Schlagwort

Wladimir Putin

">

Russland stößt größte Verfassungsänderung seiner Historie an

Sie gilt als Fundament des russischen Staates: die Verfassung. Jetzt steht sie auf Betreiben von Kremlchef Wladimir Putin vor den größten Veränderungen ihrer Geschichte. Dabei wollte der Präsident... Mehr»
">

„Schritt in die falsche Richtung“: Polens Regierungschef übt scharfe Kritik an Nord Stream 2

Vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit dem russischen Präsidenten Putin kritisierte Polen die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 scharf. Diese sei "ein Schritt in die falsche Richtung", sagte... Mehr»
">

Merkel reist für Krisengespräch zu Putin

Kanzlerin Merkel reist zu einem Arbeitsbesuch zu Wladimir Putin nach Moskau. Dabei stehen vor allem die Krisenherde in Libyen und Syrien sowie der Iran-Konflikt im Fokus. Zumindest in einem Punkt sind... Mehr»
">

Putin besucht überraschend Machthaber Assad in Syrien – Militärexperte: Moskau bietet dem Irak Luftabwehrsystem an

Russland steht im syrischen Bürgerkrieg treu der Regierung zur Seite. Jetzt macht Putin deutlich, welche Wichtigkeit das Bündnis mit Assad hat. Moskau zählt in dem fast neunjährigen Konflikt neben... Mehr»
">

Gibt es „himmlische Begleitungen“ für Ereignisse auf der Erde ? Teil 2

Offenbar haben manche Menschen einen „direkten Draht in den Himmel“. Die bisherigen Faktenlage lässt bei allem Stirnrunzeln und bei allem Schmunzeln keinen anderen Schluß zu. Der Autor stellt... Mehr»
">

Empörung über Putin-Aussage: „Polen wollte Hitler mit Statue für Juden-Deportation danken“

Polen sei vor dem Zweiten Weltkrieg ein antisemitisches Land gewesen, meinte Wladimir Putin am Dienstag. Nun hat das Außenministerium in Warschau den russischen Botschafter einbestellt. Mehr»
">

Ex-Kreml-Jugendchef und Historiker: „Wir leben in der UdSSR, die jetzt den Namen Russland trägt“

Historiker Boris Jakemenko erklärt in einem Interview: Die UdSSR lebe in den Köpfen der meisten Bürger der heutigen Russischen Föderation, vor allem aber in jenen der Funktionseliten ungebrochen... Mehr»
">

Putin gibt 19 Kilometer lange Krim-Brücke für Zugverkehr frei

Der Kremlchef bestieg den Zug in Kertsch auf der Krim und kam wenig später auf der russischen Halbinsel Taman an. „Das ist ein großes Ereignis“, sagte Wladimir Putin am Bahnhof. Mehr»
">

Gibt Putin sein Zepter aus der Hand? Heute stellt sich der Kremlchef der Presse

Kremlchef Wladimir Putin gibt heute seine 15. große Pressekonferenz. 1895 Journalisten aus aller Welt und allen Teilen des größten Landes der Erde mit seinen elf Zeitzonen sind zu dem Großereignis... Mehr»
">

Was bedeutet es für die Gegenwart, wenn die Erzählung von der Geburt Jesu wahr ist?

Die Welt der Sterne zog von alters her Groß und Klein, die einfachen Menschen und die mächtigen Herrscher in ihren Bann. Die bekannteste und spannendste Geschichte ist und bleibt die Erzählung von... Mehr»
">

Steingart: Merkel im „Weihnachtsschlaf“ – nur noch Dienst nach Vorschrift im Kanzleramt

Publizist Gabor Steingart attestiert Angela Merkel, im „Weihnachtsschlaf“ versunken zu sein. Vom Kanzleramt gingen keinerlei Impulse mehr aus. Mittlerweile scheine die Regierungschefin sich auch... Mehr»
">

Tauwetter zwischen Russland und der Ukraine? Putin und Selenski nach ersten Treffen zuversichtlich

Die Präsidenten der Ukraine und der Russischen Föderation, Wolodymyr Selenski und Wladimir Putin, sind nach ihrem ersten Zusammentreffen am Montag in Paris zuversichtlich, den Friedensprozess... Mehr»
">

Israel zu Atomstreit mit Iran: Letzte Option Bombardierung

Israel sieht eine Bombardierung des Iran als letzte Möglichkeit, um die Islamische Republik von Atomwaffen fernzuhalten. Mehr»
">

Russland: Tschetschenen-Präsident Kadyrow will Todesstrafe für Internet-Trolle

Mit eher rustikalen Mitteln will der Präsident der autonomen russischen Region Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, Beleidigungen und Fake-News im Internet den Kampf ansagen: Er fordert in milderen... Mehr»
">

Ukraine: Langjähriger Putin-Erzfeind Kolomojskyj plädiert für eine Wiederannäherung an Russland

Der Westen führe „Krieg gegen Russland bis zum letzten Ukrainer“. Moskau würde der Ukraine hingegen „noch heute bereitwillig 100 Milliarden geben“: Der ukrainische Oligarch Ihor Kolomojskyj... Mehr»
">

Bis kommenden Dienstag: Erdogan und Putin verkünden Waffenruhe in Nordsyrien

Russland und die Türkei haben für den Norden Syriens eine längere Waffenruhe ausgehandelt. Sie vereinbarten zudem gemeinsame Patrouillen in der Region, wie der russische Außenminister Sergej... Mehr»
">

Was passiert bei einem möglichen Ausrufen des Nato-Bündnisfalls durch die Türkei?

Angesichts der türkischen Offensive in Nordsyrien und syrischer Truppenbewegungen an der Grenze fürchtet Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn, ein möglicher Angriff auf die Türkei könnte den... Mehr»
">

„Fall Skripal“ auch in Deutschland? Russischer Geheimdienst hinter Auftragsmord in Berlin vermutet

Am 23. August wurde der aus Tschetschenien stammende georgische Staatsbürger Selimkhan Khangoschwili im Kleinen Tiergarten in Berlin erschossen. Er fungierte einst als Vertrauter des Premierministers... Mehr»
">

In „russischer Heimat“ gelandet: Maduro trifft Kremlchef Putin

Maduro sei in der "russischen Heimat" gelandet, um die historischen und außerordentlich guten Beziehungen zwischen den Völkern beider Länder zu festigen. Mehr»