Schlagwort

Währungsunion

Kroatien treibt Beitritt zum Euro voran

Kroatien will Mitte 2020 in die letzte Vorstufe vor einem Eintritt zur EU-Währungsunion aufgenommen werden. Ein Problem Kroatiens besteht darin, dass seine Gesamtverschuldung mit geschätzten 73,5... Mehr»

Zur „Wiederbelebung Europas“: Macron und Merkel dringen auf Reformen in der Euro-Zone

"Die Währungsunion ist noch nicht ausreichend krisenfest", meinten Merkel und Macron heute. Deswegen seien Reformen der Euro-Zone dringend notwendig, so die Staatschefs. Mehr»

Macron für deutschen Vorschlag zu mehr Geld für Kommunen mit Flüchtlingen

Macron forderte am Dienstag vor dem Europaparlament in Straßburg ein entsprechendes europäisches Programm, das Kommunen mit Flüchtlingen unterstützen soll. Mehr»

Portugiese Centeno zum neuen Eurogruppen-Chef gewählt

Der portugiesische Finanzminister Mário Centeno wird wie erwartet neuer Vorsitzender der Eurogruppe. Diskutiert wird, ihn zu einer Art EU-Finanzminister zu machen. Mehr»

Hat jemand noch Geld? Die EU kann es gebrauchen

Einzahlen aufs Konto - ja, Geld abheben können - nein: Die EU plant erweiterte Zugriffsrechte der Banken auf die Konten von Anlegern. Und zwar bereits dann, wenn "Liquiditätsengpässe erwartet"... Mehr»

Ein „Angebot machen, das keiner ablehnen kann“: Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025

Die Europäische Kommission plädiert dafür, dass bis 2025 alle EU-Länder den Euro einführen. Es soll zwar keiner gezwungen werden, aber "wir werden versuchen, einen Rahmen zu schaffen, so dass es... Mehr»

EU-Kommission wirbt um Zustimmung zur Einlagensicherung

Die Europäische Kommission wirbt trotz der deutschen Widerstände um Zustimmung für eine europäische Garantie für Bankguthaben. "Die Europäer müssen sich ihrer Ersparnisse sicher sein, in... Mehr»