Monsanto „Super-GAU“: Glyphosat-Urteil setzt Bayer zu – Aktie billig wie seit sieben Jahren nicht mehr

14.05.2019 22:06 Uhr
Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer hat in den USA den dritten Glyphosat-Prozess verloren, eine Jury verurteilte das Unternehmen zu einem Schadenersatz von zwei Milliarden Dollar. Die Bayer-Aktien gaben zeitweise bis zu fünf Prozent nach und waren so billig wie seit sieben Jahren nicht mehr.
Weitere Videos