Sony: Playstation Network wieder gehackt

Epoch Times25. August 2014 Aktualisiert: 25. August 2014 14:32

Am letzten Wochenende ist erneut das Playstation Network (PSN) von Sony angegriffen worden, wobei das komplette System lahmgelegt wurde. Dabei soll es sich einen DDos-Angriff gehandelt haben, wobei mit mehreren Rechnern eine so große Last erzeugt wurde, dass es zu einem Zusammenbruch der Systeme kam.

Inzwischen bekannte sich Twitter Nutzer @LizardSquad zu dem Angriff. Der Angreifer stiftete mit einer Bombendrohung außerdem zusätzlich Verwirrung und Chaos. Das Unternehmen bestätigte, dass man das FBI eingeschaltet habe.

Diesmal sollen aber laut Sony keine Kundendaten abhanden gekommen sein. Vor drei Jahren kam es bereits zu einem großen Hackerangriff auf das PSN, bei dem 77 Millionen Kundendatensätze gestohlen wurden. 

Bislang ist unbekannt, wer hinter dem Angriff steckt. (dk)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , , , ,