Schlagwort

Wohnraum

">

Abstimmungen in der Schweiz: Volksinitiative für mehr sogenannte „bezahlbare Wohnungen“ gescheitert

In der Schweiz wurde heute über zwei Initiativen abgestimmt. Eine Vorlage vom Mieterbund sollte Bund und Kantone verpflichten, das Angebot an preisgünstigen Mietwohnungen zu fördern. Die andere... Mehr»
">

Sensoren, Rauchmelder, Installationen, Wartungskosten: Die „dritte Miete“

Häusern oder Wohnungen stecken heutzutage voller Technik. Das bedeutet vielfach Erleichterungen im Alltag, erhöht jedoch die Wartungskosten. Experten glauben: Diese "dritte Miete" macht Wohnen in... Mehr»
">

Verschenken als billigste Lösung: Köln sitzt auf 2,3 Millionen Euro teuren Asyl-Containern

Im Jahr 2015 hatte die Stadt Köln insgesamt 253 Wohncontainer zur Unterbringung von Asylsuchenden angekauft. Nun stehen sie leer und blockieren den Ausbau einer Gesamtschule. Kaufen wollte sie jedoch... Mehr»
">

Haisenko über Mietwucher: SPD-Barley greift zum Abschied tief in den sozialistischen Giftschrank

Was Frau Barley als Gesetzesvorlage einbringt, erinnert an die dunkelsten Zeiten von Denunziation und Blockwarten. Verbrämt als Mieterschutz serviert sie Eingriffe in Eigentumsrechte, gepaart mit... Mehr»
">

Beschränkungen, Enteignungen, Verbote: Deutschlands neue Lust auf Totalitarismus

Die jüngste Klausur der grünen Bundestagsfraktion knüpft dort an, wo Juso-Chef Kevin Kühnert mit seinen Thesen zu Enteignungen und Sozialismus aufgehört hat. Die Wohnungsnot und die angeblich... Mehr»
">

Axel Retz: Es wird zum Halali auf die deutsche Wirtschaft geblasen

Die Blockparteien scheinen zu wetteifern, wer das Meiste der deutschen Wirtschaft zur Strecke bringt. Das geht umso schneller, je mehr die Kevins und Roberts die Altparteien indoktrinieren und je... Mehr»
">

Steigen Mieten und Preise weiter?

Schon fast ein Jahrzehnt dauert der Immobilienboom in Deutschland an. Dadurch sind viele Wohnungen in den Städten unerschwinglich. Mehr»
">

Der neue MUF(F): Berliner Senat will Flüchtlinge und Studenten gemeinsam unterbringen

Nach monatelangen Streitigkeiten zwischen Senat und Bezirken wegen der geforderten 1000 Plätze für Flüchtlinge pro Bezirk kündigte die Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) jetzt eine Kurswende... Mehr»
">

So viele Wohnungen und Wohnfläche wie nie

Im Durchschnitt hat jeder Mensch in Deutschland 46,5 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Doch das reicht nicht, denn viele Wohnungen sind nicht dort, wo die Menschen leben wollen. Mehr»
">

Kommunen fordern Stopp des Familiennachzugs bis 2020 – „sind schon jetzt überfordert“

Keine Kita- und Schulplätze und knapper Wohnraum – die Kommunen sind mit den Asylbewerbern bereits jetzt überfordert. Deswegen fordern sie den Nachzugstopp für subsidiär Schutzberechtigte auch... Mehr»
">

Keine günstigen Wohnungen: Studenten beziehen Flüchtlingsheime

In Lüneburg stehen die Flüchtlingsunterkünfte leer – darunter eine Containersiedlung. Ähnlich sieht es in ganz Deutschland aus. Teilweise wird der zusätzliche billige Wohnraum von Studenten... Mehr»
">

Aufgedeckt: Die Geldwäsche-Flüchtlingsheime der kriminellen Araber-Clans

Wie mafiöse arabische Clans von der Flüchtlingskrise profitieren, deckt ein neuer Artikel des Focus auf. Anhand eines Berliner Beispiels wird erläutert, wie Gangster die Vermietung von Wohnraum an... Mehr»