8-Jähriger litt unter Autismus – Seine Mutter lüftet das Geheimnis, das ihren Sohn „aufschloss“

Epoch Times14. Juni 2018 Aktualisiert: 14. Juni 2018 8:52
Eine Mutter aus Arizona war sehr unglücklich, als bei ihrem Sohn eine Autismusspektrumstörung (ASS) diagnostiziert wurde. Doch zwei Jahre später wurde er sozialer, zufriedener und glücklicher. Sie schreibt die positiven Veränderungen ihres Sohnes Falun Gong zu – einer alten spirituellen Meditationspraxis mit den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte und Toleranz.

Diana ist eine ehrgeizige Farmerin mit einer 1,4 Hektar großen Obstplantage, ihr Mann ist Gastronom. Die beiden sind stolze Eltern von fünf erstaunlichen Kindern. Doch schon früh spürte Diana, dass mit ihrem Sohn Brady etwas nicht stimmte.

„Ich hatte bereits einen Sohn. Daher wusste ich, dass er anders war. Aber ich sagte mir, dass jeder anders ist, dass er später erwachsen wird und einfach nur jede Menge Eigenarten hat“, so Diana. „Aber ich wusste, dass da mehr dran war und dass er kein glückliches Kind war. Ich wusste, dass er mit dem Leben im Allgemeinen zu kämpfen hatte.“

Als Brady sechs Jahre alt war, wurde bei ihm Autismus diagnostiziert. Das brach seiner Mutter das Herz, weil es so zur Realität wurde.


Diana mit ihren Kinder auf der Farm.

Das Jahr 2013 brachte der Familie dann gute Nachrichten, als Diana anfing, die Meditationspraxis Falun Gong zu lernen.

„Neben den fünf Übungen und den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte und Toleranz gibt es den Grundsatz, ‚zuerst an andere zu denken‘. Ich fand die Prinzipien erstaunlich. Sie gaben mir eine gute Grundlage dafür, was ich in meinem Leben ändern sollte“, sagte Diana.

Zuerst an andere denken

Sie beschloss, alle ihre Kinder Falun Gong praktizieren zu lassen, auch Brady, dachte aber, dass Brady der letzte sein würde, der die Praxis begreift. „Ich dachte, er würde es nicht begreifen. Ich dachte, dass er den Grundsatz, zuerst an andere zu denken, nicht verstehen und auch nicht geduldig genug sein würde, um die Übungen zu machen.“

So brachte sie die Übungen zuerst ihrer 6-jährigen Tochter bei. Überraschenderweise hatte auch Brady Interesse, sodass er mit ihnen gemeinsam die Übungen machte.

Brady lernte nicht nur die Übungen, er begann auch, das „Zhuan Falun“ (Hauptwerk von Falun Gong) zu lesen. Das Buch leitet die Praktizierenden an, sich in ihrem Leben nach einem hohen moralischen Maßstab zu richten.

„Er nahm es sich direkt vom Tisch, setzte sich auf den Fußboden und las es“, erinnerte sich Diana. „Das hat mich total umgehauen.“


Brady bei der Meditationsübung von Falun Dafa.

„Ich war der Meinung, dass ich dieses Kind nach all diesen schwierigen Jahren kennen würde – seine Fähigkeiten, was es konnte und was nicht, was ihn dazu brachte, aus sich herauszukommen, seine Grenzen usw. Aber offenbar wusste ich nicht das Geringste über die Seele und die Entschlossenheit dieses Kindes“, sagte sie.

Brady liebt Falun Gong. „Er wusste, dass von dieser Praxis eine Ruhe ausging, die er nicht erklären konnte. Er wusste, dass es richtig war, aber ihm war egal, wie oder warum.“

Nach einigen Monaten des Praktizierens und Lesens von „Zhuan Falun“ verwandelte sich Brady in einen ganz anderen Menschen. Auch seine starke Unverträglichkeit von Gluten verschwand auf wundersame Weise. Seine Genesung überraschte alle.

Vom Autist zum jungen selbstbewussten Teenager

Bevor Diana Falun Gong praktizierte, war sie immer besorgt, wenn sie mit Brady an öffentliche Orte ging, aus Angst, dass irgendetwas einen Zusammenbruch bei ihm auslösen könnte.

Sein Zustand hatte auch Einfluss auf sein Lernen. „Es beeinträchtigte seine Fähigkeit, mit Dingen umzugehen und in der Schule normal zu funktionieren“, sagte Diana.

Doch seitdem Brady Falun Gong praktiziert, ist er im Unterricht aufmerksam und in der Lage, den Blickkontakt zu seinen Lehrern und anderen Menschen zu halten.

„Er wurde sehr zufrieden, vernünftiger und aufmerksamer. In der Schule wurde er geselliger.“

„Das Beste an dieser Veränderung ist, dass er immer noch er selbst ist, nur einfach glücklicher“, so Diana. „Es ist so, als wäre er endlich ‚aufgeschlossen‘ worden.”

Falun Dafa hat Brady „aufgeschlossen“

Als er sich mit den Prinzipien von Falun Gong, Wahrhaftigkeit, Güte und Toleranz beschäftigte, konnte er andere besser verstehen und sich in andere hineinversetzen.

„Seine wunderbare, herzliche Persönlichkeit ist immer noch dieselbe, nur können sie jetzt auch andere sehen. Er ist sozial. Obwohl er immer noch lieber mit Tieren als mit Menschen zusammen ist, ist er sozial, wenn es sein muss. Es ist nicht mehr so, ihn der Welt zu erklären, sondern ihm die Welt zu erklären.“

Dank Falun Gong wächst Brady zu einem gesunden, glücklichen Menschen heran. Seine Familie fühlt sich wegen dieser positiven Veränderungen immens gesegnet.

Jetzt ist Brady nicht mehr auf Therapien oder Medikamente angewiesen, sondern kann das Leben wie andere Kinder genießen. „Er ist jetzt zwölf Jahre alt und wir praktizieren Seite an Seite. Unser Verständnis über das Leben und unseren Zweck darin hat sich gemeinsam erhöht.“

Erstaunt über Bradys enorme Verbesserung „fördern seine Lehrer sogar seine Meditation und erinnern ihn daran, es auch weiterhin zu tun.“

Bradys Veränderungen sind so unglaublich, dass man die Heilkraft von Falun Gong nur bewundern kann. Diese glückliche Mutter empfiehlt die Praxis unbedingt anderen Eltern und sagt: „Ich denke, wenn die Eltern mit ihren Kindern praktizieren können, ist es am besten.“

Anmerkung der Redaktion: Falun Gong, oder auch Falun Dafa genannt, ist eine Kultivierungsschule für Körper und Geist, die Wahrhaftigkeit, Gutherzigkeit und Nachsicht lehrt. Dadurch können die Gesundheit und der moralische Charakter der Lernenden verbessert und spirituelle Weisheit erlangt werden. Für weitere Informationen besuchen Sie www.FalunDafa.de und www.FalunInfo.de. Die Bücher, die Übungsmusik sowie alle weiteren Informationsmaterialien stehen kostenlos zur Verfügung.

Quelle: This 8-year-old was diagnosed with autism. Mom shares the secret that ‘unlocked’ him

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion