Konsole vs. Casino: Was hat den größeren Unterhaltungswert?

Epoch Times17. April 2019 Aktualisiert: 17. April 2019 17:41
Auf Schlendertour durch Elektronik-Fachgeschäfte können sich spielhungrige Augen oftmals nicht sattsehen: Eine enorme Auswahl an Spielkonsolen verlockt das kleine und große Publikum zum Kauf.

Diverse Ausführungen von Play Station, Xbox und Nintendo buhlen um die Gunst der Käufer. Je nach Präferenz für den Hersteller und das Genre lädt eine große Anzahl von Konsolenspielen zur Unterhaltung ein. Diese Spielgeräte haben auch ohne Zweifel einen großen Unterhaltungswert, doch mit Preisen zwischen 300 und 500 Euro für die Konsole allein muss das Portemonnaie erheblich für diesen Spaß leiden. Eine günstigere Alternative mit einem gleichwertigen Spaßfaktor bieten – meist kostenfreie – Online Spiele. Doch was sind die jeweiligen Vor- und Nachteile dieser beiden Spielkonzepte? Dieser Artikel gibt einen Überblick.

Pro Online Casino: Auswahl und Spannung

Neben dem offensichtlichen Kostenfaktor sprechen auch eine Reihe anderer Vorteile dafür, Online Spiele den verbreiteten Konsolenspielen vorzuziehen. Interessenten können beispielsweise auf CasinoEuro eine enorme Auswahl an Spiel Automaten ausprobieren. So viele diverse Möglichkeiten, wie Online Casinos hinsichtlich Thema und Spielweise ihren Gästen anbieten, sucht man bei den meisten Konsolenbesitzern vergeblich. Reisebegeisterte kommen bei Casino Spielen auf ihre Kosten, denn vom alten Ägypten bis hin zu China oder Südamerika sind viele exotische Landstriche vertreten. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich momentan Video Slots wie Holmes and the Stolen Stones, Blood Suckers, Moon Princess oder Starbust. Diese Auswahl zeigt, dass für Krimibegeisterte, Vampirfans, Märchenanhänger im Anime-Stil und sogar Weltall-Enthusiasten das Richtige dabei ist. Ein weiterer Punkt zugunsten Online Casinos ist sicherlich der Nervenkitzel, der jedes Casino Erlebnis begleitet. Schließlich geht es nicht nur um einen Zeitvertreib, sondern auch um echte Geldgewinne. Es lässt sicher daher argumentieren, dass Online Casinos gegenüber Konsolenspielen durch die persönliche Verwicklung eine größere Spannung bei den Spielern aufbauen.

Pro Spielkonsole: Grafik und Geselligkeit

Doch auch für die Anschaffung einer Spielkonsole sprechen trotz den größeren Kosten einige spezifische Vorzüge. Die Zeit und Arbeit, die in die aufwendige Entwicklung vieler Konsolenspiele gesteckt wird, schlägt sich in einer hervorragenden Grafik und inhaltlich durchdachten Geschichten nieder. Zudem sind die neusten Spiele und aktuellsten Innovationen meist zunächst nur für die großen Spielkonsolen erhältlich, bevor sie in Online Spiele umgewandelt und auf andere Formate angepasst werden. So kommen beispielsweise nur Besitzer einer Play Station oder Xbox One in den Genuss der neusten FIFA Fußballsimulation. Die entsprechenden Online Spiele ähneln zwar ihren Konsolen-Originalen, sind aber häufig weniger hochwertig gestaltet und kommen in ihrer Komplexität nicht an die Ursprungsfassung heran. Auch die größere Geselligkeit spricht tendenziell für Konsolenspiele. Durch das Vorhandensein mehrerer Controller können Freunde zur selben Zeit gemeinsam in fremde Welten eintauchen und die Herausforderungen der Spiele meistern. Egal, ob im Genre Jump and Run, Action-Adventure oder 3rd-Person-Shooter, zu zweit macht fast alles doppelt so viel Spaß.

Fazit

Es ist schwierig abschließend zu sagen, ob Konsolenspiele oder Online Spiele in virtuellen Casinos den größeren Unterhaltungswert für spielbegeisterte Personen bieten. Beide Optionen haben ihre Vorteile und es obliegt letztlich der individuellen Vorliebe, was mehr Spaß macht und worauf die Entscheidung fällt. Für Videospiel-Neulinge empfiehlt sich aber eindeutig, auf die große Ausgabe durch die Anschaffung einer Konsole zu verzichten und die Welt der virtuellen Spiele zunächst in Online Casinos auszuprobieren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte