Schlagwort

Weltwirtschaftsforum

">

Norbert Häring: Der Griff der Großkonzerne nach der Weltherrschaft und die Selbstentmachtung der UN

Das "Memorandum of Understanding" ist ein weiterer Schritt der Selbstentmachtung der UN und ein weiterer Meilenstein für den Club der Multis auf dem Weg zu seinem erklärten Ziel - der... Mehr»
">

1.000 Euro und mehr pro Nacht? WEF-Gründer kritisiert hohe Preise – Wegzug aus Davos möglich

Seit 1971 treffen sich Spitzenmanager und Politiker aus aller Welt zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Nur 2002 gab es eine Ausnahme. Nun bringt WEF-Gründer Klaus Schwab einen Standortwechsel ins... Mehr»
">

Frühstück in Davos mit George Soros: „Vielen Dank für Ihre Unterstützung“ twittert Peter Altmaier

Wirtschaftsminister Peter Altmaier dankt Georg Soros für seine "Unterstützung für Europa und unsere globalen Werte. Wir werden Antisemitismus, Intoleranz und Populismus niemals akzeptieren!“ Mehr»
">

Supermarkt-Kantine statt Luxusrestaurant: Bolsonaro geht in Davos mit gutem Beispiel voran

Während andere Teilnehmer sich den berüchtigten 40-Euro-Hot-Dog im Steigenberger-Hotel zu Davos munden ließen, gab sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro bodenständig und aß zusammen mit... Mehr»
">

Trump streicht Reise der US-Delegation nach Davos – und Nancy Pelosi die Auslandsreise

Im Haushaltsstreit in den USA geht es keinen Millimeter voran. Dafür beharken sich Politiker nun gegenseitig. Als die Demokratin Pelosi Präsident Trump die Verschiebung einer Rede vorschlug, strich... Mehr»
">

Weltwirtschaftsforum stellt seinen Risikobericht vor

Vor einem Jahr waren es noch die Cyberattacken - doch jetzt sieht der Risikobericht des Weltwirtschaftsforums eine andere globale Bedrohung als gefährlicher an. Mehr»
">

Weltwirtschaftsforum-Gründer will Merkel als EU-Kommissionschefin

Angela Merkel kündigte an, keine politischen Ämter mehr bekleiden zu wollen. Nun schlägt der Gründer des Weltwirtschaftsforums in Davos, Klaus Schwab, vor, sie solle EU-Kommissionschefin werden. Mehr»
">

Trump sagt Teilnahme an Weltwirtschaftsforum in Davos ab

US-Präsident Donald Trump hat wegen des Streits um den Haushalt und den Mauerbau seine Teilnahme am Weltwirtschaftsforum in Davos abgesagt. Mehr»
">

„Migration ist gut für’s Geschäft“ – Bertelsmann, die Willkommenskultur und der UN-Migrationspakt (Teil 2)

Die Bertelsmann Stiftung flutet die Öffentlichkeit mit Dauerwerbung für mehr Migration – und hat auch nach eigenen Angaben zusammen mit anderen Stiftungen die migrationspolitische... Mehr»
">

„Migration ist gut für’s Geschäft“ – Wie Bertelsmann die Willkommenskultur etablieren half (Teil 1)

Die Bertelsmann Stiftung arbeitet seit Jahren für das Weltwirtschaftsforum daran, die Öffentlichkeit mit Dauerwerbung für mehr Migration zu fluten. Sie koordinierte auch zusammen mit anderen... Mehr»
">

Deutschland toppt die Welt bei Innovationsfähigkeit

Die deutschen Unternehmer sind risikofreudig, Wirtschaft und Wissenschaft entwickeln jede Menge patentfähiger Innovationen: Das sei Weltspitze, urteilt das Weltwirtschaftsforum. Mehr»
">

Hallo Davos

Mehr»
">

Schweizer Armee: „Davos ist auf Ankunft Donald Trumps vorbereitet“

Morgen beginnt der alljährliche Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos. Soldaten und Polizisten seien einsatzbereit und könnten die Sicherheit der Teilnehmer gewährleisten. Mehr»
">

Weltwirtschaftsforum: Erster Generalstreik in Argentinien seit Amtsantritt von Präsident Macri

Während dem lateinamerikanischen Weltwirtschaftsforum in Buenos Aires kam es zum ersten Generalstreik in Argentinien seit 2015. Rund 800 nationale und internationale Flugverbindungen fielen aus,... Mehr»
">

Weltwirtschaftsforum ruft zu Neustart mit Russland auf – Leben funktioniert „nur gemeinsam und nicht gegeneinander“

Philipp Rösler, Vorstandsmitglied des Weltwirtschaftsforums in Davos, sprach sich gegen die kürzlich verlängerten Ukraine-Sanktionen gegen Moskau aus. Unter Sanktionen litten vor allem Unbeteiligte... Mehr»
">

Live-Stream und Live-Ticker Weltwirtschaftsforum Davos 2015 – und Gegenveranstaltungen

LIVESTREAM  UND LIVEUPDATES 21. Januar 2015 10:39 Uhr Beim Weltwirtschaftsforum in Davos treffen sich die Mächtigsten aus Wirtschaft und Politik von 21. bis 24. Januar. Der... Mehr»