Schlagwort

Wald

">

Statistik: Anteil schadhafter Bäume in deutschen Wäldern wächst gewaltig

Experten warnen vor massiven Schäden durch Massenvermehrung von laub- und nadelfressenden Insekten. Doch das ist nicht das einzige Problem für die Wälder. Mehr»
">

Forstwissenschaftler kritisiert NRW-Landesregierung scharf – Insolvenz von Waldbauern befürchtet

Der Forstwissenschaftler Andreas Schulte hat die Fördermaßnahmen der NRW-Landesregierung und vom Bund zur Wiederaufforstung der geschädigten Wälder scharf kritisiert. Erst würden große Summen... Mehr»
">

Prozess zu Maria Baumer: Angeklagter verweigert die Aussage – Indizien sprechen gegen ihn

In dem Prozessauftakt zum mutmaßlichen Mord an der im Wald tot aufgefundenen Maria Baumer, hat ihr wegen Mordes angeklagter damaliger Verlobter die Aussage verweigert. Einer der Verteidiger von... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Der heilige Joseph im Walde

Es war einmal eine Mutter, die hatte drei Töchter, davon war die älteste unartig und bös, die zweite schon viel besser, obgleich sie auch ihre Fehler hatte, die jüngste aber war ein frommes gutes... Mehr»
">

Luchs „Toni“ hilft Tierschützern in Baden-Württemberg

Nur wenige Luchse kommen aus dem Schweizer Jura oder den Alpen nach Deutschland und durchstreifen dann oft völlig unbemerkt heimische Wälder. Eine der scheuen Großkatzen konnten Tierschützer... Mehr»
">

Fridays for Future: Finanz-AG beschwert sich über fehlende Transparenz im Umgang mit Geldmitteln

Wann flossen wofür welche Gelder? Selbst die interne Finanz AG von Fridays for Future kann es nicht ganz nachvollziehen. Es gäbe „keinerlei Prüfung der abgewickelten Finanzen“. FFF wirbt um... Mehr»
">

Tesla: Rodung gestoppt – CDU und FDP-Politiker fordern Ende grüner Blockadepolitik

Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände kein Kreischen der Sägen mehr zu hören sein. Die Rodung wurde vorerst gestoppt. Jetzt fordern Politiker von FDP und CDU zum Umdenken bei... Mehr»
">

Waldarbeiter stirbt bei Aufräumarbeiten nach Sturm „Sabine“

Einige Tage, nachdem Orkantief Sabine über das Land gezogen ist, gibt es ein Todesopfer. Im Rheingau ist ein Waldarbeiter ums Leben gekommen. Mehr»
">

Gericht stoppt Rodung für Tesla-Werk vorläufig

Umweltschützer sind gegen die Rodung eines Waldes bei Berlin für das neue Werk des Elektroauto-Bauers Tesla. Jetzt haben sie vor dem Oberverwaltungsgericht einen Erfolg erzielt. Mehr»
">

Rodung für das Tesla Werk in Brandenburg von Umweltministerium genehmigt

Der Plan des US-Elektrobauers Tesla, eine Fabrik in Brandenburg zu bauen, stößt bei Umweltschützern auf Kritik. Jetzt gibt das Brandenburger Umweltministerium grünes Licht für die Rodung eines... Mehr»
">

Studie: Waldböden erholen sich langsam von saurem Regen

Über Jahrzehnte schadete saurer Regen Menschen, Pflanzen, Boden und Wasser. Seit 1970 regulierte der "Clean Air Act" die Emissionen der Vereinigten Staaten. Nach 50 Jahren zeigt sich der Erfolg. Mehr»
">

Die Ressource Bausand wird langsam knapp

Dubai muss für seine Prestigeprojekte Sand importieren, denn Wüstensand ist für Bauprojekte meist ungeeignet. Indiens Küste ist mittlerweile abgegraben worden, vor Indonesien verschlingt der... Mehr»
">

Bürger demonstrieren gegen und für Tesla-Ansiedlung

"Keine Großfabrik im Wald" - viele Anwohner wollen in der Brandenburger Gemeinde Grünheide kein Tesla-Werk haben, weil dafür Bäume gerodet werden müssen. Bei Demonstrationen gegen und für die... Mehr»
">

Gigafactory Berlin: Neues Tesla-Werk vorerst ohne Batteriezellenfertigung und Photovoltaikanlage

Im brandenburgischen Grünheide soll ab Frühjahr dieses Jahres Teslas vierte Gigafactory entstehen, die ausliegenden Pläne sprechen zunächst jedoch nur vom kleinen Bruder: ohne eigene... Mehr»
">

Keine Waldrodung für Windräder: Verwaltungsgericht bestätigt Windpark-Baustopp in Baden-Württemberg

"Wir versuchen seit drei Jahren, den Windpark zu verhindern. Da freue ich mich natürlich über die Entscheidung, die das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg bestätigt", freut sich Lucia Bausch,... Mehr»
">

Zahl tödlich verunglückter Forstarbeiter 2019 gestiegen

In diesem Jahr kamen in Deutschlands Wäldern 32 Forstarbeiter ums Leben, im Jahr zuvor waren es 21 Menschen. "Die Aufarbeitung von Schadholz ist schwierig, und oft werden die Gefahren unterschätzt",... Mehr»
">

Deutscher Jagdverband: Weniger Wildschwein, mehr Rotwild auf dem Tisch

Knapp 28.000 Tonnen Wildfleisch aus heimischen Wäldern brachten Jäger im Jagdjahr 2018/19 auf den Tisch. Wildfleisch steht bei den Deutschen hoch im Kurs: Laut eigener Erhebung essen 60 Prozent der... Mehr»
">

Waldbeauftragter fordert „Wald auf Rezept“

„Es ist erwiesen, wie hilfreich der Wald zur Vorbeugung und zur Behandlung von psychischen und körperlichen Erkrankungen ist“, sagte der Waldbeauftragte der Bundesregierung, Cajus Caesar. Mehr»
">

2,7 Millionen Bäume gepflanzt: Ehepaar sorgt in Brasilien für Regenwald

Innerhalb von 10 Jahren konnte ein Ehepaar in Brasilien knapp drei Millionen Bäume pflanzen. Lelia Dluiz Wanick und Sebastiao Salgado verwandelten ein gerodetes Landgut in ein wahres Paradies - und... Mehr»
">

Nach Gerichtsurteil: Mufflons im Bielefelder Stadtwald droht der Abschuss

Den seit fast 60 Jahren im Bielefelder Stadtwald frei lebenden Mufflons droht aufgrund eines Gerichtsurteils nun der Abschuss. Dagegen stellen sich seit Jahren schon die Stadt, Jäger, einige... Mehr»