Laschet: Im Kampf gegen Corona die besten, nicht die härtesten Maßnahmen – Geldbußen von 200 bis 25.000 Euro

24.03.2020 22:05 Uhr
NRW will das Kontaktverbot unnachgiebig durchsetzen, bei allen Maßnahmen aber Augenmaß walten lassen. Man werde Verstöße hart ahnden, sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Dienstag in einer Sondersitzung des Landtages. Zur Umsetzung des Kontaktverbots hat die Landesregierung einen Straf- und Bußgeldkatalog veröffentlicht. Die Höchststrafe für Wiederholungstäter beträgt dabei 25.000 Euro.
Weitere Videos