Ist Ihr Handy versichert? Decken andere Versicherungen die Versicherung Ihres Handys ab?

Epoch Times15. Juni 2020 Aktualisiert: 11. August 2020 15:25

Wir sind für ganz alltägliche Aufgaben so abhängig von unseren Handys geworden, dass sie wahrscheinlich bald schon Produkte für uns online einkaufen oder die richtige Route mithilfe von Google Maps finden (Augenblick, passiert das nicht schon mithilfe digitaler Assistenten?). Sollte man ein so essentielles Gerät, um das sich gefühlt unser ganzes Leben dreht, versichern lassen?

Ist das Handy versichert?

Folgendes Szenario: man hat gerade ein neues Handy gekauft — es ist das neueste Modell mit all den ausgefallenen Funktionen und der tollen Kamera, die unglaubliche Bilder macht. Nach nur einer Woche lässt man das Smartphone versehentlich fallen und das Display zerspringt oder jemand hat es gestohlen – was nun? Wenn man eine Versicherung hätte, würde man vermutlich ein neues Handy bekommen. Kurz gesagt: ein Handy ist ein wertvolles Gerät und sollte genau wie anderes Eigentum beispielsweise dem Auto, das Fahrrad usw. versichert sein.

Lohnt sich der Kauf einer Smartphone-Versicherung?

Handys heutzutage sind nicht billig und ihren Benutzern sehr wichtig. Ein Verlust innerhalb einer Woche nach dem Kauf, etwa durch Diebstahl, ist wirklich ärgerlich. Das ist der Hauptgrund, weshalb man sein Handy versichern und vor Diebstählen und zufälligen Schäden schützen sollte. Diese Generation wird als Generation Handy bezeichnet, denn für 60 Prozent der jungen Menschen ist das Handy ein fester Bestandteil des Alltags. Bei einer solchen Nutzung ist es sehr wahrscheinlich, dass dem Gerät etwas passiert. Hier kommt die Versicherung ins Spiel: wenn etwas mit dem Handy passiert und man eine Versicherung hat, die dies abdeckt, kann man einen Anspruch darauf geltend machen und einen Ersatz für das Handy erhalten.

Eine im Jahr 2016 durchgeführte Umfrage zu Verbraucherberichten über Smartphone-Unfälle ergab, dass ein Benutzer sein Handy versehentlich in seine Waschmaschine fallen lies. Eine weitere Person fuhr unabsichtlich mit ihrem Auto über ihr Handy. Ein anderes Handy wurde von einem Hund als Kauspielzeug benutzt.

Decken andere Versicherungen das Handy ab?

Die meisten Menschen wählen eine Hausratversicherung, die eine größere Anzahl an Gegenständen abdeckt. Einige Hausratversicherungen decken auch das Smartphone ab, aber man sollte genau die Details der jeweiligen Versicherung prüfen. Handy- vs. Hausratversicherung sind zwei unterschiedliche Begriffe. Eine Handyversicherung ist eine einzigartige Versicherung, bei der Sie einen Ersatz für Ihr gestohlenes oder beschädigtes Smartphone erhalten können. Dahingegen ist eine Hausratversicherung eine Sachversicherung, die gewisse Sachschäden in einem Privathaushalt abdeckt.

Wenn Sie eine Handyversicherung gegen alltägliche Risiken möchten, sollten Sie vorerst prüfen, ob Ihre Hausratversicherung die folgenden Leistungen abdeckt:

  • Unbeabsichtigte Beschädigung: Wenn Sie möchten, dass Ihr Handy gegen Unfälle im Haus versichert ist, müssen Sie überprüfen, ob Ihre Hausratversicherung versehentliche Beschädigungen abdeckt. Dies deckt jegliche Unfälle ab, vom Fallenlassen des Handys bis hin zum (unabsichtlichen) Stecken in die Waschmaschine.
  • Falls Ihre Hausratversicherung keine solche Versicherung gegen unbeabsichtigte Beschädigung beinhaltet, haben Sie nur die Möglichkeit, einen Schadenersatz geltend zu machen, der durch Schäden im Haus verursacht wurde, z. B. durch ein Feuer oder eine Überschwemmung.
  • Eine Abdeckung persönlicher Gegenstände außerhalb des Hauses: Ein Handy hat den Zweck, überall hin mitgenommen zu werden. Für den Fall, dass Sie eine Versicherung benötigen, um Ihr Handy an jedem beliebigen Ort abzusichern, sollten Sie Ihrer Hausratversicherung eine persönliche Eigentumsversicherung hinzufügen.
  • Wenn Sie eine Hausratversicherung haben, sind Sie abgesichert, falls Ihr Handy bei einem Brand im Haus beschädigt oder von einem Einbrecher mitgenommen wird. Wenn Sie jedoch nicht besonders vorsichtig mit Ihrem Handy sind während Sie überall draußen unterwegs sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es irgendwo außerhalb Ihres Hauses sein Ende finden wird — unabhängig davon, ob es verloren geht, gestohlen oder fallen gelassen wird.
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte