Schlagwort

Weihnachtsmarkt

">

Umfrage: Drei Viertel der unter 30-Jährigen planen Weihnachtsmarktbesuch

Trotz Terrorwarnungen und erhöhter Sicherheitsvorkehrungen wollen zwei Drittel der Deutschen nicht auf einen Weihnachtsmarktbesuch verzichten, so das Ergebnis einer Insa-Umfrage. Mehr»
">

Regensburgs rockende Fürstin beim Lichterkosmos der Weihnachtsmärkte

Als adventliche Glanzlichter verbreiten die Märkte der Stadt Regensburg ein vorweihnachtliches Wohlgefallen. Mehr»
">

Schokoladendiebstahl in großem Stil

Polizisten haben in einer Wohnung in Karlsruhe mehr als 4.000 Tafeln Schokolade entdeckt - geklaut von einer fünfköpfigen Bande. Mehr»
">

Erinnerungen an 2016 kommen hoch: Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Während des Aufbaus am Breitscheidplatz kommen die Erinnerungen wieder hoch. Am Abend des 19. Dezember war ein Attentäter mit einem gekaperten Schwerlaster in eine Budengasse des Weihnachtsmarktes... Mehr»
">

Regenbogen-Schoko-„Zipfelmänner“ und „Lichtermärkte“ sorgen für Empörung im Netz

Beim Lebensmittel-Discounter Penny wird es dieses Jahr besonders bunt. Regenbogen-Schoko-Zipfelmänner sollen für "Vielfalt, Toleranz und Liebe" sorgen. Mehr»
">

Hagen: Dekorierte Wassertanks sollen Weihnachtsmarkt vor LKW-Attentat schützen

Betonsperren, Autos oder Sandsäcke sollen deutschlandweit Weihnachtsmärkte vor LKW-Terroranschlägen schützen. In Hagen sollen dafür 20 Wassertanks aufgestellt werden. Mehr»
">

Advent ohne Weihnachtsmärkte? Für viele kaum vorstellbar

Ende November öffnen die ersten Weihnachtsmärkte - und die meisten Erwachsenen in Deutschland wollen wieder hingehen. Eine Umfrage ergibt allerdings, dass nur die wenigsten Weihnachtsmarkt-Besucher... Mehr»
">

Was haben ein Mann mit Snowboard und eine Drohne gemeinsam? Spektakuläre Aufnahmen aus Finnland geben die Enthüllung!

In Finnland ist vieles anders... Im Winter wird es nicht richtig hell und im Sommer nicht richtig dunkel. Aber eine Snowboard-Drohne sorgt sogar hier für Wirbel. Mehr»
">

Bürokratiedschungel: Bei früheren Amri-Ermittlungen war Bundesanwaltschaft nicht zuständig

Die Bundesanwaltschaft ist nach Einschätzung ihres Chefs Peter Frank nicht für die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Berlin-Attentäter Anis Amri zuständig gewesen. Mehr»
">

Polizei in NRW warnte vor Anschlag Amris

Im März 2016 schlug das LKA von NRW seinem Innenminister vor, Anis Amri abzuschieben, da "durch Amri eine terroristische Gefahr in Form eines (Selbstmord-)Anschlages ausgeht“. Die Abschiebung... Mehr»
">

Sondersitzung in NRW: Innenminister Jäger wegen Amri-Versagen unter Druck – FDP fordert unabhängige Kommission von Bund und Land

Heute tagte der NRW-Innenausschuss des Landtags zum Thema "Spur des Terroranschlags auf Berliner Weihnachtsmarkt führt nach Nordrhein-Westfalen". Die Landesregierung und mit ihr Innenminister Jäger... Mehr»
">

Abschied: Brummi-Kollegen sagen „Lebe wohl“ – LKW-Konvoi zu Ehren von Polens erstem Terror-Opfer

Der bei dem Anschlag in Berlin getötete polnische LKW-Fahrer ist am Freitag in seinem Heimatdorf Banie bei Stettin beigesetzt worden. Mehr»
">

Flucht mit Flixbus: Die Reise des Berlin-Attentäters über Amsterdam weit nach Frankreich hinein und mit dem Zug nach Italien

Für rund vier Tage war Anis Amri der meistgesuchte Terrorist Europas. Dennoch konnte der 24-jährige IS-Killer rund 2.000 Kilometer durch Europa reisen, vom Tatort Berlin über Zentralfrankreich bis... Mehr»
">

Berlin-Attentat: Amri-Bekennervideo aufgetaucht – Dash-Cam-Video des Anschlags zeigt heranrasenden LKW – Amris Tod bei Mailand

Die Dash-Cam eines Augenzeugen zeigt den Moment, wie der LKW auf den Weihnachtsmarkt rast. Sekunden später flüchten Menschen vom Tatort. Heute Nachmittag wurde gemeldet, dass der mutmaßliche... Mehr»
">

Berliner Terror-Fahrer ist tot: Anis Amri in Mailand erschossen – Personenkontrolle eskalierte

Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri ist laut Medienberichten in Mailand erschossen worden. Der italienische Innenminister hat die Meldung indes bestätigt. Amri habe seine "Ausweispapiere"... Mehr»
">

Bereits im Juli (!) warnte JVA-Häftling vor Terror-Anschlag eines Tunesier namens Anis (Amri?) in Berlin und München

"Ende Dezember", so schrieb ein Häftling in einem deutschen Gefängnis seinem Anwalt, "rappelt es in München und zeitgleich in Berlin." Er berichtete über vier Mithäftlinge aus Tunesien und... Mehr»
">

Observationsbilder zeigen Anis Amri kurz nach Anschlag in Berlin

Nach dem Berliner Terroranschlag sind am Donnerstag erstmals Bilder aus verschiedenen Überwachungskameras veröffentlicht worden. Mehr»
">

Merkels Rede nach BKA-Besuch: „Stolz“ auf besonnene Reaktion der Bevölkerung nach Anschlag

Sie lobte die gute Arbeit der Behörden: Hier Merkels Presseerklärung im Wortlaut, die sie nach ihrem BKA-Besuch zum Stand der Ermittlungen zum Berliner Anschlag hielt. Mehr»
">

Berliner Anschlag: Anis A. alias Ahmed A. alias Mohammed H. – Deutschland sucht Weihnachtsmarkt-Attentäter

Derzeit sucht die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach dem mutmaßlichen IS-Terroristen und Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt. Der Tunesier mit den vielen Identitäten könnte verletzt... Mehr»