Ehefrau von IS-Kämpfer wegen Kriegsverbrechen in Syrien angeklagt

10.09.2019 15:32 Uhr
Vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht muss sich seit Dienstag die mutmaßliche Ehefrau eines IS-Kämpfers wegen Kriegsverbrechen in Syrien verantworten. Der Angeklagten werden zudem die Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz vorgeworfen. Laut Staatsanwaltschaft war Derya Ö. Anfang 2014 nach Syrien gereist.
Weitere Videos