Android 5.0 Firmware-Update für Galaxy A3, A5 und A7 laut Insider-Leak in Arbeit

Epoch Times20. März 2015 Aktualisiert: 20. März 2015 19:17

Die Samsung Galaxy A Serie erhält bald das Android 5.0 Lollipop Update, erfuhr der Samsung-Firmware-Spezialist Sammobile heute. Als die Serie vor einigen Monaten, noch als Design-Experiment verstanden, auf den Markt kam, waren das Galaxy A3 und A5 die ersten und einzigen Smartphones von Samsung die mit einem Metallgehäuse ausgestattet waren.

Mit einer Premium Hülle versehen, waren die Smartphones auf ein Stil- und Design-orientiertes Publikum zugeschnitten. Dass genau dieses Publikum aber auch technisch im oberen Leistungsspektrum unterwegs ist, wurde erst später erkannt und mit dem Galaxy A7 beantwortet. Android 4.4 KitKat war zu diesem Zeitpunkt state of the art und entsprechend vorinstalliert. Nun haben Insider gegenüber Sammobile den Start der Arbeiten an einer Lollipop-Version für die A-Serie bekannt gegeben. 

Foto: Getty Images

Lollipop für das Galaxy Note II noch nicht in Arbeit

Vom selben Insider stammt nun die Information, es sei nichts über den Status eines Lollipop-Updates für das Galaxy Note II bekannt, noch wurde überhaupt etwas zu diesem Thema erwähnt. Vor kurzem kam von Samsung Finnland, die Nachricht, das Galaxy Note II wäre unter den Geräten, die das Lollipop Update erhalten würden. Sicher zur Freude vieler, die eines der mit einem Quadcore-Prozessor und 2 GB RAM ausgerüsteten Geräte besitzen. Aber seit dem gab es von Samsung keine offiziellen Meldungen mehr zu diesem Thema.

Auch brachte Sammobile in Erfahrung, dass bislang für keines der kompatiblen Geräte an Android 5.1 gearbeitet wird. (dk)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN