Autohaus in Turin zeigt die Logos der Autohersteller Lancia, Fiat, Abarth Jeep und Alfa Romeo, Marken der Firma Fiat Chrysler Automobiles.Foto: MARCO BERTORELLO/AFP über Getty Images

Fahrzeugkauf: Händlerfinanzierung oder Online-Kredit für die Zahlung nutzen?

Epoch Times11. September 2020 Aktualisiert: 11. September 2020 10:37
Die wenigsten Menschen haben das Geld auf der hohen Kante, um ein neues Auto in Bar bezahlen zu können. Deswegen entscheiden sich viele für eine Finanzierung.

Neben den Händlerfinanzierungen der Autohäuser stehen Online-Kredite bei den Nutzern hoch im Kurs. Besonders vier Faktoren spielen bei der Auswahl des Kreditgebers eine Rolle: die Konditionen, die Flexibilität, die Anbietervielfalt und das Recht am Fahrzeug.

Die besten Konditionen für die Finanzierung?

Bei der Frage, ob eine Händlerfinanzierung oder ein Online-Kredit genutzt werden soll, spielen die Konditionen eine wichtige Rolle. Die Angebote der Autohäuser sind häufig auf den ersten Blick verlockend, haben jedoch gewisse Haken. So verlangen viele eine hohe Abschlussrate, was die Monatsraten verringert, die Kosten des Kredits aber erhöht.

Bei den Banken steht eine große Auswahl an unterschiedlichen Kreditkonditionen zur Auswahl. Durch die Nutzung eines Kreditrechners lassen sich die verschiedenen Kostenpunkte leicht einander gegenüberstellen und vergleichen. Außerdem hilft ein solcher Rechner dabei, individuelle Kriterien in den Finanzierungsplan einfließen zu lassen. Auf lange Sicht erweisen sich Online-Kredite in dieser Hinsicht häufig als günstiger im Vergleich zu Angeboten einer Händlerfinanzierung.

Die Flexibilität bei den Zahlungen

Händlerfinanzierungen sind immer zweckgebunden. Sie dienen ausschließlich der Finanzierung des jeweiligen Fahrzeugs. Hinzu kommt, dass einige Händler Beschränkungen für die Vergabe von Finanzierungsangeboten setzen. Das bedeutet beispielsweise, dass nur bestimmte Modelle oder Fahrzeugtypen finanziert werden können. Das schränkt die Flexibilität der Kreditnehmer ein.

Ein Online-Kredit ist hingegen häufig nicht zweckgebunden, sondern kann von den Kreditnehmern nach Belieben eingesetzt werden. Zudem gibt es meist keine Beschränkungen für die Kreditnehmer. Wer die nötige Bonität besitzt, bekommt auch einen Kredit. Wer sich für einen speziellen Autokredit entscheidet, genießt oft finanzielle Vorteile. Hinzu kommt, dass einige Händler Rabatte gewähren, wenn Autos nicht langfristig finanziert, sondern unmittelbar bezahlt werden. Das ist mit einem Online-Kredit möglich.

Die Auswahl des passenden Anbieters

Bei einer Händlerfinanzierung besteht keine Anbieterauswahl. Das Autohaus, in dem das Fahrzeug gekauft wird, ist auch für die Finanzierung verantwortlich. Es ist nicht möglich, ein Fahrzeug bei einem Händler zu kaufen und bei einem anderen zu finanzieren. Das bedeutet, dass die Kreditnehmer auf die Konditionen angewiesen sind, die ihnen von dem jeweiligen Händler unterbreitet werden. Bei Online-Krediten besteht eine deutlich größere Auswahl an Anbietern und Konditionen. Über einen Kreditvergleich ist es möglich, diese einander gegenüberzustellen und zu schauen, welches Angebot besonders günstig ist und zu den eigenen Vorstellungen passt.

Wem gehört das Fahrzeug?

In Sachen Kreditsicherheiten nehmen sich die Händler und Kreditinstitute nicht viel. Beide wollen eine Sicherheit dafür haben, dass sie einen Kredit vergeben. In den meisten Fällen ist das Fahrzeug diese Sicherheit. Dieses geht also nicht in den Besitz der Käufer über, sondern verbleibt bis zur vollständigen Finanzierung oder Rückzahlung des Kredits im Besitz des Autohauses oder des Kreditinstituts. Das ist für alle interessant, die ein Auto sowieso nicht langfristig behalten, sondern nach einem bestimmten Zeitraum wieder verkaufen wollen. In einem solchen Fall ist eine Händlerfinanzierung eine gute Wahl.

Ein Online-Kredit ist meist die bessere Wahl

Der direkte Vergleich zeigt, dass ein Onlinekredit in zahlreichen Fällen mehr Vorteile als eine Händlerfinanzierung mit sich bringt. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, die eine Händlerfinanzierung attraktiv machen. Vor der Entscheidung ist daher genau zu klären, was die persönlichen Absichten mit dem Fahrzeug sind und wie langfristig man es benutzen möchte. Außerdem sollte immer ein umfassender Anbietervergleich durchgeführt werden, um zu schauen, in welcher Konstellation die besten Konditionen für die Fahrzeugfinanzierung genutzt werden können.


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion