Android 4.4.4 KitKat Release: Update für Galaxy S3 als inoffizielle Portierung verfügbar – Achtung Garantie könnte verfallen

Epoch Times7. Oktober 2014 Aktualisiert: 7. Oktober 2014 8:50

Die Software-Entwickler-Community "XDA Developers", möchte für das Galaxy S3 ein 4.4.4 KitKat Update herausgeben.

Neuesten Nachrichten zufolge, möchte die Entwickler-Community diese Sache selbst in die Hand nehmen und eine inoffizielle Version der Software herausgeben. Samsung sieht keine Aktualisierung des Samsung Galaxy S3 auf Android 4.4.4 KitKat außerhalb von Korea vor.

XDA Developers beschwerten sich über Samsungs "ziemlich triviale" Ausrede, das Galaxy S3 deswegen nicht zu aktualisieren, weil sie "Probleme mit der TouchWiz Oberfläche und Schwierigkeiten mit Bloat-Ware“ haben würden.

Im Gegensatz dazu sollen XDA Senior Member arter97 und sein Team angeblich in "nur wenigen Stunden, einen ziemlich funktionalen Build zusammengestellt haben."

Die Portierung, die für internationale und koreanische Galaxy S3 Benutzer zur Verfügung gestellt wurde, hat noch Stabilitätsprobleme und Bugs, aber sie ist möglicherweise der einzige Weg, für Galaxy S3 Nutzer, um an die aktuellste Version des Android OS zu kommen.

Nutzer die vorhaben die Portierung auf ihr Galaxy S3 zu bringen, sollten beachten, dass sie dadurch ihren Garantieanspruch verlieren können und das XDA Developers keinerlei Verantwortung für irgendwelche Probleme tragen wird. (lo/dk)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN