Schlagwort

Wohnungen

">

Finanzierungslücken im Bundeshaushalt 2018 – Ein paar Zahlen

Geld, das man nicht hat, kann man nicht ausgeben. Doch schon jetzt sind für den Bundeshaushalt 2018 Finanzierungslücken abzusehen, unabhängig von allen Wahlversprechen der Parteien. Eine -... Mehr»
">

Anhaltender Bauboom in Deutschland – Höchster Stand seit 2004

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der ungebrochenen Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277 700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Mehr»
">

Was Wohnungssuchende Maklern und Vermietern nicht verraten müssen

Bei der Wohnungssuche müssen Interessenten oft viel über sich preisgeben: Familienstand, Bonität, Dauer des Beschäftigungsverhältnisses. Um weiter im Rennen um die Wunschwohnung zu bleiben, geben... Mehr»
">

Politik versagt: Deutsches Rentnerehepaar muss auf 13 Quadratmeter in Flüchtlingsheim leben

Ein deutsches Ehepaar muss in einer Flüchtlingsunterkunft leben, weil es nicht genug Sozialwohnungen in Deutschland gibt. Mit gemeinsamen 1250 Euro im Monat konnten sich die Langes ihre Wohnung nicht... Mehr»
">

Rekordwerte: 25,1 Prozent mehr genehmigte Wohnungen in 2016 – Wohnheime am stärksten

Prozentual am stärksten stiegen die Baugenehmigungen für Wohnungen in Wohnheimen mit plus 137,3 Prozent beziehungsweise plus 9.600 Wohnungen. Zu dieser Kategorie zählen unter anderem... Mehr»
">

Mini-Wohnungen in Paris: Das Dienstmädchenzimmer-Problem oder 370 Euro Miete für 6,83 Quadratmeter

Paris hat ein Dienstmädchenzimmer-Problem: Sie werden als Mini-Wohnungen vermietet und haben eine Grundfläche zwischen 7 und 9 Quadratmeter. In manchen Viertel wechseln sie für 11.000 Euro pro... Mehr»
">

Berlin und das Ferienwohnungsverbot: Vermieter rufen EU-Kommission an

In Berlin gibt es seit Mai das Verbot, Ferienwohnungen zu vermieten. Das Land will erreichen, dass mehr Dauermieter einziehen können. Vermieter und Vermittler wehren sich und legen Beschwerde bei der... Mehr»
">

Problematische Wohnungssuche: „Viele Leute wollen keine Flüchtlinge im Haus“

Die Wohnsituation in Deutschland ist schwierig. Viele Flüchtlinge brauchen eine Bleibe. Doch oft würden Hausbesitzer lieber keine Wohnungen an Zuwanderer vermieten. Zudem brauchen auch viele... Mehr»
">

Berlin: 2 Milliarden Euro für Flüchtlings-Wohnungen – Wohnungsnot steigt rasant

Die Berechnungen des Maklerhauses Aengevelt auf Basis der Zahlen der Bundesregierung lassen erahnen, welch große Herausforderungen bei der ohnehin schon vorherrschenden Wohnungsknappheit in Berlin... Mehr»
">

Wohnungsbesitzer zockt bis 9.000 Euro Miete für Flüchtlinge ab

In Berlin werden zahlreiche Privatwohnungen an Flüchtlinge vermietet - zu Tagessätzen bis zu 50 Euro pro Person. Der "RBB" geht Hinweisen eines Hörers nach solch einem Fake-Hostel nach und wird... Mehr»
">

„Vorbereitung zum Verfassungsbruch“: Will Berliner-OB in Privatwohnungen eindringen?

Der Berliner Bürgermeister machte einen "Vorschlag" zur Wohnungsbeschaffung für Flüchtlinge. Michael Müller will angeblich ohne die Zustimmung der Eigentümer künftig in Privatwohnungen... Mehr»
">

Migration: Über ein Drittel aller Kommunen muss neue Wohnungen bauen

„Derzeit wird in vielen Kommunen in erster Linie improvisiert." In den Gemeinden ist der Wohnraum knapp - und doch müssen sie zusätzlich Tausende Migranten unterbringen. Mehr»
">

Berlin will leerstehende Luxuswohnungen für Migranten beschlagnahmen

In Berlin hat die Beschlagnahmung von Immobilien begonnen, um den Massen von Migranten eine Unterkunft geben zu können. Der Senat beschlagnahmte bereits mehrere größere Immobilien von privaten... Mehr»
">

Schwache Sommerdaten zeigen Abwärtstrend von Chinas Wirtschaft

Ganz plötzlich geht alles abwärts: Aktien, Häuser, Rohstoff-Finanzierungen, Wirtschaftswachstum. In China ist die Schulden-Expansion der primäre Treiber hinter allem, und auch da geht es abwärts.... Mehr»