Klimaaktivisten von „Ende Gelände“ besetzen Braunkohletagebauten in der Lausitz

30.11.2019 17:22 Uhr
Einige Tausend Demonstranten haben am Samstag im Braunkohlerevier in der Lausitz für mehr Klimaschutz und ein Ende der Kohleverstromung protestiert. Aktionsgruppen drangen in die Tagebaute Jänschwalde und Welzow-Süd ein und besetzten Eisenbahnschienen am Kraftwerk Jänschwalde, teilte die Gruppierung „Ende Gelände" mit.
Weitere Videos