Alles zu Online Casinos – Der Ratgeber zum Glücksspiel im Internet

Epoch Times25. April 2019 Aktualisiert: 24. Mai 2019 13:06

Der ultimative Ratgeber über Online Casinos

Die digitale Welt ist ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des heutigen Lebens. Dieser betrifft auch die Spiele- und Gamblingwelt – nicht mehr das Hinterzimmer ist zum Pokerspielen reserviert, sondern die heimische Couch. Online-Casinos sind immer noch hochfrequentiert, auch wenn die Meinung über sie geteilt sind: die eine Hälfte betont, dass es immer mehr zu einer echten Alternative zu den gängigen und bekannten Spielcasinos wird und die Slots qualitativ immer besser werden, die andere Hälfte verbindet hiermit Kriminalität und Betrug. Ist dieses Bild vielleicht ein wenig überholt?

Netflix und Amazon Prime lösen zunehmen das Kino ab, der Wocheneinkauf kann Online getätigt werden und auch die Pizza wird per App bestellt. Instagram ermöglicht es, zeitgleich am Leben vieler anderer Menschen teilzuhaben – das ist die digitale Revolution. Der gewohnte Tagesablauf verschmilzt zunehmend mit der digitalen Welt und erleichtert so den Alltag. Daraus ergibt sich eine deutliche Zeitersparnis und damit auch viel mehr Möglichkeiten, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Freude bereiten.

Die Digitalisierung der iGaming-Branche

Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr Unternehmen ihre Dienste in der virtuellen Welt anbieten, um die Gunst der potentiellen Kunden zu befriedigen. Bereits seit einigen Jahren boomt die iGaming-Branche, die zu einer echten Alternative zu den gängigen Spielbanken und Spielotheken heranwächst. Gerade am Anfang wurde diese Entwicklung mit Argusaugen betrachtet, da Online Spielcasinos lange Zeit in Verruf gebracht wurden, unseriös zu sein und Betrug in Form von Geldwäsche zu fördern. Seitdem hat sich allerdings einiges getan. Laut Experten der Webseite OnlineCasinosDeutschland.com kann man nämlich relativ schnell feststellen, ob Online Casinos sicher und fair sind und ob es sich lohnt dort anzumelden. Dieser Artikel gibt einen umfassenden Überblick über Online Casinos.

Häufig gestellte Fragen zu Online Casinos

Was sind Online Casinos?

Online Casinos bieten Spielern die Gelegenheit dazu, die beliebtesten Casinospiele wie Roulette, Blackjack und Spielautomaten bequem zu Hause am Computer zu spielen. Dafür verwenden sie modernste Technologie, die dafür sorgt, dass die Spiele fair und die Daten der Spieler sicher sind.

Das Besondere an Online Casinos ist, dass dort die Vorteile eines landbasierten Casinos auf die Vorteile einer Spielothek treffen. Die Spielauswahl ist um ein Vielfaches größer und zudem variabler, denn im Gegensatz zu Offline Spielbanken gibt es keine logistischen Platzprobleme. Demzufolge können Online Casinos ständig neue Spiele mit ins Sortiment aufnehmen und auf aktuelle Trends reagieren. Die großen Spieleentwickler Microgaming und NetEnt wissen nur zu gut, was die Spieler gerne spielen und entwickeln am laufenden Band neue Spiele für die jeweiligen Casinos. Ein weiterer Vorteil ist, dass kein Dresscode gefordert ist wie in vielen landbasierten Casinos. Trotzdem kann man in den Genuss von Live-Spielen kommen, denn viele Online Casinos bieten nämlich einen speziellen Bereich an, in dem die beliebtesten Casinospiele (Roulette, Blackjack) mit echten Croupiers gespielt werden können und man via Live-Chat mit ihnen und seinen Mitspielern schreiben kann.

Wie funktionieren Online Casinos?

