Minecraft von Microsoft für 2.5 Milliarden Dollar übernommen

Epoch Times15. September 2014 Aktualisiert: 15. September 2014 15:38

In Zukuft wird sich das Mojang-Team Microsoft und seinen Entwicklerteams anschließen. Microsoft verspricht, dass Spieler von einer reicheren und schnelleren Welt mächtigeren Entwicklungs-Tools und noch mehr Möglichkeiten profitieren werden. Auch sollen sie sich noch besser mit der Minecraft-Community verlinken können.

Microsoft wird Mojang für 2.5 Miliarden Dollar übernehmen und Microsoft erwartet, dass sich die Investition bereits im Frühjahr 2015 beginnt auszuzahlen. Ende 214 soll die Übernahme beebdet sein,

Das auf vielen Platformen verfügbare Spiel ist eines der erfolgreichsten in der Geschichte und wurde mehr als 100 Millionen mal heruntergeladen. Die „Minecraft“ Gemeinschaft ist eine der aktivsten und leidenschaftlichsten mit 2 Milliarden Stunden gesamter Spielzeit auf Xbox 360.

Microsoft plant die Fortsetzung des Spiels für alle Plattformen auf denen es derzeit verfügbar ist. Das sind PC, iOS, Android, Xbox and PlayStation.

„Minecraft ist eines der populärsten Spiele seit jeher“, sagte Phol Spencer, CEO vonXBox. „Wir werden Minecraft und die Spielergemeinschaft in er Zukunft weiterführen.“ (dk)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN