Geschenkideen für besondere Anlässe – worauf sollte beim Schenken geachtet werden?

Epoch Times13. Juli 2020 Aktualisiert: 11. August 2020 15:46
Geburtstage, Hochzeitstage und andere Jubiläen sind beliebte Anlässe, um Geschenke zu machen. Damit das Besorgen von Geschenken nicht zum Stressfaktor wird, sollten beim Schenken die Wünsche und Interessen der Beschenkten berücksichtigt werden.

Neben Unterhaltungselektronik, Mode und Kosmetik gehören auch Uhren und Schmuck zu den besonders beliebten Geschenkideen. Beim Verschenken kommt es allerdings weniger auf den tatsächlichen Wert eines Geschenkes, sondern vielmehr auf die tiefere Bedeutung einer Gabe an. Zu speziellen Anlässen wie einer Verlobung, einer Hochzeit oder einer Geburt wird häufig Schmuck als Ausdruck der besonderen Wertschätzung verschenkt.

Obwohl die wirtschaftliche Situation in diesem Jahr als eher ungünstig bezeichnet werden kann, ist das Interesse am Shoppen nach wie vor groß. Um eine geliebte Person mit einer Überraschung zu erfreuen, kommt es auch darauf an, dass ein Präsent immer persönlich überreicht wird. Geschenke unpersönlich mit einer Grußkarte zu übersenden, wird von den meisten Beschenkten weniger geschätzt, als die persönliche Geschenkübergabe. Hochwertige Geschenke wie Schmuck und edle Uhren werden meist zu besonderen Anlässen verschenkt. Elegante und zeitlose Cartier-Uhren zählen zu den langlebigen Geschenkideen. Uhrenmodelle von Cartier sind auch online als neue Cartier-Uhren, gebrauchte Modelle oder Vintage-Cartier-Uhren zu finden. Cartier-Modelle gelten als Zeitmesser, Schmuck sowie Stilmittel in einem. Allerdings sollte man eine Person schon ziemlich genau kennen, um zu wissen, welches Uhrenmodell zur Persönlichkeit passt und den Vorlieben entspricht. Bei gebrauchten Uhren ist es wichtig, darauf zu achten, dass diese auf Echtheit geprüft wurden. Zu den Markenzeichen von zum Beispiel Cartier gehören der Panther sowie die rote Lederbox, in der die Uhr aufbewahrt wird. Da es sich bei Cartier-Uhren um kostbare und langlebige Zeitmesser handelt, ist des Weiteren auf eine sorgfältige Pflege zu achten.

Die richtige Pflege

Grundsätzlich sollten Luxusuhren immer mit größter Sorgfalt behandelt werden. Für die Funktionsfähigkeit von Uhren ist es wichtig, diese von Magnetfeldern fernzuhalten. Um Kratzer auf einer Edeluhr zu vermeiden, sollte diese möglichst nicht bei der Hausarbeit oder beim Sport getragen werden. Es wird empfohlen, eine Armbanduhr vor einer sportlichen Aktivität abzulegen und darauf zu achten, dass die Uhr nicht mit Wasser oder Wärmequellen in Berührung kommt. Bei Bedarf kann das Gehäuse gereinigt und auf Wasserdichtigkeit überprüft werden, diese Arbeiten sollten jedoch von einem Fachmann durchgeführt werden.

Damit der Aufzugsmechanismus bei richtig funktioniert, muss die Länge des Armbands zum Handgelenk passen. Jede Armbanduhr sollte in regelmäßigen Abständen mit einem trockenen, weichen Tuch gereinigt werden. Wenn die Uhr nicht getragen wird, kann diese separat in einem Uhrenetui aufbewahrt werden. Falls eine Armbanduhr versehentlich mit Salzwasser in Berührung gekommen ist, können Salzablagerungen durch Spülen mit klarem Wasser entfernt werden. Als idealer Aufbewahrungsort für eine Uhr eignet sich ein lichtgeschützter Platz in einem Raum mit normaler bis kühler Raumtemperatur. Vor Feuchtigkeit, Staub und Verschmutzung ist eine Uhr am besten in einer Schatulle geschützt. Auch eine Originalbox ist zur Afbewahrung geeignet, sodass diese nicht weggeworfen werden sollte. Wenn mehrere Armbanduhren verstaut werden sollen, empfiehlt es sich, diese in einem Behältnis, welches im Inneren gefüttert ist, aufzubewahren. Dadurch kann verhindert werden, dass die Uhren verkratzen oder beschädigt werden.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte