Schlagwort

WWF

">

Rückblick 2019 – Kampf des Sozialismus gegen die Freiheit wird aggressiver (II)

Das zur Neige gehende Jahr 2019 erlebte einen Siegeszug von Hysterie und ideologischen Heilsversprechen. Totalitäre Vorstellungen konnten sich über ein zunehmendes Mainstreaming freuen. Allerdings... Mehr»
">

Rückblick 2019 – Kampf des Sozialismus gegen die Freiheit wird aggressiver (I)

Das zur Neige gehende Jahr 2019 erlebte einen Siegeszug von Hysterie und ideologischen Heilsversprechen. Totalitäre Vorstellungen konnten sich über ein zunehmendes Mainstreaming freuen. Allerdings... Mehr»
">

Amazonas-Kapitän entdeckt mysteriöse schwarze Kreatur – grüne Augen inklusive

"Es ist ein Kaiman." - "Nein. Das ist eine Katze!" Tierschützer auf dem Amazonas waren sich uneins, was sie da sehen. Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich die mysteriöse Kreatur im Wasser als... Mehr»
">

Amazonas-Waldbrände: Wie die Feuer politisch instrumentalisiert werden

Eine Serie von Waldbränden erschüttert Gebiete der gesamten Südhalbkugel, aber auch Teile Europas. Mediale und politische Aufmerksamkeit finden aber hauptsächlich jene im brasilianischen Teil der... Mehr»
">

Umweltverbände äußern sich zurückhaltend zur Klimapolitik von Fridays for Future

Von sieben Umweltverbänden in Deutschland unterstützen nur drei vorbehaltlos alle klimapolitischen Forderungen der "Fridays for Future-Bewegung". Inhaltliche Kritik an der Jugendbewegung gilt... Mehr»
">

Folter und Mord zur Rettung des Planeten? WWF soll paramilitärische Parkwächter gegen Indigene eingesetzt haben

Vorwürfe des „Ökofaschismus“ erheben Kommentatoren gegen die bekannte Umweltorganisation WWF. Diese hatte einer BuzzFeed-Recherche zufolge in Afrika und Asien paramilitärische Einheiten für... Mehr»
">

Radikale Umwelthilfe klagt Teile Deutschlands in den Stillstand – Krombacher Brauerei stoppt Spendengelder

Seit 2002 betont die Krombacher Brauerei ihr Engagement für Umweltprojekte. Jährlich spendet sie hunderttausende Euro für Artenschutzprojekte, die der WWF oder Nabu durchführen. Auch die Deutsche... Mehr»
">

Privatzoo, Garten, Wohnung: Mehr als doppelt so viele Tiger in Gefangenschaft als in der Natur

"In einigen Staaten der USA ist es einfacher einen Tiger zu kaufen, als einen Hund zu adoptieren." Allein in den USA leben über 7.000 Tiger in Hinterhöfen und privaten Zoos - nur 6 Prozent der Tiere... Mehr»
">

WWF will Internet weltweit für illegalen Artenhandel schließen

Die Umweltorganisation WWF will den illegalen Artenhandel im Internet bekämpfen. Dafür hat sie sich mit 21 Firmen aus der Internetbranche verbündet. Mehr»
">

Luchse in Deutschland: Bis zu 130 Tiere in den Mittelgebirgen

Nach Schätzungen des WWF pirschen derzeit hundert bis 130 Tiere durch die Wälder Deutschlands. Sowohl im Harz als auch im Bayerischen Wald wurden 2017 mehr Luchse nachgewiesen. Auch im Pfälzerwald... Mehr»
">

Neue Orang-Utan-Art auf indonesischer Insel Sumatra entdeckt

Im Norden der indonesischen Insel Sumatra haben Wissenschaftler eine neue Orang-Utan-Art entdeckt: die Spezies bilt mit 800 Tieren als die seltenste und am stärksten bedrohte Menschenaffenart der... Mehr»
">

EU-Kommission nimmt geplante Monsanto-Übernahme durch Bayer unter die Lupe

Die Fusion von Monsanto und Bayer könnte den Wettbewerb auf verschiedenen Märkten einschränken, befürchtet die EU-Kommission. Deswegen soll der Zusammenschluss eingehender überprüft werden. Mehr»
">

Gegen Elfenbeinhandel: Fast zwei Tonnen Elfenbein im Central Park vernichtet

Die USA seien nach China der zweitgrößte Markt für Elfenbein, meint der Naturschützer John Calvelli. Aus diesem Grund wurden heute im New Yorker Central Park fast zwei Tonnen Elfenbein vernichtet. Mehr»
">

Mexiko will mit Hilfe von Delfinen bedrohten Kalifornischen Schweinswal retten

Weltweit gibt es nur noch 30 Kalifornische Schweinswale. Diese sollen nun mithilfe von Delfinen gerettet werden, die von der US-Marine trainiert wurden. Mehr»
">

Nach drei Tagen: Waldbrand in Andalusien endlich unter Kontrolle

Drei Tage lang wütete der Waldbrand in Andalusien. Nachdem der Wind abgenommen hatte, konnte er heute Nacht endlich gelöscht werden. Mehr»
">

Zehn Jahre Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt: Naturschützer kritisieren Blockadepolitik und mangelhafte Umsetzung

Vor zehn Jahren wurde die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt vom Bundeskabinett unter Bundeskanzlerin Angela Merkel verabschiedet. In einer gemeinsamen Analyse kommen Naturschutzverbände... Mehr»
">

Die Erde ein kränklicher Planet

Die Menschheit verbraucht 60 Prozent mehr Ressourcen als die Erde bereithält. „Nur wenn es uns gelingt den ökologischen Fußabdruck der Menschheit zu verringern, können auch noch zukünftige... Mehr»
">

Sackgasse Gaspipeline: Pläne für Nordstream 2 konterkarieren die deutsche Klimaschutz- und Energiepolitik

Am Dienstag hat die Projektgesellschaft Nordstream 2 AG ihre Pläne für den Bau einer weiteren Erdgaspipeline durch die Ostsee offiziell vorgelegt. Die Pipeline soll über eine Länge von 1200... Mehr»
">

Will Deutschland weiter Dreck schleudern?

Die EU stimmt am 28. April über schärfere Emissionsvorgaben für Kraftwerke ab. Umwelt- und Gesundheitsverbände kritisieren Deutschlands Blockadehaltung. Jedes Jahr sorgt der giftige Mix aus... Mehr»
">

Freie Bahn für Wildtiere – Biotopverbund soll „grünes Rückgrat Deutschlands“ werden

In einer gemeinsamen Erklärung setzen sich der ADAC, Deutscher Jagdverband, Naturschutzbund (NABU) und der WWF Deutschland für eine Biotopvernetzung zur Reduzierung der jährlichen Wildunfälle ein.... Mehr»