussichtlich nicht unterstützen. Im Entwurf der Abschlusserklärung findet sich nach... Mehr»

Macrons Budget für die Währungsunion spaltet EU

Es sei "zu früh", um über ein Budget der Eurozone zu entscheiden, erklärt ein hochrangiger EU-Vertreter. Paris will bis zu dem Treffen am Freitag zumindest noch einen Verweis auf die... Mehr»

Deutliche Schuldenerleichterungen für Athen beschlossen – IWF beendet Griechenland-Hilfsprogramm

Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme soll Griechenland im Sommer noch einmal Milliardenhilfen und Schuldenerleichterungen bekommen. Mehr»

Niederlande gegen deutsch-französischen Vorschlag zu Eurozonen-Budget

Die Niederlande können nicht erkennen, welche Probleme das von Deutschland und Frankreich vorgeschlagene Eurozonen-Budget lösen soll. Deshalb sind sie dagegen. Mehr»

Söder beklagt: Merkel beschließt im Alleingang mit Frankreich „milliardenschwere Dinge“

Bayerns Ministerpräsident Söder hat Kanzlerin Merkel bei ihren Vereinbarungen mit Frankreich zur Reform der Eurozone einen Alleingang vorgeworfen. Er begrüßte die Einberufung des... Mehr»

Söder warnt Merkel vor Vermengung von Flüchtlings- und Europolitik

Bayerns Ministerpräsident hat Kanzlerin davor gewarnt, die Migrationspolitik und die europäische Haushaltspolitik miteinander zu vermischen. Mehr»

Reduziertes Budget für die Eurozone und gemeinsame Asylstandards

Deutschland und Frankreich wollen am Dienstag auf Schloss Meseberg bei Berlin eine gemeinsame Linie bei der geplanten EU-Reform festzurren. Mehr»

Abstimmung zum Vollgeld in der Schweiz: 75,7 Prozent der Schweizer stimmten dagegen

Die Schweizer lehnte am Sonntag die Einführung von Vollgeld ab. Notenbank und Regierung hatten sich dagegen ausgesprochen und vor einem "gefährlichen Experiment" gewarnt. Banken könnten dann kein... Mehr»

Lindner kritisiert Merkel: Kanzlerin will Euro-Länder mit Kurzzeit-Krediten unterstützen

FDP-Chef Lindner hat die Kanzlerin CDU für das Zeitungsinterview vom Wochenende zu ihren europapolitischen Vorstellungen kritisiert. Mehr»

Paris begrüßt Merkels Äußerungen zu EU-Reform als „Annäherung“ an Macrons Ideen

Frankreich sieht in Merkels Ansagen zur EU-Reform eine "positive Bewegung", sie "nähere sich der französischen Sichtweise an". Mehr»

Merkel’s Vorstellungen zur Reform der Eurozone: Investionshaushalt, Währungsfonds, Eingreiftruppe, EU-Haushalt

Kanzlerin Merkel legte nun ihre Vorschläge zur Reform der EU dar. Deutschland und Frankreich wollen vor dem EU-Gipfel Ende des Monats gemeinsame Pläne vorlegen. Mehr»

Grüne werfen der großen Koalition Planlosigkeit in der Europapolitik vor

Der EU-Gipfel zur Reform der Eurozone naht - und die Bundesregierung hat sich in vielen Punkten noch nicht positioniert. Ein von Deutschland und Frankreich verfolgter Plan ist, den Euro-Rettungsfonds... Mehr»

Die EZB feiert am 1. Juni ihr 20-Jähriges Bestehen

Die Europäische Zentralbank wird 20 – ein Blick in die Geschichte. 2008 brach sie ein Tabu: Kritiker werfen der Bank vor, die Staaten mit der Notenpresse zu finanzieren. Das oberste Ziel der EZB... Mehr»

US-Finanzministerium: Italien sollte Krise beilegen und in Eurozone bleiben

Das US-Finanzministerium hat Italien zur Beilegung der politischen Krise und zum Verbleib in der Eurozone aufgefordert. Die Regierungsbildung in Italien war zuletzt am Veto von Staatspräsident Sergio... Mehr»

Erdogan: Könnten die, „die Euro und Dollar unter ihren Kopfkissen haben, dieses Geld bitte in Lira investieren?“

Staatschef Erdogan appellierte an seine Landsleute, Geldbestände in Euro und US-Dollar in türkische Lira zu tauschen. Damit soll die Lira gestützt werden. Mehr»

Oettinger warnt geplante Koalition in Rom vor neuer Euro-Krise

EU-Haushaltskommissar Oettinger hat die künftige italienische Regierung davor gewarnt, eine neue Euro-Krise auszulösen. "Der Rettungsmechanismus ESM könnte eine so große Volkswirtschaft wie... Mehr»

Entführer in Südafrika verlangen Lösegeld in Form von Bitcoins

Nach der Entführung eines Jugendlichen in Südafrika verlangen die Täter ein Lösegeld in Höhe von 15 Bitcoin, rund 100.000 Euro. Mehr»

Türkische Lira setzt Talfahrt ungebremst fort

Die türkische Lira verliert seit Monaten an Wert. Für Unruhe sorgte Präsident Erdogan, der ankündigte, nach den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Juni die Geld- und Wirtschaftspolitik... Mehr»

Scholz: Berlin und Paris arbeiten „sehr hart“ an Plänen für Eurozonen-Reform

Deutschland und Frankreich wollen bis Juni gemeinsame Pläne für eine Reform der Eurozone vorlegen. Der Widerstand dagegen wächst, demzufolge erwähnten weder Scholz noch Le Maire am Samstag den... Mehr»

EU-Kommission sieht Bulgarien als nächstes Euro-Mitglied

Die EU sieht Bulgarien als das nächste Land, dass der Eurozone beitritt. Die Aufnahme in die Währungsunion dürfe aber nicht überstürzt und die Kriterien müssten eingehalten werden. Mehr»
Werbung ad-infeed3