Schlagwort

Wagenknecht

">

Wagenknecht: Linke mitverantwortlich für AfD-Wahlerfolge

Die Fraktionschefin der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht, gibt ihrer Partei eine Mitschuld an den starken Wahlergebnissen der AfD in Sachsen und Brandenburg. „Wir waren über viele Jahre... Mehr»
">

Wagenknecht: „Wenn Jamaika gekommen wäre, gäbe es heute kein Grünen-Hoch“

Das Hoch der Grünen-Umfragewerte hält sie nicht für dauerhaft - denn, die Politik der Grünen richte sich vor allem gegen Normalverdiener und Ärmere, sagt Sahra Wagenknecht. "Die Grünen werden... Mehr»
">

Wagenknecht hält Nahles-Rückzug für richtig

Die SPD ignoriere die tatsächlichen Gründe für den Absturz der SPD, erklärt Sahra Wagenknecht (Linke). Mehr»
">

Habeck beliebter als Kramp-Karrenbauer – Merkel auf Platz 1

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck ist zu Deutschlands zweitbeliebtestem Politiker ausgestiegen, erklärt der "Focus". Vor ihm liegt Kanzlerin Merkel, dann folgen Annegret Kramp-Karrenbauer und... Mehr»
">

Sahra Wagenknecht verlässt die Führung von „Aufstehen“

Sahra Wagenknecht will eine Neuaufstellung der Bewegung "Aufstehen" erreichen und zieht sich aus der Leitung zurück. Sie kritisiert: SPD und Linke fühlten sich "in der Sackgasse offenkundig so wohl,... Mehr»
">

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht sieht keine Einheitsfront – SPD und Grüne haben einen „anderen Plan“

Die Linke hat am Sonntag in Berlin der Ermordung der gescheiterten Revolutionäre Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vor 100 Jahren gedacht. An dem Gedenken für die Ikonen der Kommunisten nahmen,... Mehr»
">

#aufstehen-Bewegung kritisiert Rundfunkbeitrag und erntet Empörung

Ein Twitter-Beitrag der #aufstehen-Bewegung zum Rundfunkbeitrag sorgt für Aufruhr und kontroverse Diskussionen. Mehr»
">

Axel Retz: Zirkus Sarrazin – Vorhang auf zur dritten Aufführung!

Gastautor Axel Retz rettet sich in seinem letzten Newsletter in diesem Jahr in "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" bei der Beschreibung unserer real existierenden Politikszenerie. Als... Mehr»
">

Wagenknecht plant mit Sammlungsbewegung „linkes Regierungsprogramm“

Sahra Wagenknecht will mit den Anhängern ihrer "Aufstehen"-Bewegung ein "linkes Regierungsprogramm" entwerfen - und formuliert einen klaren Machtanspruch. Mehr»
">

Brandenburgs Linke stellt sich gegen Sahra Wagenknecht

Der Sturz von Sahra Wagenknechts wird inzwischen nicht mehr ausgeschlossen. Nach Angaben ihrer Widersacher hat die 49-Jährige bis zu 33 der 69 Fraktionsmitglieder gegen sich – für eine Abwahl... Mehr»
">

Wagenknecht: Seehofer wird Innenministerium bald räumen müssen

Horst Seehofer werde wohl auch bald das Innenministerium verlassen müssen - ebenso wie Merkel nächstes Jahr vermutlich nicht mehr die Kanzlerin sei, meint Sahra Wagenknecht (Linke). Mehr»
">

Sarah Wagenknecht: „Offene Grenzen eine irreale Forderung für die Menschen“

Sarah Wagenknecht (Linke) sprach sich erneut öffentlich gegen offene Grenzen und eine unkontrollierte Zuwanderung aus. Daher wird es auch keine offizielle Teilnahme ihrer Sammelbewegung "Aufstehen"... Mehr»
">

SPD-Linke Mattheis erteilt Wagenknechts „Aufstehen“ Absage

Die von Linksfraktionschefin Wagenknecht gegründete Sammlungsbewegung stößt innerhalb des linken Flügels der SPD auf Kritik Mehr»
">

Österreichische Bürgerbewegung #aufstehn fühlt sich von Sahra Wagenknecht kopiert

Die Bürgerbewegung #aufstehn aus Österreich steht gegen Sahra Wagenknechts linke Sammlungsbewegung #aufstehen auf: Name, Hashtag vor dem Namen, Schriftart und Farben seien von der österreichischen... Mehr»
">

Sammlungsbewegung stößt bei Brandenburger Linken auf Ablehnung

Bei den Brandenburger Linken stößt die Bewegung von Sahra Wagenknecht auf Ablehnung. Das sei "nicht das richtige politische Instrument". Mehr»
">

Wagenknecht gegen Einwanderungsgesetz für Fachkräfte

Hauptgrund des Arbeitskräftemangels sei ein unterfinanziertes Bildungssystem, sagt Sahra Wagenknecht (Linke) und lehnt daher ein Einwanderungsgesetz für Fachkräfte ab. Mehr»
">

Wagenknecht erteilt Bündnis mit SPD und Grünen eine Absage

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht wird nicht mit der SPD und den Grünen zusammenarbeiten. Rot-Rot-Grün sei für die Wähler "kein attraktives Projekt", solange die SPD und die Grünen nichts... Mehr»
">

Mobbingvowürfe vor Linken-Parteitag: „Die Versuche, Wagenknecht in die rechte Ecke zu stecken, müssen aufhören“

Die Vize-Fraktionschefin Sevim Dagdelen fordert, den internen Streit in der Partei um Sahra Wagenknecht zu beenden. Dies sei organisiertes Mobbing. Mehr»
">

Linke: Wagenknecht will Rundfunkgebühr am Einkommen ausrichten

Sahra Wagenknecht (Linke) spricht sich grundsätzlich für einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus und fordert eine Reform der Gebühren. Mehr»