THEMA

Nato-Gipfel

Südspanien überlastet: Helfer schicken Migranten mit „Butterbrot, Wasserflasche und Busticket“ weiter Richtung Norden

Größtenteils Schwarzafrikaner landen mit ihren wackligen Booten jetzt vermehrt an der südspanischen Küste. Viele von ihnen wollen offenbar unbedingt nach Frankreich und Deutschland. Mehr»

Mäuse und Ratten verfolgen ihre Ziele ähnlich stur wie Menschen

Je mehr Zeit und Energie Menschen für ihre Ziele aufbringen, desto sturer werden sie dabei - Mäuse und Ratten machen das ähnlich. "Je länger sie warteten, desto wahrscheinlicher war es, dass sie... Mehr»

Trump: Nato „viel stärker“ als vor zwei Tagen

Der US-Präsident bekräftigte, weiter zur Nato zu stehen. Alle Nato-Staaten hätten ihre finanziellen Zusagen erheblich aufgestockt, so Präsident Trump. Mehr»

Russland nennt Trumps Kritik an Pipeline Nord Stream 2 „unlauteren Wettbewerb“

Die russische Regierung hat US-Präsident Trump nach seiner Kritik an der Gaspipeline Nord Stream 2 "unlauteren Wettbewerb" vorgeworfen. Mehr»

Sondersitzung des Nato-Gipfels nach Trump-Kritik zu Militärausgaben

Beim Nato-Gipfel ist eine Sondersitzung zum Streit um die Verteidigungsausgaben angesetzt worden. US-Präsident Trump verlangt von den Alliierten, die Militärausgaben sofort auf die im Bündnis... Mehr»

Grünen-Chef Habeck kritisiert Gaspipeline Nord Stream 2

Grünen-Chef Robert Habeck sieht im Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland Nachteile sowohl für die Stabilität der Ukraine als auch für die gesamte EU. Mehr»

Trump bekräftigt Deutschland-Kritik am zweiten Tag des Nato-Gipfels

US-Präsident Trump hat seine Kritik an Deutschland am zweiten Tag des Nato-Gipfels bekräftigt. Er warf Deutschland vor, Schutz vor Russland zu verlangen und gleichzeitig "Milliarden" für... Mehr»

Schnell verlegbare Kampfverbände und deutlich aufgestockter Irak-Einsatz

Auf Druck der USA hat die Nato die "4x30"-Initiative beschlossen: "Zusätzliche" 30 Schiffe oder U-Boote, 30 "schwere oder mittlere" Heeres-Bataillone und 30 Flugzeug-Staffeln sollen binnen "30 Tagen... Mehr»

Trump legt mit Kritik an Nato-Verbündeten nach

Donald Trump wirft Nato-Ländern wie Deutschland vor, sich auf Kosten der USA beschützen zu lassen und verlangt deutlich höhere Ausgaben. Mehr»

Trump drängt Nato-Staaten zu Militärausgaben von vier Prozent

US-Präsident Donald Trump hat die Verbündeten beim Nato-Gipfel aufgefordert, künftig vier Prozent ihrer Wirtschaftsleistung für Verteidigung auszugeben. Mehr»

Die Nato bald mit 30 Ländern

13 Länder sind der Militärallianz seit dem Ende des Kalten Krieges bereits beigetreten. Nun soll ein weiteres hinzukommen. Mehr»

Offener Konflikt von Trump und Merkel beim Nato-Gipfel

Offener Konflikt zwischen den USA und Deutschland beim Nato-Gipfel: US-Präsident Donald Trump hat Deutschland am Mittwoch vorgeworfen, wegen der Abhängigkeit bei Gaslieferungen "Gefangener... Mehr»

Ischinger will Europäische Verteidigungsunion

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz hat vor dem Nato-Gipfel mehr Selbstständigkeit Europas in Fragen der Verteidigung gefordert. Mehr»

Nato-Gipfel beginnt in Brüssel

In Brüssel hat am Mittwoch der zweitägige Nato-Gipfel begonnen. Der Nato-Generalsekretär begrüßte am Nachmittag die Staats- und Regierungschefs der 29 Mitgliedstaaten. Mehr»

Merkel weist Trumps Vorwurf zur Abhängigkeit von Russland zurück

Bundeskanzlerin Merkel hat den von US-Präsident Trump erhobenen Vorwurf einer Abhängigkeit Deutschlands von Russland zurückgewiesen. Mehr»

Trump trifft Merkel zu bilateralem Gespräch am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel

US-Präsident Trump kommt am Rande des Nato-Gipfels zu einem bilateralen Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel zusammen. Mehr»

Trump: Deutschland „Gefangener Russlands“ wegen Gaslieferungen

"Deutschland wird vollkommen durch Russland kontrolliert", sagte Trump. Zudem gebe es nicht genug für Verteidigung aus. Mehr»

Schäuble äußert im Wehretat-Streit Verständnis für Trump

"In der Tat haben wir uns verpflichtet, die Militärausgaben bis 2024 auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen", so CDU-Politiker Schäuble. Mehr»

Steinmeier ruft Europäer vor Nato-Gipfel zu mehr Engagement auf

Unmittelbar vor Beginn des Nato-Gipfels hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dazu geraten, die Verteidigungsausgaben der Nato-Staaten auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts anzuheben. Mehr»

Trump trifft auf Merkel: Nato steht vor schwierigem Gipfel

Die Staats- und Regierungschefs der 29 Nato-Staaten kommen an diesem Mittwoch zu einem Gipfel in Brüssel zusammen. Mehr»