Online Casinos werden in einem Browser gespielt. Dafür legt sich der Spieler zunächst ein Konto im jeweiligen Casino an. Es werden dem Spieler diverse Finanzdienstleister angeboten, um Echtgeld auf sein Konto einzuzahlen. Die Möglichkeiten reichen von Instant Banking über Kreditkarten bis hin zu eWallet Optionen wie zum Beispiel PayPal.

Hierbei gilt es zu bedenken, dass viele Online Casinos die Spieler mit Willkommensboni locken, wobei man bedenken muss, dass einige Online Casinos zusammengehören und man jeweils nur einen Bonus in Anspruch nehmen kann. Deswegen lohnt es sich, sich vorher zu informieren und zu vergleichen. Lohnenswert ist es ebenfalls, dass mittlerweile fast jedes Casino dem Spieler die Möglichkeit bietet, die Slots in Freispielen auszuprobieren, um ein Gespür für das Casino zu bekommen.

Kann man Online Casinos mobil spielen?

Ja, man kann auch Online Casinos mobil spielen. Zwar wird diese Option noch nicht von allen Anbietern ermöglicht, aber es werden immer mehr. Während einige Anbieter eigene Apps anbieten, gestalten manche ihre Internetpräsens responsiv, so dass sich die Webseite automatisch dem Endgerät anpasst.

Viele Online Casinos werden bald nicht mehr drumherum kommen, den Spielern auch die Möglichkeit zu bieten, das Casino von ihrem Smartphone oder Tablet aus zu besuchen. Entweder bietet der Anbieter den Spielern die Möglichkeit, via App Zugriff zum Casino zu bekommen oder die Software ist auf dem neuesten Stand und verwendet ein responsives Design. Letzteres bedeutet, dass die Webseite insoweit optimiert wurde, dass man problemlos mit seinem Android oder iOS Smartphone/Tablet auf die Seite zugreifen kann, da diese sich automatisch an das jeweilige Endgerät anpasst.

Welche Online Casinos gehören zusammen?

Jedes seriöse Online Casino ist Teil einer größeren Unternehmensgruppe. Das ist aus dem Grund wichtig zu verstehen, da auch die jeweiligen Bonusprogramme zusammenhängen. Das bedeutet, wenn man z.B. einen Willkommensbonus eines Casinos in Anspruch nimmt, kann man keinen weiteren Willkommensbonus eines Casinos dieser Unternehmensgruppe verwenden. Informiert euch daher vorher über die verschiedenen Boni und welche Online Casinos zusammengehören.

Welche Online Casinos sind in Deutschland erlaubt?

In Deutschland ist jedes Online Casino erlaubt, das über eine gültige EU-Glücksspiellizenz verfügt. Der Grund dafür ist, dass es in der Europäischen Union die sogenannte Dienstleistungsfreiheit gibt. Diese sorgt dafür, dass ein Dienstleister seine Dienste innerhalb der EU überall anbieten darf.

Online Glücksspiel ist in Schleswig-Holstein reguliert, was dazu führt, dass eigene Lizenzen vergeben werden dürfen. Das hat allerdings keinen Einfluss auf Spieler in Bundesländern, die Glücksspiel nicht reguliert haben. Dank der Dienstleistungsfreiheit können sie trotzdem in einem Online Casino spielen, solange es über eine gültige EU-Glücksspiellizenz verfügt. Ähnlich verhält es sich übrigens auch bei unseren Nachbarn aus Österreich.

Legal sind alle Online Casinos, die über eine gültige Glücksspiellizenz verfügen und die damit verbundenen Auflagen erfüllen. Wichtig zu bedenken: In der EU sind nur die Online Casinos legal, die über eine Glücksspiellizenz eines EU-Mitgliedstaates verfügen, daher bitte immer vorher informieren.

Warum sind Online Casinos in Malta?

Der Hauptgrund dafür, dass viele Online Casinos ihren Sitz auf Malta haben, ist, dass dort Glücksspiel reguliert ist und die Unternehmen dort steuerbegünstigt sind. Zwar liegen die Spitzensteuersätze bei 35%, aber ein Großteil der Steuern wird an die Unternehmen zurückgezahlt, so dass sich der eigentliche Steuersatz bei 5% einpendelt.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Glücksspiel ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Nur in wenigen Ländern in der EU ist es reguliert. Zu diesen Ländern zählen neben Malta, Gibraltar auch Curaçao. Letzteres liegt zwar nicht in der EU, genießt aber aufgrund seiner Zugehörigkeit zu den Niederlanden einen gesonderten Status. Da in der EU allerdings Dienstleistungsfreiheit herrscht, genügt es iGaming-Unternehmen, dass sie sich bloß in einem EU-Land registrieren, in welchem Glücksspiel erlaubt ist. Das bedeutet: Zwar ist es in Deutschland nicht einheitlich geregelt (siehe Frage 8), aber aufgrund der Dienstleistungsfreiheit ist es Spielern erlaubt, die Dienstleistungen anderer EU-Staaten in Anspruch zu nehmen. Es gibt auch weitere Länder, die Lizenzen erteilen, doch die sind laut unserer Experten nicht erwähnenswert, da sie in der EU nicht anerkannt sind und daher weniger seriös sind.

Welche Online Casinos besitzen eine deutsche Glücksspiellizenz?

Die Regulierung von Glücksspiel findet auf Landesebene und nicht auf Bundesebene statt. Zwar gibt es einen Glücksspielvertrag, dieser reguliert in seiner neuesten Fassung allerdings nur Sportwetten und Lotto. Schleswig-Holstein hat diesen Vertrag nicht mitunterschrieben und vergibt Glücksspiellizenzen, die auch Online Casinos regulieren. Spieler aus anderen Bundesländern haben trotzdem die Chance in Online Casinos zu spielen, da dort EU-Glücksspiellizenzen gelten.

2008 wurde der deutsche Glücksspielstaatsvertrag vom europäischen Gerichtshof als nicht rechtmäßig angesehen, nach dem dieser abgelaufen ist, wie wir schon hier berichtet haben. Eine Klage großer deutscher Glücksspiel-Betreiber wurde abgelehnt mit der Aufforderung Gesetze entsprechend anzupassen. Das ist allerdings nicht passiert, beziehungsweise fast nicht passiert. Das Bundesland Schleswig-Holstein versuchte die Aufforderung des EU-Gerichtshofes umzusetzen und verabschiedete dafür im Jahre 2011 ein eigenes Gesetz, das die Neuordnung des Glücksspiels regeln soll. Aufgrund von Auflagen, die erfüllt werden müssen, zählen Online Casinos aus Schleswig-Holstein nicht nur zu den besten Online Casinos Deutschlands, sondern genießen weltweit ein sehr hohes Ansehen und sind sehr empfehlenswert.

Wie sicher sind Online Casinos?

Verfügt ein virtuelles Casino über eine gültige Glücksspiellizenz, kann man davon ausgehen, dass es sich um ein sicheres Online Casino handelt, da es verpflichtet ist gewisse Auflagen zu erfüllen, die den Spieler vor Betrug schützen und präventiv gegen Geldwäsche vorgehen.

Diese Auflagen verlangen von den Online Casinos, dass diese von unabhängigen Unternehmen regelmäßig überprüft werden. Des Weiteren muss ein Sicherheitszertifikat vorliegen, das den Nachweis erbringt, dass alle Information (Kontaktdaten, Zahlungen) per Datenverschlüsselung übersendet werden und man sicher seien kann, dass keine Nutzerdaten preisgegeben. Wenn ihr sicherstellen möchtet, dass ein Sicherheitszertifikat vorliegt, klickt auf das Schloss-Symbol neben der Adresszeile. Dort könnt ihr sehen, ob euer Besuch abgesichert ist. Eine weitere Auflage, die gekoppelt ist an eine Glücksspiellizenz, ist, dass Spielern die Möglichkeit geboten wird sich an autonome Institutionen zu wenden, wenn sie das Gefühl haben ein kritisches Spielverhalten zu entwickeln und sich zu Not auch sperren lassen können.

Wie fair sind Online Casinos?

Lizensierte Online Casinos sind sehr fair, da sie gewisse Auflagen erfüllen müssen. Es werden in regelmäßigen Abständen der Zufallszahlengenerator (RNG = Random Number Generator) sowie die Auszahlungsrate (RTP = Return To Player) überprüft, damit sichergestellt ist, dass die verwendeten Softwares einwandfrei funktionieren.

Der RNG sorgt dafür, dass der Faktor Zufall auch wirklich garantiert ist und keine Sorgen bestehen müssen, dass ein Spielautomat beispielsweise fingiert ist. Das hat den Hintergrund, dass keine Fehler in der Software dafür sorgen, dass zum Beispiel vorhergesagt werden kann, welche Symbole auf den Walzen eines Spielautomaten als nächstes erscheinen. Der RTP-Wert gibt den Spielern Auskunft über die theoretische Auszahlungsrate. Angenommen ein Slot gibt den RTP-Wert mit 97% an, dann bedeutet das, dass 97€ als Gewinne ausgezahlt werden, wenn 100€ eingezahlt werden. Da dieser Wert theoretisch zu verstehen ist, hat man natürlich auch bei einem Einsatz von 2€ die Chance einen Jackpot zu knacken. RNG sei Dank. Ein weiterer wichtiger Punkt, um festzustellen, wie fair ein Online Casino wirklich ist, ist zuschauen, ob ein Bonus angeboten wird und an welchen Umsatzbedingungen dieser gebunden ist. Das kann sehr hilfreich sein und auch zeigen, wie seriös dieses Casino ist. Man kann nicht von einem seriösen Casino sprechen, wenn ein Bonus von 1.000€ angeboten wird, den man allerdings 40-60 Mal in einer Woche umsetzen muss, um diesen einzuheimsen. Die folgende Tabelle zeigt den Spielern, auf welche Symbole sie achten sollten, wenn sie auf der Suche nach einem seriösen Online Casino sind.

Fairness, Sicherheit und Seriosität: Hinweise für seriöse Online Casinos

Techn. Audits IT-Sicherheit Spielerschutz
GLI Thawte GamCare
iTech Labs Verisign Gamblers Anonymous
Gaming Associates DigiCert Gambling Therapy
eCOGRA Comodo GambleAware

 

Wie zahlt man in Online Casinos ein?

In den meisten Online Casinos findet man oben auf der Seite gut sichtbar den Reiter ‚Einzahlen‘. Im nächsten Schritt werden einem mehrere Optionen angeboten Geld einzuzahlen. Die Einzahlungsmöglichkeiten unterscheiden sich dabei, hinsichtlich der Dauer der Einzahlung, mögliche Gebühren, die anfallen können sowie gewisse Einzahlungslimits.

Man sollte zudem daran denken, dass die Einzahlungsmethode auch als Auszahlungsmethode angeboten wird, ansonsten könnte es Probleme geben, wenn der Gewinn ausgezahlt werden soll. Denn um Geldwäsche-Prävention zu betreiben, achten viele seriöse Online Casinos darauf und können eine Auszahlung auf ein nicht registriertes Konto ablehnen.

Wie man eine Auszahlung bei Online Casinos macht?

Möchte man sich seinen Gewinn auszahlen lassen, hat man ähnlich wie bei der Einzahlung mehrere Optionen. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Auszahlungsgebühren, Überweisungsdauer als auch Auszahlungslimits. Laut unseren Experten soll man sich für die Methode entscheiden, die man bei der Einzahlung gewählt hat, da dadurch Geldwäscheprävention sichergestellt ist.

Nicht wundern, wenn man etwas länger suchen muss nach den Auszahlungsoptionen auf der jeweiligen Homepage des Online Casinos. Verständlicherweise sehen es die Betreiber lieber, wenn man Geld einzahlt als Gewinne auszuzahlen. In den meisten Fällen gelangt man über den Bereich der Einzahlung zum Auszahlungsbereich. Auf jeden Fall sollte man sich vorher damit auseinandersetzen, da man sich für eine Methode entscheiden soll und muss. Es bringt nämlich nichts, Geld per Kreditkarte einzuzahlen und sich den Gewinn über eine andere Methode auszahlen zu lassen, denn das gestatten die wenigsten Casinos. Das hat den Hintergrund, dass dadurch Betrug und Geldwäsche auszuschließen ist und sollte ein sicheres Signal dafür sein, dass es sich in dem Fall um ein seriöses Online Casino handelt.

Gibt es auch Online Casinos mit PayPal?

Ja, es gibt mehrere Online Casinos PayPal als Zahlungsmethode anbieten. Das hängt damit zusammen, dass PayPal der größte Finanzdienstleister seines Metiers ist und 20% aller Zahlungsvorgänge im Internet über diesen Zahlungsdienst erfolgen. Was auch daran liegt, dass diese Bezahloption als äußerst schnell und sicher einzustufen ist, auch wenn selten Phishingfälle bei PayPal auftauchen

Aber nicht nur Online Casinos, die PayPal als Zahlungsmethode anbieten, sind seriös und sicher, auch die folgenden Zahlungsoptionen findet man meistens in den besten Online Casinos vor.

Die Zahlungsmöglichkeiten der besten Online Casinos

Zahlungsmethode Art der Zahlung Dauer
 VISA Kreditkarte sofort
Mastercard Kreditkarte sofort
Maestro Debitkarte sofort
Klarna Instant Banking sofort
Paysafecard Prepaid-Karte sofort
giropay Instant Banking 1 – 2 Tage
Skrill eWallet sofort
Neteller eWallet sofort
Banküberweisung Überweisung 2 – 3 Tage
 

PayPal

eWallet sofort
ecoPayz Instant Banking sofort
Trustly Instant Banking 1 – 2 Tage
Bitcoin Kryptowährung sofort
entropay Kreditkarte sofort

 

 

Was sind die besten Online Casinos?

Was die besten Online Casinos auszeichnet ist zunächst eine Top-Spielauswahl sowie einen hochwertigen Live-Bereich. Weiter bieten die besten Online Casinos einen hervorragenden Kundenservice, der in mehreren Sprachen verfügbar ist und einen Willkommensbonus, der an faire Umsatzbedingungen geknüpft ist. Ebenfalls bieten die besten Online Casinos meistens ein Treueprogramm an, dass langfristige Spieler honoriert.

Die besten Online Casinos zeichnet es zunächst aus, dass sie über eine gültige Glücksspiellizenz sowie ein Sicherheitszertifikat verfügen, das euch vor Betrug schützt. Des Weiteren muss ein unabhängiges Unternehmen dieses Casino regelmäßig hinsichtlich der Fairness kontrollieren, wobei der Zufallszahlengenerator sowie die Auszahlungsrate überprüft werden. Der letzte Schritt, um in der Kategorie Beste Online Casinos aufgenommen zu werden, betrifft die Spielsuchtprävention. Spieler, die das Gefühl haben, ein kritisches Spielverhalten zu entwickeln, müssen die Möglichkeit bekommen, sich an betreffende Institutionen zu wenden.

Wie finde ich das passende Online Casino für mich?

Das Wichtigste zuerst: Vergewissere dich, dass es sich um ein legales, sicheres und faires Casino handelt. Wenn du zu irgendeinem Zeitpunkt Zweifeln haben solltest: Finger weg! Ansonsten sollte das Online Casino dir die Spielkategorien und die Zahlungsmethoden anbieten, die du dir vorstellst.

Stelle zunächst sicher, dass das Online Casino über eine gültige Glücksspiellizenz sowie ein Sicherheitszertifikat verfügt. Denn dann kannst du davon ausgehen, dass es sich um ein legales und seriöses Online Casino handelt, welches regelmäßig überprüft wird. Um herauszufinden, welche die passende virtuelle Spielbank für dich ist, solltest du dich vergewissern, dass deine bevorzugte Zahlungsmethode sowohl bei den Ein- als auch bei den Auszahlungen angeboten wird. Im nächsten Schritt solltest du dich selbstverständlich mit dem jeweiligen Spieleangebot vertraut machen, um sicherzustellen, dass deine favorisierten Kategorien angeboten werden. Die meisten Casinos bieten Freispiele für Slots an, damit die Spieler einen Eindruck erhalten können. Spiele, die mit einem Dealer live stattfinden, wie zum Beispiel Roulette oder Blackjack, kann man natürlich nicht gratis testen, da diese eine Echtgeld Einzahlung erfordern.

Im letzten Schritt solltest du schauen, ob und inwiefern ein Bonusprogramm angeboten wird und wie die Umsatzbedingungen ausfallen. Wenn all die Kriterien erfüllt sind und das Angebot deinen Vorstellungen entspricht, hast du dein passendes Online Casino gefunden.

Nehmt euch die Zeit und vergleicht die Anbieter

Ohne übertreiben zu wollen, gehört den Online Casinos die Zukunft. Die Skepsis, die viele Leute jahrelang gegenüber Spielbanken im Internet hatten, stellt sich als nicht berechtigt heraus. Anders formuliert: die schwarzen Schafe verschwinden zunehmend ganz alleine von der Bildfläche. Das ist auch logisch. Es ist nun mal viel lukrativer, glückliche und zufriedene Spieler zu haben, als durch betrügerische Aktivitäten schnelles Geld zu machen. Deswegen ist es unabdingbar, sich vorher zu informieren und sicherzustellen, dass eine gültige EU-Glücksspiellizenz vorliegt, um sich sorglos seiner Leidenschaft zu widmen. Ebenfalls äußerst wichtig zu betonen ist, dass man sich nicht von angepriesenen Willkommenspaketen hinter das Licht führen lassen sollte, denn im Endeffekt entscheiden die Umsatzbedingungen wie gut ein Willkommensbonus wirklich ist. Was nützt einem ein 1.000€ Willkommensbonus, wenn dieser 50-mal umgesetzt werden muss oder man diesen nur an ausgewählten Slots verwenden kann? Jemand, der auf der Suche nach den besten Online Casinos für Live Roulette Spiele ist, wird mit einem Willkommensbonus von 1.000€ nichts anfangen können, wenn dieser nur an Spielautomaten verwendet werden darf. Deswegen gilt auch hier: Zeit nehmen und genau nach Lizenz und Bonusbedingungen schauen, welche meist in den AGB vorhanden sind. Auch die Zahlungsmöglichkeiten sollten doppelt geprüft werden: Es kann nämlich vorkommen, dass zwar via PayPal auf ein Echtgeld-Konto eingezahlt werden kann, allerdings PayPal nicht als Auszahlungsoption zur Verfügung steht. Das ist in der Hinsicht problematisch, dass viele Online Casinos Gewinne nur auf das Konto auszahlen mit dem auch eingezahlt wurde. Das ist kein fieser Trick seitens der Betreiber, sondern gilt als Präventionsmaßnahme gegen Geldwäsche. Als Spieler sollte man sich eher darüber freuen, da es ein Indiz für ein seriöses Online Casino darstellt

Vorbereitung und Vergleiche sind das A und O, wenn es darum geht, langfristigen Spielspaß in einem Online Casino zu haben. Denn was für den einen das beste Online Casino Deutschlands ist, stellt sich für jemand anderes als nicht geeignet heraus. Entweder gefällt die Spieleauswahl nicht, die falschen Zahlungsmethoden werden angeboten oder man weiß nichts mit dem Willkommensbonus bzw. mit dessen Umsatzbedingungen anzufangen. Vernünftig informieren und vergleichen ist die halbe Miete; auch wenn es Zeit in Anspruch nehmt, aber wie heißt es doch so schön: Zeit ist Geld.