Schlagwort

Welterbe

">

Trump nimmt Drohung mit Angriff auf Irans Kulturgüter zurück: „Ich halte mich gerne an das Recht“

US-Präsident Donald Trump hat – zumindest halbherzig – Abstand von seiner Drohung mit Angriffen auf iranische Kulturstätten genommen. Es sei „okay“ für ihn, internationales... Mehr»
">

Berliner Verkehrsbetriebe als Weltkulturerbe? Werbekampagne sorgt für Kopfschütteln bei UNESCO

Ein öffentliches Versorgungsunternehmen als UNESCO-Welterbe? Die Berliner Verkehrsbetriebe halten sich selbst, wie ein Promotion-Video verrät, jedenfalls für ein Gebilde von ausreichend... Mehr»
">

Augsburg und das Erzgebirge in Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen

Die Unesco hat das Erzgebirge in Sachsen und Böhmen sowie das Augsburger Wassersystem in die Liste des Welterbes aufgenommen. Damit waren zwei Anträge aus Deutschland erfolgreich. Mehr»
">

Neue Ausstellung in Völklingen: „PharaonenGold – 3.000 Jahre altägyptische Hochkultur“

Ab dem 18. Mai 2019 treffen im Saarland zwei Weltkulturerben aufeinander: Die Völklinger Hütte öffnete ihre Tore und begrüßte ihre Besucher mit einem Exkurs in die Glaubens- und Vorstellungswelt... Mehr»
">

Der Naumburger Dom ist nun ebenfalls Weltkulturerbe

Der Naumburger Dom ist Welterbestätte: Die UN-Kulturorganisation Unesco nahm die Kathedrale in Sachsen-Anhalt bei ihrer Sitzung im bahrainischen Manama in die Liste des Weltkulturerbes auf, wie die... Mehr»
">

Pariser Bistros sollen Unesco-Kulturerbe werden

Es gibt immer weniger Bistros in Paris. Jetzt sollen die kleinen Lokale zum Kulturerbe erklärt werden. Mehr»
">

Lastwagen beschädigt weltberühmte Nazca-Linien in Peru

In Peru ist ein Lastwagen über die weltberühmten Nazca-Linien gefahren, die mehr als 2000 Jahre alt sind und Tiere und Pflanzen darstellen. Der Lkw fuhr trotz Verbotsschildern auf die... Mehr»
">

Französische Bäcker wollen Baguette zum Kulturerbe der Menschheit erklären

Das Baguette gehört zu Frankreich wie Rotwein, Camembert und Baskenmütze. Jetzt wollen die französischen Bäcker, dass das Stangenweißbrot auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der... Mehr»
">

Unesco ernennt Höhlen auf der Schwäbischen Alp zum Weltkulturerbe

Die Höhlen der ältesten Kunst der Eiszeit rund um Blaubeuren / Baden-Württemberg wurden in die Weltkulturliste aufgenommen. Darunter befindet sich die "Venus vom Hohle Fels", die älteste bekannte... Mehr»
">

Weltkulturerbe Hebron – Israel ist empört: „Fake History“ durch die Unesco – Hebron ist nicht islamisch

Die Altstadt von Hebron wurde durch die Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Die Unesco nennt Hebron eine "islamische" Stadt und ignoriert die jüdische Geschichte: "Hebron ist die zweitheiligste... Mehr»
">

Unesco setzt Wien auf die Rote Liste des gefährdeten Weltkulturerbes

Der Welterbe-Status von Wien ist wegen eines geplanten Hochhauses in Gefahr. Der Tourismusverband aber sieht das gelassen. Mehr»
">

Staaten beschließen Hilfsfonds für gefährdete Kulturgüter

Mit einem Millionenfond wollen über 40 Staaten bedrohtes oder zerstörtes Kulturerbe in Krisenregionen schützen und wiederherstellen. Mehr»
">

Felsmalereien, Nalanda und Qanat zählen nun zum Welterbe – Ultimatum für Venedig

Die Unesco hat am Freitag in Istanbul Stätten aus China, Indien und Iran in die Welterbeliste aufgenommen. Das teilte die UN-Kulturorganisation auf Twitter mit. Mehr»
">

Unesco berät über den Wiederaufbau von Palmyra

Am Ende seiner Amtszeit als Bürgermeister von London zeigte sich Boris Johnson nals vermeintlicher Retter des syrischen Kulturerbes. Mehr»
">

Islamische Zerstörung: Wie kann das Weltkulturerbe gerettet werden?

Das kulturelle Erde der Welt in Hatra, Mossul und Palmyra wird weiter von islamistischen Extremisten zerstört. Wie kann das Weltkulturerbe geschätzt werden? Unesco-Vorsitzende Rössler: "Wenn sich... Mehr»
">

Welterbe-Bewerbung: Wikinger müssen nachbessern

Eine Sammelbewerbung zur Wikingerkultur mit deutscher Beteiligung hat es im ersten Anlauf nicht auf die Unesco-Welterbeliste geschafft. Das Welterbekomitee der UN-Kulturorganisation forderte am... Mehr»
">

Immer mehr Welterbestätten – wie lange geht das gut?

Die Pyramiden, Venedig und die Chinesische Mauer – das ist unbestritten Weltkulturerbe. Aber wie sieht es aus mit belgischen Schiffshebewerken, der Weinbaulandschaft des Piemont oder mit der... Mehr»
">

Welterbekomitee tagt: Gute Chancen für Hamburg

Die Unesco will das europäische Übergewicht bei den Welterbe-Stätten langfristig ausgleichen. „Wir erkennen voll und ganz an, dass der Welterbe-Liste eine geografische Balance fehlt“, sagte die... Mehr»