Schlagwort

ZDF

">

Gadamers Zwischenruf: Der Kampf der Öffentlich-Rechtlichen gegen Björn Höcke

Natürlich kann man Höcke als einen aus westlicher Sicht versponnenen Nationalromantiker abtun und ihn deshalb, wie es praktisch alle Medien tun, verteufeln. Aber das ist eben nur die... Mehr»
">

NZZ zur Oxford-Studie: Teure linke Echokammern ARD und ZDF „kein gutes Zeugnis für Deutschland“

Eine internationale Untersuchung der Universität Oxford mit dem Reuters-Institut für journalistische Studien hatte zum Ergebnis, dass die öffentlich-rechtlichen deutschen Medien ARD, ZDF und... Mehr»
">

Afrikanischer Chirurg in ZDF-Doku: „Vielleicht sind wir ja faul und denken zu wenig an morgen“

In einer ZDF-Dokumentation zur Migration nach Europa üben mehrere Experten scharfe Kritik an Fehleinschätzungen und falschen Erwartungen, die mit der Politik seit der Flüchtlingskrise 2015... Mehr»
">

„Realitätsfremde Propaganda“: Ungarischer Botschafter kritisiert ZDF-Doku „Angela Merkel und die Flüchtlinge” scharf

Der ungarische Botschafter Péter Györkös hat auf den ZDF-Doku "Stunden der Entscheidung: Angela Merkel und die Flüchtlinge" reagiert. Mehr»
">

ZDF-Umfrage: Mehrheit erwartet Fortsetzung der Regierungskoalition bis 2021

Laut dem am Donnerstag veröffentlichten ZDF-"Politbarometer" gehen fast drei Viertel (72 Prozent) aller Befragten davon aus, dass die amtierende Bundesregierung bis zum Ende der Legislaturperiode... Mehr»
">

Unverantwortlich: ZDF vergiftet Kinder mit Kommunismus-Lüge – Youtuber antwortet mit Fakten-Check

Warum auch immer, unter welchem Vorwand und unter wessen Geheiß unschuldigen Kindern im ZDF ein Lügenmärchen über den Kommunismus verkauft wird, es bleibt ein Geheimnis der Macher. Mehr»
">

Stuttgart-Mord offiziell mit Samurai-Schwert begangen – ARD und ZDF schweigen – Noch keine Konzerte

Wer kennt ihn nicht, den Werbespruch der Öffentlich-Rechtlichen: "Mit ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe." Der Stuttgarter Schwert-Mord fand dort jedoch gar nicht statt, wie auch schon die... Mehr»
">

Habeck bei Hayali: Scheitern Kanzlerpläne am Spagat zwischen Panik-Teens und Realpolitik?

Die Befürchtung, die Sendung von Dunja Hayali am Mittwochabend würde zur kostenlosen Wahlwerbung für die Grünen, hat sich nicht zur Gänze bestätigt. Insbesondere Robert Habeck stieß auf... Mehr»
">

Habeck und Rackete am Mittwoch bei Dunja Hayali: Twitter-Benutzer werfen ZDF „Inzuchtveranstaltung“ vor

Eine „kritische Beleuchtung“ der Themen „Klimapolitik“ und „Seenotrettung“ verspricht das ZDF, wenn am kommenden Mittwoch Grünen-Sprecher Robert Habeck und Sea-Watch-Kapitänin Carola... Mehr»
">

„Ich bin rechts, und das ist gut so“: NZZ-Kommentator wehrt sich gegen ideologisches Gaslighting

Dass nicht nur in Deutschland von "rechts" gesprochen wird, wenn "rechtsextrem" gemeint ist, ist weniger ein Ausdruck semantischer Schlamperei, sondern bewusster Begriffsverwischung, schreibt Lucien... Mehr»
">

Gute und böse Militärparaden: Wie das ZDF bei Macron und Trump mit zweierlei Maß misst

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es nicht immer dasselbe. Dieser Grundsatz prägte auch die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen deutschen Medien zu den Feierlichkeiten des jeweiligen... Mehr»
">

Richter am Verfassungsgerichtshof Bayern: Sind GEZ-Zahler „Komplizen des Verfassungsbruches“?

„Der Rundfunk dient der Information durch wahrheitsgemäße, umfassende und unparteiische Berichterstattung sowie durch die Verbreitung von Meinungen. " So steht es in der Bayerischen Verfassung.... Mehr»
">

Meinungsmanipulation: Verstößt ARD bewusst gegen Rundfunkstaatsvertrag?

"Der öffentliche Rundfunk ist zur Ausgewogenheit verpflichtet", heißt es im Rundfunkstaatsvertrag. Doch wie sieht es in der milliardenschwer umgesetzten Realität aus? Mehr»
">

Gauck kritisiert bei Lanz Hysterie gegen Rechts – beklagt Integrationsdefizite bei Muslimen

In der Talksendung bei Markus Lanz wiederholte Altbundespräsident Joachim Gauck seine jüngste Kritik am aktuellen politischen Diskurs. Dieser bringe keine Toleranz für Meinungen auf, die nicht... Mehr»
">

Droht GEZ-Erhöhung? Minister beraten über Index-Modell für Rundfunkbeiträge

17,50 Euro monatlich sind zu wenig. 18,35 Euro sei „der wirkliche Basiswert“ für ZDF-Intendant Thomas Bellut. Doch mit dem geplanten Index könnten die Beiträge auch darüber hinausgehen. Mehr»
">

Framing-Expertin Wehling: Ibiza-Videos werden der FPÖ langfristig nutzen – Strache gewann ein Mandat bei EU-Wahl

Wenige Tage nach dem Rücktritt von Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat sich eine Kampagne im Internet gebildet, um diesen mittels Vorzugsstimmen ins EU-Parlament zu wählen. Offenbar... Mehr»
">

„Gemeinsam gegen populistische Attacken“: ARD und ZDF kooperieren künftig noch enger mit ORF

Dass Österreichs Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache sie in einem privaten Gespräch als die „größten Huren auf dem Planeten“ bezeichnet und die Gebührenfinanzierung des ORF infrage... Mehr»
">

Frans Timmermans: „Der Islam gehört schon seit 2.000 Jahren zu Europa“

Zuerst wird in der Zukunft das Blaue vom Himmel herunter versprochen, dann die richtige Gegenwartswahrnehmung der Bürger korrigiert, zuletzt die Vergangenheit umgeschrieben. - So schreibt das... Mehr»
">

Ibiza-Skandal-Video: ZDF schließt Böhmermann-Beteiligung aus

Das ZDF hat ausgeschlossen, dass Moderator Jan Böhmermann oder seine Produktionsfirma an der Erstellung des Ibiza-Skandal-Videos beteiligt waren, das „Süddeutsche Zeitung“ und... Mehr»
">

ZDF-Hofnarr Böhmermann zeigt Österreich an: „Verbrechen gegen das Ansehen deutschsprachiger Menschen in der Welt“

Verdrehte Welt: Der Mann, der ausländische Staatschefs und ganze Länder mit ihren Bürgern von seinem öffentlich-rechtlichen Thron herab übelst beleidigt und damit dem Ansehen "deutschsprachiger... Mehr»