Schlagwort

Wirecard

">

Anti-Geldwäsche-Einheit findet mehr Hinweise gegen Wirecard

Die Anti-Geldwäsche-Einheit Financial Intelligence Unit (FIU) findet immer mehr Verdachtsmeldungen gegen Wirecard. Die Zahl der entsprechenden Hinweise hat sich laut Bericht des "Handelsblatts"... Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Wirtschaftsprüfer-Aufsicht ermittelt gegen Ernst & Young

Im Wirecard-Skandal ermittelt die Wirtschaftsprüfer-Aufsicht gegen das Unternehmen Ernst & Young (EY). Das Bundeswirtschaftsministerium bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht des... Mehr»
">

Oe24: War flüchtiger Wirecard-Manager Marsalek im Besitz der Nowitschok-Formel?

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek wird derzeit mittels internationalen Haftbefehls gesucht. Der Manager mit Kontakten zu mehreren Geheimdiensten und zur FPÖ soll in Russland untergetaucht... Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Wirtschaftsministerium weist SPD-Vorwürfe zur Kontrolle von Prüfgesellschaften zurück

Im Streit um die politische Verantwortung für den Wirecard-Skandal hat das Bundeswirtschaftsministerium Vorwürfe der SPD über Mängel bei der Kontrolle der Prüfgesellschaften zurückgewiesen. Die... Mehr»
">

Schäuble zu Wirecard-Untersuchungsausschuss: Befördern oft Dinge ans Licht, die sonst nicht bekannt wären

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich positiv zu einem möglichen Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Skandal geäußert. Über die Einsetzung eines solchen Gremiums müsse der... Mehr»
">

Nach Wirecard-Sondersitzung: FDP-Politiker: „Scholz‘ Argumentation ist nicht schlüssig gewesen“

Im Wirecard-Skandal stellten sich Olaf Scholz und Peter Altmaier den Fragen des Finanzausschusses. Doch mit ihren Antworten zeigen sich viele Politiker unzufrieden. Kommt nun ein... Mehr»
">

Bundesfinanzministerium weiß nichts über Verbleib der Wirecard-Milliarden

Am Mittwoch berät der Finanzausschuss des Bundestags über den schon jetzt historischen Bilanz- und Betrugsskandal. Vorab gab es bereits Informationen vom Bundesfinanzministerium. Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Bundesregierung berät vor Sondersitzung über mögliche Reformen

Zwei Tage vor der Sondersitzung des Finanzausschusses im Bundestag zum Wirecard-Skandal hat die Bundesregierung ihren Reformwillen für die Finanzaufsicht bekräftigt. Mehr»
">

EU-Kommissionsvize kündigt Konsequenzen aus dem Betrugsfall Wirecard an

Der Vizepräsident der EU-Kommission Valdis Dombrovskis will Lehren aus dem Fall Wirecard ziehen und Investoren börsennotierter Unternehmen besser vor Betrug schützen. „Auf Kommissionsseite... Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Kanzlei verklagt Bundesfinanzaufsicht wegen „grober Missachtung ihrer gesetzlichen Aufgaben“

Im Skandal um den Finanzdienstleister Wirecard verklagt die Anwaltskanzlei Tilp die staatliche Finanzaufsicht BaFin auf Schadenersatz. Die Kanzlei hat nach eigenen Angaben vom Freitag... Mehr»
">

Kritik an Reformplan von Scholz für Bundesfinanzaufsicht

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will angesichts des Wirecard-Skandals mit einem Aktionsplan die Finanzaufsicht Bafin stärken, doch in der Bundesregierung gibt es heftigen Widerstand gegen... Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Scholz will Finanzaufsicht neu aufstellen – Schneller Zugriff für Sonderermittler

Der Skandal um den Dax-Konzern Wirecard hat sich ausgeweitet. Unter Druck geraten sind auch die Aufsichtsbehörden und die Bundesregierung. Finanzminister Scholz will nun Konsequenzen ziehen. Mehr»
">

Wirecard-Affäre: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen „gewerbsmäßigen Bandenbetrugs“ – Anleger fordern Aufklärung

Der Wirecard-Skandal zieht weiter Kreise. Eine Anlegergemeinschaft fordert nun, dass auch die Staatsanwaltschaft unter die Lupe genommen wird. Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Auch Ex-Geheimdienstkoordinator Fritsche warb im Kanzleramt für den Finanzdienstleister

Wie jetzt bekannt wurde hat auch der frühere Geheimdienstkoordinator Klaus-Dieter Fritsche im Kanzleramt für Wirecard geworben. Mehr»
">

Wirecard: SPD will Scholz aus der Schusslinie bringen – Union will Altmaier heraushalten

Die Minister Olaf Scholz und Peter Altmaier könnten schon bald vor einem U-Ausschuss des Bundestages zum Wirecard-Skandal aussagen müssen. Unterdessen soll sich ein bislang flüchtiger Manager im... Mehr»
">

Wirecard-Skandal: Braun und zwei weitere Wirecard-Führungskräfte erneut in Haft

Die Münchner Staatsanwaltschaft macht, dank der Aussage eines Kronzeugen, bei den Ermittlungen einen großen Schritt nach vorne. Nun wurden gegen drei Führungskräfte Haftbefehle erlassen. Mehr»
">

Altmaier will in Ausschuss-Sitzung zu Wirecard-Affäre Rede und Antwort stehen

Die Sondersitzung des Bundestags-Finanzausschusses soll am 28. Juli stattfinden. Neben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz erwartet. Mehr»
">

Bundestag: Sondersitzung zum Wirecard-Skandal mit Scholz und Altmaier geplant

Der Finanzausschuss des Bundestags will die Aufklärung im milliardenschweren Wirecard-Skandal vorantreiben. Mehr»
">

Hat das Kanzleramt Wirecard unterstützt? Opposition erhöht Druck auf die Bundesregierung

In der Affäre um den Zahlungsabwickler Wirecard sind viele Fragen offen. Die neue Woche könnte Antworten bringen. Vor allem Finanzminister Scholz solle zur Aufklärung beitragen, verlangt die FDP. Mehr»
">

Opposition: Aufklärung zu Wirecard notfalls im U-Ausschuss

Im Bilanzskandal um den Dax-Konzern Wirecard fordert die Opposition im Bundestag Aufklärung von der Bundesregierung und droht mit einem Untersuchungsausschuss. „Die Bundesregierung stand trotz... Mehr»