Kunstausstellung „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ in Indonesien eröffnet

Epoch Times21. Oktober 2010 Aktualisiert: 21. Oktober 2010 11:25

Eine einzigartige Kunstausstellung eröffnet in Bali. Diese Ölgemälde stellen die Erfahrungen von Falun Gong Praktizierenden dar. Falun Gong ist eine chinesische spirituelle Praktik mit den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht.

[Cok Widiarsa, Leiter des Kulturbüros, Gianyar Regentschaft]:

„Sie ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich, bezogen auf beides: die Kunstfertigkeit der Bilder und auf die Botschaft, die sie übermitteln. Schaffung mit einer barmherzigen Geisteshaltung ergibt selbstverständlich ein gutes Kunstwerk, das von innen strahlt.“

Adriaan Palar ist ein lokaler Geschäftsmann.

[Adriaan Palar, Ausstellungsbesucher]:

„Sie haben eine fortschrittliche Technik, wenn man sich anschaut, wie sie gemalt sind. Und einige Szenen sind sehr berührend, wenn man sich die Geschichte anschaut, die sie erzählen wollen.“

In China ist Falun Gong mit einer schlimmen Verfolgung durch die kommunistische Partei konfrontiert. Die Partei hat tausende chinesische Bürger wegen ihres Glaubens an Falun Gong getötet.

[Tjokorda Bagus Astika, Museum der schönen Künste, Ubud]:

„Als Zuschauer kann man wirklich das Gefühl einer Person oder Gruppe bekommen, welche verfolgt wird. Als Zuschauer dieser Ausstellung fühlen wir also, dass in dieser Welt keiner den anderen verfolgen sollte.“

Die Ausstellung umfasst vier Hauptthemen: Die Schönheit der Kultivierung, Kompromissloser Mut, Aufruf zur Gerechtigkeit und Durchsetzen der Gerechtigkeit.

[Wayan Sika, Besitzer Sika Galerie]:

„Hier sehe ich, dass Praktizierende von… Falun Gong Werte von Moral, Tugend und Wahrhaftigkeit zurückbringen – und das wird zum zentralen Thema ihrer Kunstwerke.“

Die Ausstellung läuft bis 23. Oktober.

NTD News, Bali, Indonesien

Foto: NTDTV
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN