Lage „zu bedrohlich“: Kleine Aktion gegen Antisemitismus in Berlin nach 15 Minuten abgebrochen

25.04.2018 18:51 Uhr
Eine Demonstration auf dem Berliner Hermannplatz gegen Antisemitismus wurde nach nur 15 Minuten von den Veranstaltern abgebrochen. Die Lage sei nach Mitteilung des Jüdischen Forums "zu bedrohlich" gewesen.
Weitere Videos