GMO-OMG: Das Ende echter Lebensmittel? (+Trailer)

Epoch Times2. Juni 2014 Aktualisiert: 2. Juni 2014 15:07
GMO OMG ist ein Dokumentarfilm, der wahrscheinlich nicht auf der großen Hollywoodleinwand zu sehen sein wird.  Die Dokumentation beschäftigt sich mit dem Thema GMO und warum bereits 85% des gesamten Getreideanbaus in den …

GMO OMG ist ein Dokumentarfilm, der wahrscheinlich nicht auf der großen Hollywoodleinwand zu sehen sein wird.  Die Dokumentation beschäftigt sich mit dem Thema GMO und warum bereits 85% des gesamten Getreideanbaus in den USA genmanipuliert sind. Es wird auch darauf aufmerksam gemacht, dass sich der Großteil der Bevölkerung nicht im klaren darüber ist, was gentechnisch veränderte Organismen überhaupt sind. 

Nicht nur die amerikanischen Staatsbürger sondern die Weltbevölkerung sollte sich mit dem Thema GMO auseinandersetzten. Man sollte sich fragen: Welche Auswirkungen haben genmanipulierte Lebensmittel auf uns und unsere Nachkommen?
Beim internationalen Film Festival in Berlin und Berkshire sowie in Yale beim Umwelt Film Festival wurde der Film bereits ausgezeichnet. Monsanto wird jedoch alle Hebel in Bewegung setzen, um sicherzustellen, dass die breite Öffentlichkeit nichts über diesen augenöffnenden Film erfahren wird.
Einige Politiker haben sich der Anti-GMO-Bewegung angeschlossen und organisieren kostenlose Film-Vorführungen des  Dokumentarfilms "The World According to Monsanto". Ein Film über die Vermarktung und den Einsatz des umstrittenen chemischen Entlaubungsmittels "Agent Orange". 
Es gibt aber auch viele Politiker, die von Monsanto bestochen, oder mittels hoch bezahlter Posten in der Regierung oder in Biotech-Unternehmen, zum Schweigen gebracht werden, berichtet Infowars. 
Anthony Gucciardi, ein unabhängiger Journalist, veröffentlichte einige Namen von Politikern, die auf der Bestechungsliste von Monsanto stehen.
Sojabohnen, Mais, Raps und Baumwolle wurden völlig von der großen Landwirtschafts-Industrie übernommen und sind genmanipuliert. Über 70 Prozent der verarbeiteten Lebensmittel, die man in Amerika in den Supermärkten findet, enthalten GMO. Eine ganze Generation wird mit unechten krebserregenden Lebensmittel gefüttert.
Wenn es der Menschheit nicht gelingt Biotech zu stoppen, werden wir Zeitzeugen davon, wie echte Lebensmittel von unseren Tellern verschwinden. (Quelle Infowars, Naturalsociety/so) 

Themen
Panorama
Newsticker