THEMA

MIGRATION

Werte-Union will „vollständige Abriegelung“ der Mittelmeerroute nach australischem Vorbild

"Die einzige praktisch umsetzbare und zielführende Möglichkeit", um zu verhindern, dass weiterhin Einwanderer im Mittelmeer ertrinken, ist die "vollständige Abriegelung der Mittelmeerroute nach... Mehr»

Libyscher Migrant im italienischen Fernsehen: „Schlepper und Seenotretter stehen in Kontakt“

Der italienische Sender Rete 4 ist der Darstellung auf den Grund gegangen, es gebe eine Kooperation zwischen Schlepperbanden in Nordafrika und europäischen „Seenotretter“-NGOs. Aussagen eines... Mehr»

Steigende Armutsmigration und organisierte Kriminalität – Duisburger OB beklagt schwere EU-Versäumnisse

Der Duisburger Oberbürgermeister wirft der Bundesregierung, der nordrhein-westfälischen Landesregierung und der EU schwere Versäumnisse im Umgang mit Armutseinwanderer vor. Mehr»

Außenministerium gesteht auf Twitter: Afrikanische Flüchtlinge sind Wirtschaftsmigranten

Twitter-Aussagen von Heiko Maas (SPD) und dem Auswärtigen Amt geben Aufschluss über deren Verständnis zur Migrationsbewegung aus Nordafrika nach Europa. Mehr»

Carola Rackete verlässt „Sea Watch“-Crew und erwartet von Europa schnelle Migranten-Aufnahme

Die Staatsanwaltschaft in Italien hat Berufung gegen die Freilassung der Sea-Watch-Kapitänin eingelegt. Unterdessen erwartet Rackete von der EU eine rasche Aufteilung der "Bootsflüchtlinge". Mehr»

Zuwanderung von Migranten aus Libyen nach Tunesien verdoppelt

Die Zuwanderung von Migranten aus Libyen nach Tunesien hat sich mehr als verdoppelt. Mehr»

FDP mahnt bei Reform des EU-Asylsystems zu mehr Tempo

"Die Reform des sogenannten Gemeinsamen Europäischen Asylsystems ist eine der wichtigsten Fragen für den Fortbestand der Europäischen Union," sagt der innenpolitische Sprecher der... Mehr»

Zahl der Asylbewerber steigt auf knapp 1,8 Millionen – Mehr Asylanträge aus der Türkei

Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist im vorigen Jahr um sechs Prozent auf knapp 1,8 Millionen gestiegen. Sie erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr damit um 101.000, teilte das … Mehr»

Keine Lösung im Streit um die Verteilung von Migranten in Europa in Sicht

Seit Jahren streitet die EU über die Aufnahme von Migranten, die über das Mittelmeer illegal einreisen. Ankunftsländer wie Italien oder Malta sehen sich alleine gelassen. Deutschland und Frankreich... Mehr»

Salvini weist Vorschlag aus Berlin und Paris für Flüchtlingsverteilung zurück

Italiens Innenminister Matteo Salvini hat Vorschläge von Deutschland und Frankreich für eine Verteilung von Migranten aus dem Mittelmeer zurückgewiesen. Nach einem Abendessen mehrerer... Mehr»

Helsinki: EU-Innenminister beraten über Verteilung von Migranten

Die Innenminister der EU-Staaten wollen bei einem Treffen in Helsinki erneut über die festgefahrene Situation in der Migrationspolitik beraten. Mit Spannung wird dabei vor allem erwartet, ob eine... Mehr»

901.000 Euro-Strafe bei Bergung von Mittelmeer-Migranten – Spanien fährt harten Kurs gegen NGOs

Die rechtsgerichtete italienische Regierung wird für ihre harte Haltung gegen die illegale Migration heftig kritisiert - und das sozialistische Spanien? Mehr»

Deutsche Kapitänin Rackete erscheint vor italienischem Gericht

Die deutsche Kapitänin Carola Rackete wird zur Anhörung vor einem Gericht im sizilianischen Agrigent erwartet. Der Kapitänin des NGO-Schiffs Sea Watch wird Menschenschmuggel und Widerstand gegen... Mehr»

„Koalition der Willigen“: Berlin und Paris mit Vorstoß zur Migrantenaufnahme

Deutschland und Frankreich haben einen Vorstoß unternommen, um die Verteilung von im zentralen Mittelmeer geborgenen Migranten in den kommenden Monaten sicherzustellen. Das geht aus einem... Mehr»

Revolverheld greifen Seenotrettern unter die Arme

Konkrete Zahlen wurden nicht bekannt, doch die Hilfsorganisation Sea-Eye bestätigte, dass die Musiker einen fünfstelligen Betrag für die nächste Rettungsmission im Mittelmeer bereitstellen wollen. Mehr»

Seehofer: Verteilung von Geretteten ja, „Grenzöffnung“ nein

Schwangere, die einzeln von Bord geholt werden. Private Rettungsschiffe, die tagelang im Mittelmeer kreuzen, weil sie nirgends einlaufen dürfen. Dieses "erbärmliche Schauspiel" (O-Ton Seehofer) will... Mehr»

Spanien und Marokko bergen 276 Menschen aus dem Mittelmeer

Spanische und marokkanische Seenotretter haben in der Nacht zu Mittwoch 276 Menschen aus dem Mittelmeer geborgen. Auf einem der insgesamt vier Boote sei eine tote Frau gefunden worden, erklärten die... Mehr»

Ärzte ohne Grenzen fordert deutsche Hilfe für Flüchtlinge in Libyen

Nach dem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Libyen mit dutzenden Todesopfern Anfang Juli hat die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen die Bundesregierung aufgefordert, Migranten in dem... Mehr»

Geheimbericht der Bundesregierung zeigt: Libysche Küstenwache fängt effektiv Bootsflüchtlinge ab

Ein internes Dokument der Bundesregierung zeigt wie effektiv die libysche Küstenwache "Schleusungskriminalität und illegale Migration auf der zentralen Mittelmeer-Route unterbindet". Mehr»

FPÖ-Politiker Kickl: „Sea Watch“-Kapitänin Carola Rackete ist „Ikone der Blödheit“

Der FPÖ-Politiker Herbert Kickl nimmt sich in Bezug auf den Hype um Carola Rackete kein Blatt vor dem Mund. Kickl bezeichnet die "Sea Watch"-Kapitänin als "Ikone der Blödheit". Mehr»