Star Wars: Battlefront 3: DICE lobt kreative Freiheit der Spielemacher

Die Entwickler von Star Wars: Battlefront, das auf der E3 enthüllt wurde, äußerten, sie hätten eine Menge kreativer Freiheit bei der Produktion des neuesten Spiels gehabt.

Laut Gamerant hieß es von DICE, sie hätten Zugang zu den Star Wars-Archiven erhalten und haben die eisige Welt von Hoth wiedererschaffen.

DICE General Manager Karl Magnus Troedsson sagte gegenüber CGV, das Team hätte eine Menge Freiheiten genossen und meinte, die Zusammenarbeit mit Disney, dem jetzigen Inhaber der Star Wars-Rechte, war sehr positiv.

„Das ist es, was ich meinte, als ich sagte, es war eine gute Zusammenarbeit, denn wenn man auf der IP von jemand anderem arbeitet, kann es oft zu kleinen Herausforderungen kommen, so viel ist sicher. Aber deswegen war es so positiv, weil die Teams zusammengearbeitet haben. Ich werde nicht ins Detail gehen, aber was ich sagen kann ist, dass es sehr positiv läuft. Wir fühlen uns nicht in irgendeiner Weise eingeschränkt. Wir können uns in diesem Rahmen vollständig entfalten“, sagte er.

Troedsson ging nicht weiter auf Details zum Spiel ein.

„Auf diese Weise gehen wir bei jedem Spiel vor: Wie wird es in unser Portfolio passen? Wie passt es zu verschiedenen Arten von Spielern? Wir machen im Grunde unsere Analysen und denken über verschiedene Gesichtspunkte der demographischen Entwicklung nach. Wir vergleichen es nicht einfach nur mit Battlefield“, sagte er.

"Das ist ein anderes Spiel, aber im historischen Vergleich haben die Spiele eine ähnliche Technologie, weil die ursprünglichen Battlefront-Spiele sich nach Battlefield richteten, aber auf eine, wie ich denke, nette Art. So ergaben sich auf ganz natürlich Weise einige hübsche Überschneidungen in Funktionalität und Technologie bei offenen Landschaften etc. Aber darauf bezogen, was das Spiel ist und seinen technischen Kern, machte ich mir keine Sorgen, dass es Ähnlichkeiten gibt. "

Es ist noch nicht klar, wann das Spiel veröffentlicht wird.

In einem Teaser-Video wurden, Hoth und Endor – die Welt, wo die Ewoks leben – bereits gezeigt.(jp/dk)

Quelle: https://www.epochtimes.de/technik/digital/star-wars-battlefront-3-dice-lobt-kreative-freiheit-der-spielemacher-a1163628.html