„South Park: The Stick of Truth“: Deutschland verlangt Nazi-Symbole zu entfernen; Andere Ländern zensieren das Spiel

Epoch Times4. März 2014 Aktualisiert: 4. März 2014 19:21

"South Park: The Stick of Truth" wird demnächst veröffentlicht werden. Es gibt jedoch Regulierungsbehörden, die sagen, dass Teile des Spiels zensiert werden müssten.

In den USA wird die unzensierte Version für alle Plattformen freigegeben werden.

Szenen, in denen eine Abtreibung sowie andere unappetitliche Elemente zu sehen sind, werden in Ländern der EMEA-Region, wie Afrika, dem Nahen Osten und Europa, zensiert werden, laut "Joystiq".

"Get Games" sagte, dass Deutschland, Österreich, Australien, Singapur, Hong Kong und Taiwan auch die zensierte Version veröffentlichen werden.

Laut jüngsten Berichten werden in der Deutschland-Version alle Nazi-Hakenkreuze und andere Symbole entfernt werden.

Frühere Berichte deuteten darauf hin, dass Großbritannien auch die zensierte Version veröffentlichen würde. "Get Games" behauptete in einem Twitter-Post jedoch das Gegenteil. "Alle anderen Länder werden die unzensierte Version erhalten", heißt es.

In Australien wird South Park auch zensiert werden.

"Sieben Szenen von "South Park: The Stick of Truth" von etwa 20 Sekunden werden in der "EMEA-Version" zensiert werden. Die Entscheidung, diese Inhalte aus dem Spiel zu schneiden, wurde von "Ubisoft"-EMEA getroffen", heißt es in einem Bericht über das Spiel, so "The Escapist".

Der Verleger sagte, dass "jede zensierte Szene durch ein Hintergrundbild und eine Text-Beschreibung, ausgewählt von den South Park Machern Matt Stein und Trey Parker, ersetzt werden wird."

Die Zensur gilt auch für die Xbox 360 und die PS3-Version. Die PC-Version wird nicht zensiert werden, so "The Escapist".

Die Xbox 360 und PS3-Version von "South Park: The Stick of Truth" wird nächste Woche freigegeben werden. (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN