Wölfe sind in Mitteleuropa wieder beheimatet.Foto: Matt Cardy/Getty Images

Schwedisches Gericht erlaubt Abschuss von Wölfen

Epoch Times30. Dezember 2016 Aktualisiert: 30. Dezember 2016 18:05
Laut amtlicher Statistik leben in Schweden etwa 340 Wölfe, die Tiere stehen in Europa unter Schutz. In Schweden darf ihr Abschuss laut Gesetz genehmigt werden, wenn sie eine Gefahr für Viehbestände darstellen. Ein Gericht erlaubte nun den Abschuss von 24 Wölfen in vier Gebieten in Zentralschweden.

Trotz Bedenken von Artenschützern hat ein Gericht in Schweden den Abschuss von 24 Wölfen genehmigt.

Die geplante Jagd auf die Tiere in vier Gebieten in Zentralschweden sei gerechtfertigt, befand das Oberverwaltungsgericht am Freitag. Torbjörn Nilsson von der Schwedischen Gesellschaft zum Schutz von Raubtieren sprach von einer „unglücklichen und überraschenden Entscheidung“.

Eine Sprecherin der Schwedischen Naturschutzgesellschaft kritisierte, das Gericht habe nicht berücksichtigt, dass die Wolfspopulation in dem Land bereits um 18 Prozent zurückgegangen sei. Damit stünden die Wölfe kurz davor, zur bedrohten Tierart erklärt zu werden.

Einst in Schweden ausgestorben – Heute sind etwa 340 Wölfe im Land

In den 70er Jahren galten Wölfe in Schweden bereits als ausgestorben, heute leben laut amtlicher Statistik in dem skandinavischen Land etwa 340 Wölfe. Die Rudeltiere stehen gemäß der Berner Konvention zum Artenschutz in Europa unter Schutz.

In Schweden darf ihr Abschuss laut Gesetz genehmigt werden, wenn sie eine Gefahr für Viehbestände darstellen.

Die EU-Kommission hatte Schweden in der Vergangenheit aufgefordert, die Jagd auf Wölfe komplett zu verbieten, da die Tiere durch geografische Isolation und Inzucht bereits bedroht seien. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN