THEMA

30 Jahre nach dem Mauerfall

Seehofer: „Gänsehauterlebnis“ – Bundestag singt Nationalhymne zum Mauerfall

Der Bundestag erhob sich am 9. November 1989 und sang die Nationalhymne: „Das war für mich ein Gänsehauterlebnis, das vergessen Sie Ihr ganzes Leben lang nicht", sagte jüngst Bundesinnenminister... Mehr»

Zeitzeuge: Flucht einer Familie mit vier Kindern aus der DDR nach dem Mauerbau 1961

Jochen Wolter konnte im Alter von acht Jahren mit seinen Eltern und drei Geschwistern mit Hilfe von Fluchthelfern dem kommunistischen Regime in der DDR vier Monate nach dem Mauerbau am 11. November... Mehr»

9. November 1989: Ich war dabei – Es war nicht Schabowski, der die Grenzöffnung verkündet hat

Davon dass die Berliner Mauer und die gesamten Grenzanlagen der DDR ab sofort geöffnet würden und die Bürger der DDR ohne jegliche Kontrolle in den Westen gelangen könnten, war in Schabowskis... Mehr»

Wochenend-Spezial 30 Jahre Mauerfall: Hat die DDR die BRD übernommen?

Zwei besondere Themen aus unserer Spezialsammlung präsentieren wir unseren Lesern an diesem Wochenende. Bundestagspräsident Schäuble bezeichnet die Sichtweise, die DDR sei von der Bundesrepublik... Mehr»

Bundespräsident will mehr „Euphorie“ und Selbstbewusstsein aus der Zeit von 1989

"Menschen wollen schlicht und einfach ernst genommen werden..." Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wirbt zum 30. Jahrestag des Mauerfalls für gute Stimmung im Land und ruft die Menschen auf,... Mehr»

Trump gratuliert Deutschland

US-Präsident Trump gratuliert den Deutschen zu den "enormen Errungenschaften, die bei der Wiedervereinigung ihres Landes und beim Wiederaufbau des ehemaligen Ost-Deutschland erzielt wurden". Auch... Mehr»

Nach der Grenzöffnung: DDR verhaftete selbst am 9. November 1989 noch Flüchtende

Auch wenn nebenan die Mauer bereits gefallen war - das DDR-Grenzregime machte noch vorschriftsmäßig Dienst. In der Nacht am 9. November wurden einige Menschen verhaftet, die in die BRD flüchten... Mehr»

Merkel erinnert an SED-Opfer und ruft zu Demokratie und Freiheit auf

„Keine Mauer, die Menschen ausgrenzt und Freiheit begrenzt, ist so hoch oder so breit, dass sie nicht doch durchbrochen werden kann“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mehr»

Steinmeier: „Die Mutigen von 1989 haben damals die Freiheit und Einheit Europas ermöglicht“

Erinnerungen an den Mauer-Fall. Ein Puzzle-Stück auf dem Weg zum vereinten Europa. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach auf seiner Rede zum 30. Jahrestag von einem Kampf "für unsere und... Mehr»

Kretschmer: „Natürlich war die DDR ein Unrechtsstaat. Die Menschen hatten Angst“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer widerspricht den Ministerpräsidenten von Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, Bodo Ramelow (Linke) und Manuela Schwesig (SPD), die die Verwendung des... Mehr»

Elf 99 Reloaded: „Ach, wie war es doch vordem im Ost-Fernsehen noch so schön“

Elf 99 ging im September 1989 als neu konzipierte Jugendsendung im DDR-Fernsehen auf Sendung. Mit einer "alternativen Programmpolitik" hoffte man, die Jugendlichen der DDR zurückzugewinnen vom... Mehr»

Bartsch drängt erneut auf Treuhand-Untersuchungsausschuss

"30 Jahre Mauerfall müssen für uns Verpflichtung sein, die Fehler der Nachwendezeit parlamentarisch aufzuarbeiten", sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch. Mehr»

Feierlichkeiten und große Bühnenshow am Brandenburger Tor zum 30. Jahrestag des Mauerfalls

Deutschland feiert 30 Jahre Mauerfall. Überall gibt es Festaktivitäten, vor allem in Berlin. Mehr»

Merkel: „Viele wollten auch nicht jeden Tag Republikflucht begehen“

Zwischen der DDR und dem individuellen Leben der DDR- Bürger gab es durchaus einen Unterschied, so Bundeskanzlerin Merkel. Nur hätten das sehr viele Menschen "einfach schwer verstanden". Mehr»

Pompeo: Merkel ist „große Freundin der USA“

USA und Deutschland arbeiten zusammen, um "nicht nur in autoritären Regimen in Europa, sondern in der ganzen Welt" Millionen Menschen aus schwierigen Situationen zu helfen, sagte US-Außenminister... Mehr»

Gorbatschow wirft dem Westen Siegergehabe statt Schaffung europäischer Sicherheitsstruktur vor

Russland und die USA müssten sich wieder an den Verhandlungstisch setzen, forderte Gorbatschow. Mehr»

Treffen von Merkel und US-Außenminister Pompeo in Berlin

US-Außenminister Mike Pompeo trifft sich am Freitag, dem 8.11., mit mehreren Politikern der deutschen Regierung und Kanzlerin Angela Merkel. Mehr»

Exportschlager: Sächsischer Wein – Ein Baumaschineningenieur folgt seiner Leidenschaft

"Es ist bis heute so, dass im westdeutschen Raum faktisch - auch von den Kunden - einfach nicht zugelassen wird, dass der Wein aus Ostdeutschland auch gut sein könnte." Dabei gibt es in Sachsen eine... Mehr»

Maas und Pompeo: Erst Blechschaden, dann Besuch des Tatorts in Halle

Während des gemeinsamen Treffens zwischen den Außenministern Heiko Maas (SPD) und Mike Pompeo ging es nach einem Unfall weiter zum Tatort des Anschlages in Halle. Mehr»

Jeder sechste Westdeutsche war privat noch nie in den ostdeutschen Bundesländern

Etwa jeder sechste Westdeutsche war seit dem Mauerfall vor 30 Jahren privat noch nie in den neuen Bundesländern. Das geht aus dem am Donnerstagabend veröffentlichten neuen... Mehr»