Avalanna Routh: Große Empörung bei Justin Bieber Fans über „gelöschtem“ „RIP Avalanna“-Tweet

Epoch Times26. März 2014 Aktualisiert: 26. März 2014 20:07

Fans von dem Sänger Justin Bieber hatten ein großes Problem damit, dass Twitter am Dienstag anscheinend die "RIP Avalanna"-Tweets von Bieber "gelöscht" hatte. Der Tweet war dem jungen Bieber Fan Avalanna Routh gewidmet. Das Mädchen verstarb vor ein paar Jahren.

Twitter sagte, dass sich das Unternehmen über das Problem bewusst sei und daran arbeiten würde dieses zu beheben.

"Aktuell untersuchen wir einen Programmfehler, durch den einige Tweets nicht mehr angezeigt werden", schrieb die Social Media Firma auf seinem Blog am Dienstag Abend.

Am Dienstag, beklagten sich die Nutzer scharenweise, dass ihre Tweets "gelöscht" wurden. Manche behaupteten sogar, dass etwas schändliches hinter den Kulissen vorgehen würde.

Einige sagten, dass die Tweets von prominenten Konten gelöscht wurden, einschließlich des verstorbenen "Glee"-Star Cory Montetih. Der verschwundene "RIP Avalanna"-Tweet ging den Twitter-Nutzern jedoch zu weit.

“DAS LÖSCHEN DES RIP AVALANNA TWEET GING VIEL VIEL VIEL ZU WEIT,” schrieb eine Person.

"Justin´s "RIP Avalanna"-Tweet wurde gelöscht oh mein Gott", sagte ein anderer.

"TWITTER LÖSCHTE JUSTIN BIEBER’S LETZTEN TWEET FÜR AVALANNA OH MEIN GOTT DAS IST ALLES SO TRAURIG," schrieb ein weiterer Tiwtter-Nutzer.

Avalanna Routh starb am 26. September 2012. Sie hatte Hirnkrebs. Avalanna war erst 6 Jahre alt.  Bieber machte mehrere Fotos mit dem Kind.

"Ich werde mein Mädchen nie vergessen. RIP Avalanna #mrsbieber", schrieb er im letzten Jahr.

Avalannas Mutter, Eileen Roberts Routh, erzählte E! News, dass sie ihre "große Liebe" und ihr "hellster Funke" war.

"Eines ihrer größten Abenteuer war es, Justin Bieber zu treffen. In typischer Avalanna Mode war sie von Justins Ruhm völlig unbeeindruckt", sagte Eileen im vergangenen Jahr. "Sie verliebte sich in einen netten Jungen, der von unserem Mädchen hypnotisiert wurde. Sie verbreitete Leben, Liebe, Lachen und viel Unfug. Sie war das Licht unseres Lebens." (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN