Die besten Destinationen für einen Urlaub in Kroatien

Epoch Times1. Juni 2020 Aktualisiert: 1. Juni 2020 10:05
Aufgrund der Corona Krise sind wir diesen Sommer etwas eingeschränkt was unsere Urlaubsdestinationen betrifft. Vor allem Flugreisen werden dieses Jahr wohl eher komplizierter. Warum also nicht mal mit dem Auto verreisen?  Wenn Sie sich das Mittelmeer trotzdem nicht entgehen lassen wollen dann bietet Kroatien eine mehr als willkommene Alternative.

Das Land im Süden Europas wurde weitestgehend von der Corona Pandemie verschont und ist auch mit dem Auto aus Deutschland aus in weniger als zehn Stunden zu erreichen. Zusätzliche bietet Kroatien mit seinen zahlreichen Inseln über 6.000 Kilometer an Küste und auch sonst eine Vielzahl an touristischen Highlights.

Dubrovnik

Die Küstenstadt Dubrovnik ist nicht erst seit der Serie Games of Thrones ein beliebtes Touristenziel. Vor allem die historische Altstadt mit ihrer spektakulären Burgmauer zieht Touristen aus aller Welt an. Die Stadt ist außerdem ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe. Daher ist die Stadt im Sommer doch etwas überlaufen. Da Kreuzfahrten diesen Sommer aber ausfallen dürften, haben Sie die Möglichkeit die historische Altstadt vermutlich mit weniger Touristen gemeinsam als üblich besichtigen zu können.

Wenn Sie schon mal in Dubrovnik sind lohnt sich auch ein kurzer Abstecher in die Nachbarländer von Kroatien. Montenegro und Bosnien-Herzegowina sind ideale Ziele für einen kurzen Tagestrip.

Istrien

Die Halbinsel Istrien im Norden von Kroatien ist vor allem mit dem Auto besonders gut zu erreichen. Neben wunderbaren Küsten bietet die Halbinsel auch jede Menge weitere Highlights. Besonders empfehlen können wir Ihnen die Stadt Rovinj. Der kleine Fischerort an der Westküste Istriens hat zwar nur etwa 15 000 Einwohner besticht aber mit einem besonders einladenden Flair. In den zahlreichen Restaurants in der Altstadt können Sie unbeschwert die Seele baumeln lassen und das eine oder andere leckere Fischgericht genießen.

Wenn Sie eher Lust auf eine größere Stadt haben, aber trotzdem Ihren Urlaub in Istrien verbringen wollen, dann besuchen Sie am besten die Küstenstadt Poreč. Poreč bietet Ihnen eine sehr gute Auswahl an Hotels in jeder Preiskategorie. Für ein attraktives Nachtleben sorgen zahlreiche Bars und Restaurants sowie ein Online Casino. Istrien ist in jedem Fall eine Reise wert, vor allem da es mit dem Auto schnell und unkompliziert erreichbar ist.

Zagreb

Die Hauptstadt Kroatiens ist zwar nicht am Meer gelegen bietet aber vor allem Städtetouristen ebenfalls die ein oder andere Sehenswürdigkeit. Der Stadtkern Zagrebs besteht aus zwei Teilen. In der sogenannten oberen Stadt befinden sich eine Vielzahl historischer Gebäude und sehr schöne Kirchen, wie zum Beispiel die St. Markus Kirche.

Der untere Teil der Innenstadt ist der eher modernere Teil der Stadt. Hier finden Sie eine Vielzahl von Hotels und Restaurants sowie attraktive Shopping Möglichkeiten. Auch das Nachtleben in Zagreb überzeugt. Vor allem im Sommer laden jede Menge Bars und Cafés ein, die lauen Abende im Freien zu genießen.

Hvar

Hvar ist die wohl populärste Insel in Kroatien. Um nach Hvar zu gelangen fahren Sie am besten zuerst nach Split. Die zweitgrößte Stadt Kroatiens bietet eine historische Altstadt, die es sich lohnt, einen Tag lang zu besuchen. Danach können Sie direkt mit der Fähre weiter nach Hvar reisen. Fähren von Split legen im Sommer etwa alle zwei Stunden ab. Die Reisedauer von Split nach Hvar beträgt etwa zwei Stunden. Wenn Sie ohne Auto anreisen können Sie Hvar mit dem Schnellboot in einer Stunde erreichen.

In Hvar angekommen haben Sie die Auswahl zwischen luxuriösen 5-Sterne Hotels oder aber auch zwischen vielen Ferienwohnungen, die Sie günstiger anmieten können. Die kleine aber feine Altstadt in Hvar Town bietet die Möglichkeit das Meer und die Sonne in den Kaffeehäusern, Bars und Restaurants zu genießen. Unter Tags können Sie sich in Hvar ein eigenes Boot mieten, um die umliegenden kleineren Inseln zu erkunden oder aber eine Tagestour mit den zahlreichen Bootsanbietern buchen.

Fazit

Auch wenn dieses Jahr Mallorca oder Italien als Urlaubsziele ausfallen bietet Kroatien eine sehr gute Alternative den Sommer doch noch am Mittelmeer zu verbringen. Die Halbinsel Istrien ist mit dem Auto relativ schnell und unkompliziert zu erreichen. Neben Istrien bietet Kroatien aber noch eine Vielzahl von weiteren Highlights wie etwa die Hauptstadt Zagreb oder die Insel Hvar. Wenn Sie also Lust auf einen heißen Sommer am Meer haben, dann buchen Sie Ihren Urlaub doch mal in Kroatien!

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte